Saw V

Saw V

US · 2008 · Laufzeit 95 Minuten · FSK 18 · Horrorfilm, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.7
Kritiker
42 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.6
Community
11026 Bewertungen
137 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von David Hackl, mit Tobin Bell und Costas Mandylor

Mark Hoffman übernimmt nach Jigsaws Tod dessen blutiges Erbe, indem er sich weitere Opfer sucht, denen er einem perfiden Spiel ums Überleben aussetzt.

Nach Jigsaws (Tobin Bell) und Amandas (Shawnee Smith) Tod mordet nun Detective Mark Hoffman an ihrer Stelle weiter. Saw V zeigt, wie Jigsaw und Hoffman schon vor Jigsaws Sterben Verbündete waren und wie Hoffman nun das Erbe seines Vorgängers übernimmt. Er sperrt fünf Menschen ein und amüsiert sich damit, ihnen diverse perfide Todesfallen zu stellen, welche sie nur überleben können, wenn sie genau nach seinen Vorgaben handeln. Dabei sollen sie auch lernen, ihre menschlichen Schwächen zu verbessern, indem sie nicht nur an sich selbst denken, sondern auch auf andere Acht geben, denn vorher schienen alle vor allem auf ihren eigenen Vorteil bedacht zu sein. Doch auch mit vereinten Kräften macht es Mark Hoffmann seinen Opfern das Überleben nicht leicht. FBI Agent Strahm (Scott Patterson) und Dan Erickson (Mark Rolston) ermitteln und kommen dabei der Wahrheit gefährlich nah.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (5) zu Saw V


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Saw V
Genre
Slasherfilm, Splatterfilm, Thriller, Torture Porn, Horrorfilm, Serienkiller-Film
Zeit
2000er Jahre
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Blut, Bombe, FBI Agent, Folter, Kassette, Kreissäge, Leiche, Opfer, Polizist, Psychopath, Schmerz, Spiele, Stromschlag, Töten, Überlebenskampf
Stimmung
Hart, Verstörend
Zielgruppe
Über 18, Über 18 (Gewalt)
Tag
Kammerspiel, Sequel
Verleiher
Kinowelt
Produktionsfirma
Twisted Pictures

11 Kritiken & 137 Kommentare zu Saw V

?a=5541&i=2&e=1&c=1132626&c0=movpa