Trainspotting - Neue Helden

Trainspotting (1996), GB Laufzeit 93 Minuten, FSK 16, Drama, Komödie, Kinostart 15.08.1996


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.7
Kritiker
75 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.8
Community
25357 Bewertungen
188 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Danny Boyle, mit Ewan McGregor und Ewen Bremner

In Danny Boyles Tragi-Komödie Trainspotting müssen sich Ewan McGregor und seine Kumpels in der Junkie-Szene von Edinburgh behaupten.

Mark (Ewan McGregor) ist ein Junkie. Sein Revier ist ein trister Teil Edinburghs, und sein grauer Alltag dreht sich von morgens bis abends um den nächsten Schuss. Irgendwann, so glaubt er, wird er einmal davon loskommen, aber mit kaputten Freunden wie Sick Boy (Jonny Lee Miller), Spud (Ewen Bremner) und Begbie (Robert Carlyle) ist daran gar nicht zu denken. Was immer er versucht, er scheitert kläglich, bis sich eines Tages die Chance seines Lebens bietet – in Form von zwei Kilo seines Lieblingspulvers allerfeinster Qualität.

Hintergrund & Infos zu Trainspotting
Trainspotting basiert auf dem gleichnamigen Roman von Irvine Welsh. 2002 erschien auch ein Nachfolgeroman zu Trainspotting, der von Danny Boyle unter dem Titel Porno ebenfalls verfilmt wurde. Für die Verfilmung verpflichten die Produzenten Ewan McGregor in der Hauptrolle, da er sie mit seiner Rolle in Kleine Morde unter Freunden beeindruckte. In der Theateradaption spielte zuvor Ewen Bremner die Hauptrolle. Er ist auch im Film zu sehen, allerdings in der Rolle des Spud. Zur Vorbereitung beschäftigte sich Ewan McGregor intensiv mit der Heroin Szene in Glasgow. Er war eigenen Angaben sogar kurz davor, sich selbst Heroin zu spritzen, nahm dann aber doch Abstand von diesem Plan.

Der Titel Trainspotting, also Zügebeobachten, stammt aus einer nicht verfilmten Passage des Buches. Er bezieht sich darauf, dass das Hobby Züge zu beobachten für Außenstehende nicht nachvollziehbar ist – ebenso wie Heroinkonsum.

Seine Premiere feierte der Film auf dem Filmfestival Cannes, allerdings außerhalb des Wettbewerbs. Trainspotting erhielt eine Oscarnominierung für das Beste Adaptierte Drehbuch, konnte den Preis aber nicht gewinnen. Eine andere Ehrung wurde dem Film durch das British Film Institute zuteil, welches den Film auf Platz 10 der Besten britischen Filme aller Zeiten wählte. In Großbritannien wurde er auch zu einem finanziellen erfolg und gilt dort bis heute als viert erfolgreichster britischer Film aller Zeiten. (ST)

  • 112
  • 92
  • Trainspotting - Neue Helden
  • Trainspotting - Neue Helden - Bild 6416307
  • Trainspotting - Neue Helden - Bild 4648867

Mehr Bilder (20) und Videos (4) zu Trainspotting - Neue Helden


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kritiken (6) & Kommentare (177) zu Trainspotting - Neue Helden

Fans dieses Films mögen auch