Romantischer Ex-Alki mit Flugangst

5 nackte Fakten über ... Ben Affleck

Ben Affleck in State of Play
© Universal Pictures
Ben Affleck in State of Play

An Sexszenen stört er sich nicht, dafür aber an Flugzeugabstürzen und wenn die Klatschpresse sein Leben mal wieder episch breit ausschlachtet. Dass das Leben für Ben Affleck durchaus einige Höhen und Tiefen bereithielt, wissen wir spätestens seit seiner desaströsen Beziehung mit Jennifer Lopez und seinem steigenden Alkoholkonsum. Heute ist er trocken und lockt uns mit seinem neuen Film The Town – Stadt ohne Gnade in die Kinos. Bevor ihr die Regiearbeit von Ben Affleck dort beurteilen könnt, werft vorher noch schnell einen Blick auf unsere 5 nackten Fakten.

Der 1. nackte Fakt: Ben Affleck verschickt schmalzige E-Mails
Ben Affleck scheint die Möglichkeiten der modernen Kommunikation völlig auszuschöpfen. Anstelle von romantischen Abendessen bei Kerzenschein oder monströsem Schmuck wickelte er seine Ehefrau Jennifer Garner lieber mit kitschigen E-Mails um den Finger. Dies gestand die 38jährige in einem Interview: „Er kann einfach gut schreiben. Mit seinen romantischen Mails hat er mich letztlich überzeugt.“ Dass Jennifer Garner dieses intime Beziehungsdetail so freimütig ausplauderte, fand Ben Affleck jedoch allem Anschein nach nicht so lustig. In einem anderen Interview äußerte er hierzu: „Danke Jennifer, dass du dich verplaudert hast, weil ich nun hier sitze und meinen Senf da auch noch zu abgeben muss. Toll, Schätzchen.“ (aceshowbiz.com, showbizspy.com)

Der 2. nackte Fakt: Ben Affleck raubte eine Bank aus
Eigentlich müsste Ben Affleck doch Geld wie Heu haben und daher sollte es keine Notwendigkeit für ihn sein, eine Bank auszurauben. Ist es auch nicht, denn der ehemalige Alkoholiker ist wohl schlichtweg zu schusselig, um während der Drehpause sein Kostüm auszuziehen. An einem Drehtag von The Town – Stadt ohne Gnade vergaß Ben Affleck, dass er noch sein Bankräuber-Outfit trug und spazierte in voller Montur und mit einer falschen Pistole in der Hand in eine Bank. Als hierauf die absolute Panik ausbrach, versuchte er die geschockten Leute zu beruhigen und nahm seine Maske ab. Doch das nützte herzlich wenig, denn eine Dame, die vorher noch wegen des vermeintlichen Verbrechers schrie, kreischte nun noch lauter, als sie das Antlitz von Ben Affleck sah. Leider ist uns nicht bekannt, wie Ben Affleck die fassungslose Meute wieder beruhigen konnte, aber ein Autogrammstunde ist da sicherlich die beste Medizin. (hollyscoop.com)

Der 3. nackte Fakt: Ben Affleck steht auf heiße Sexszenen
Während manche Stars sich genieren, wenn sie für eine Filmszene mit einem Schauspielkollegen andeutungsweise kopulieren müssen, sieht Ben Affleck das ganz locker und entspannt. Einen Sexauftritt hatte er beispielsweise in The Town – Stadt ohne Gnade mit Blake Lively (Gossip Girl), den er im Nachhinein so beschreibt: „Wir haben ein paar Sachen ausprobiert, uns die Choreografie angeschaut und sichergestellt, welche Grenzen der andere hat. Es sollte ein bisschen billig, traurig und deprimierend wirken und zugleich auch intensiv sein. Blake Lively hat das echt super gemacht.“ Während Ben Affleck noch von seiner Dreherfahrung schwärmte, fand Blake Lively die Situation allerdings ziemlich unangenehm. Das ist wohl auch der Grund, warum die Szene letztlich genau so geworden ist, wie Ben Affleck sie haben sollte. (entertainmentoneindia.in, usmagazine.com)

Der 4. nackte Fakt: Ben Affleck blieb wegen der Klatschpresse nüchtern
Dass die Karriere und das Privatleben von Ben Affleck von Höhen und Tiefen geprägt war, ist nicht unbedingt eine Neuigkeit. Seine Beziehung mit Jennifer Lopez war ein solches Desaster, dass er regelmäßig zur Flasche griff und allmählich den Boden unter den Füßen verlor. Glücklicherweise kriegte Ben Affleck jedoch alsbald die Kurve und schwor seiner Familie und Ehefrau Jennifer Garner zuliebe dem Alkohol endgültig ab. Doch nicht nur die waren für seinen positiven Sinneswandel verantwortlich: Wie er selbst in einem Interview verriet, wollte er nicht länger eine Witzfigur für die Klatschpresse sein und kippte deshalb Schnaps und Fusel in den Ausguss. Allerdings ist Anfang diesen Jahres das Gerücht aufgetaucht, dass Ben Affleck sich zusammen mit Tommy Lee Jones beim Sundance Film Festival ordentlich Wodka hinter die Binde gekippt haben soll. Wir hoffen, dass Ben Affleck sich damit nur einen einmaligen Ausrutscher erlaubt hat. (showbizspy.com, showbizspy.com)

Der 5. nackte Fakt: Ben Affleck leidet an Flugangst
Ben Affleck muss wie viele andere Hollywood-Stars regelmäßig quer über den Globus jetten, weshalb er sich eigentlich an das Fliegen gewöhnt haben müsste. Kürzlich machte er jedoch in der Luft eine Erfahrung, die wohl jedem routinierten Vielflieger den Schweiß auf die Stirn getrieben hätte. Auf einem Flug von Boston nach Washington D.C. wurde seine Maschine vom Blitz getroffen und der Pilot meldete, dass ein Motor in Flammen stehen würde. Ben Affleck war so nervös und panisch, dass er sich auf seinem Sitz zusammenkauerte und zu Weinen begann. Seinem Sitznachbarn schien die schockierende Meldung jedoch entgangen zu sein, denn er wandte sich an Ben Affleck und meinte beschwichtigend: „Ist schon okay. Du brauchst nach der Landung nicht in ein Hotel und kannst bei mir pennen.“ Glücklicherweise überstand die Maschine den Zwischenfall und Ben Affleck kam wieder heil auf der Erde an. Das Übernachtungsangebot seines merkwürdigen Sitznachbarn hat er vermutlich nicht angenommen. (tvsquad.com)

Ab heute läuft The Town – Stadt ohne Gnade mit Ben Affleck in der Hauptrolle in unseren Kinos an. Für mehr Details schaut einfach in unser Kinoprogramm.

Themen:

Deine Meinung zum Artikel 5 nackte Fakten über ... Ben Affleck

lädt ...
C6b53c8cd47f4098b147336370a65aaf