Tangerine L.A.

Tangerine

US · 2015 · Laufzeit 88 Minuten · FSK 16 · Drama, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
27 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
189 Bewertungen
14 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Sean Baker, mit Kitana Kiki Rodriguez und Mya Taylor

In dem komplett mit dem iPhone 5s gefilmten Film Tangerine L.A. von Sean Baker geht eine transsexuelle Prostituierte mit ihrer Freundin den Spuren ihres gebrochenen Herzens nach.

Handlung von Tangerine L.A.
Es ist Heiligabend in Los Angeles, doch auf dem Straßenstrich gibt es keine Urlaubs- oder Feiertage: Die transsexuelle Sin-Dee (Kitana Kiki Rodriguez) ist nach 28 Tagen Knast wieder aus dem Gefängnis zurück und erfährt, dass ihr Freund und Zuhälter Chester (James Ransone) sie betrogen hat - noch dazu mit einer "echten" Frau.

Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Alexandra (Mya Taylor) geht Sin-Dee dem Wahrheitsgehalt dieses schrecklichen Gerüchts nach und macht sich auf die Suche nach Chester und dessen neuer Flamme. Und so führt Tangerine den Zuschauer in die unterschiedlichsten Subkulturen von Los Angeles.

Hintergrund & Infos zu Tangerine L.A.
Sean Baker (Starlet) filmte seinen L.A.-Film Tangerine, der auf dem Sundance Film Festival 2015 seine Premiere feierte, komplett auf dem iPhone 5s. Seine beiden transsexuellen Hauptdarstellerinnen kannten sich schon vor dem Dreh und sind auch im wahren Leben Freundinnen. Von ihnen erfuhr er vieles über die Situation schwarzer transsexueller Prostituierter und ließ sie viele Dialoge selbst improvisieren. Außerdem stammt die Handlungsidee der Rachegeschichte von Kitana Kiki Rodriguez selbst.

Seinen Titel bezieht Tangerine - was übersetzt so viel wie "Mandarine" bedeutet - von dem beeindruckenden Farbspiel, das der Himmel von Los Angeles zur Abenddämmerung aufweist. Entsprechend ziert auch ein Bild dieses Sonnenuntergangs das Originalplakat des Films.

Mya Taylor, die neben Kitana Kiki Rodriguez als zweite Hauptdarstellerin in Tangerine auftritt, offenbarte in einem Radiointerview, dass sie genau wie ihre Figur Alexandra auch selbst schon als Prostituierte in Hollywood gearbeitet habe. (AH/ES)

  • 90
  • 90
  • Tangerine L.A. - Bild
  • Tangerine L.A. - Bild
  • Tangerine L.A. - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (3) zu Tangerine L.A.


Cast & Crew zu Tangerine L.A.

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Tangerine L.A.
Genre
Drama, Komödie
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart, Weihnachten
Ort
Kalifornien, Los Angeles , Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Affäre, Afroamerikaner, Beste Freunde, Betrug, Drogendealer, Frauen, Frauenkörper, Freundin, Gewaltausbruch, Handy, Kotze, Liebeskummer, Nackter Mann, Nacktheit, Polizist, Prostituierte, Prostitution, Sex, Sexualität, Straße, Stricher, Stricherszene, Suche, Taxi, Transsexualität, Verzweiflung, Weihnachten, Zuhälter
Stimmung
Berührend, Witzig
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm, Queer-Film
Verleiher
Kool/Filmagentinnen
Produktionsfirma
Duplass Brothers Productions , Through Films

17 Kritiken & 14 Kommentare zu Tangerine L.A.

?a=5541&i=2&e=1&c=3824458&c0=movpa