Bearbeiten

Sie haben Bambis mutter-f***ende Mutter getötet!

Lord C (Christoph Dederichs), Veröffentlicht am 04.09.2013, 15:00

Wie würde es wohl aussehen, wenn Quentin Tarantino einige der größten Zeichentrickklassiker aus den Disney-Studios neu verfilmen würde? Die Antwort auf diese schwerwiegende Frage erwartet euch in unserer Galerie.

Samuel L. Jackson als Aschenputtel Samuel L. Jackson als Aschenputtel © Jennifer Sanders

Quentin Tarantino ist ja bekannt dafür, Filmgenres auf seine ganz eigene Art und Weise frisch zu interpretieren. Bisher hat er sich dabei stets Gattungen angenommen, die schon von Hause aus eine gehörige Portion Gewalttätigkeit mitbringen. Doch was käme wohl dabei heraus, wenn er sich einmal an der Sparte Familienfilm versuchen würde? Und, um noch einem draufzusetzen: Was würde die Kinozuschauer erwarten, wenn in den Tarantino-Interpretationen beliebter Sonntagnachmittags-Klassiker sein alter Spießgeselle Samuel L. Jackson die Hauptrolle übernehmen würde?

Sie haben Bambis mutter-f***ende Mutter getötet! (7 Bilder)

Damit wir uns nicht länger mit diesen brennenden Fragen quälen müssen, haben sich Alex J. Mann und Jennifer Sanders von BuzzFeed der Sache angenommen und sechs wunderschöne Poster neu gestaltet, die Disney-Filme in der Tarantino-Jackson-Variante ankündigen. Besonders elegant wirkt dabei der Gegensatz der knuddeligen Zeichentrickwesen zu Samuel L. Jacksons oft recht sauertöpfischem Gesichtsausdruck. Betrachten könnt ihr die Schmuckstücke in unserer Galerie.

Mehr: Samuel L. Jackson geht von SHIELD zum Secret Sercive

Dabei sind der junge Hirsch Bambi und das Löwenbaby Simba die einzigen männlichen Gestalten, die Jackson verkörpert. Doch auch als Aschenputtel oder als kleine Meerjungfrau macht er eine überraschend gute Figur und hat stets ein beschwingtes “motherfucking” auf den Lippen. Doch nicht nur als Zeichentrick-Wesen, auch als Fleisch-und-Blut-Kindermädchen Mary Poppins verbreitet Jackson seine ganz eigene Art von Frohsinn. Wenn die Poster schon einen derart bizarren Charme versprühen, wie würde es dann wohl um den Inhalt der Filme bestellt sein? Leider wird diese Frage wohl auf ewig unserer Vorstellungskraft überlassen bleiben, sofern die Verantwortlichen bei Disney sich nicht dafür entscheiden, eine neue Zielgruppe zu erschließen.

Welchen der angekündigten Filme würdet ihr am liebsten sofort im Kino sehen?


Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel Sie haben Bambis mutter-f***ende Mutter getötet!

lädt ...