Bruno Ganz

Beteiligt an 63 Filmen (als Schauspieler/in und Kameramann/frau) und 1 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Bruno Ganz
Geburtstag: 22. März 1941
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 114

Der gebürtige Schweizer Bruno Ganz gilt als einer der derzeit rennomiertesten Theater- und Filmschauspieler im deutschsprachigen Raum. Besonderes Aufsehen erregte er in jüngerer Zeit vor allem durch seine Interpretation Adolf Hitlers in Oliver Hirschbiegels Der Untergang. Im Laufe seiner Karriere wurde Ganz mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem deutschen und europäischen Filmpreis

Biografie
Bruno Ganz wurde 1941 in Zürich als Sohn eines Schweizer Fabrikarbeiters und einer Italienerin geboren. Kurz vor dem Abitur beschließt er die Schule abzubrechen und eine Schauspielkarriere zu beginnen. Er besucht die Züricher Hochschule für Musik und Theater und arbeitet nebenbei gelegentlich am Züricher Bühnenstudio. Mit 19 Jahren erhält er seine erste Filmrolle in Der Herr mit der schwarzen Melone. Er konzentriert sich zunächst jedoch hauptsächlich auf Theaterengagements. 1962 bekommt er ein festes Engagement am Jungen Theater Göttingen. Weitere Stationen sind das Theater am Goetheplatz in Bremen, die Schaubühne am hallischen Ufer und das Züricher Schauspielhaus.

Nach seinen Erfolgen am Theater beginnt Ganz Mitte der siebziger auch regelmäßig in Filmen zu spielen. Von da an ist er in zahlreichen Werken des Neuen Deutschen Films zu sehen. Dazu gehören Rollen für einige der renommiertesten deutschen Regisseure. Er spielt in zahlreichen Filmen von Wim Wenders, unter anderem in Der amerikanische Freund und Der Himmel über Berlin, außerdem in Werner Herzogs Nosferatu - Phantom der Nacht und Volker Schlöndorffs Die Fälschung. In den Neunzigern tritt er nur noch sporadisch in Film- und Kinoproduktionen auf, zu sehen ist er in Die Abwesenheit und Die Ewigkeit und ein Tag. Ab 2000 verstärkt Ganz seine Filmengagements wieder. Er übernimmt Rollen in großen und erfolgreichen Produktionen wie Brot und Tulpen, Luther, Der Manchurian Kandidat und Der Baader-Meinhof Komplex. Für internationale Beachtung und große Kontroversen sorgt vor allem seine Rolle als Adolf Hitler in der oskarnominierten Bernd-Eichinger-Produktion Der Untergang. International hochgelobt erntet er in Deutschland auch einige Kritik für seine angeblich zu menschliche Hitler-Darstellung.

Im Laufe seiner Karriere wurde Ganz mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Prämiert wurde vor allem seine Rolle in Der Untergang. Hierfür erhielt er unter anderem den Bayrischen, den Deutschen und den Europäischen Filmpreis. Neben seiner Filmkarriere arbeitet Ganz auch weiterhin regelmäßig als Theaterschauspieler. 1996 erhielt er den Iffland-Ring, die bedeutendste Theaterauszeichnung für deutschsprachige Schauspieler.

Familie und Privates
Bruno Ganz lebt getrennt von seiner Frau Sabine, mit der er seit 1965 verheiratet ist. Die beiden haben ein gemeinsamen Sohn, den 1972 geborenen und in seiner Kindheit erblindeten Daniel. Mit seiner langjährigen Freundin, der Theaterfotografin Ruth Walz, lebt er derzeit in Zürich, Berlin und Venedig.

Bruno Ganz ist bekannt durch

Der Untergang Der Untergang Deutschland · 2004
Der Vorleser Der Vorleser USA/Deutschland · 2008
Der Baader Meinhof Komplex Der Baader Meinhof Komplex Deutschland/Frankreich · 2008
Der Himmel über Berlin Der Himmel über Berlin Deutschland/Frankreich · 1987

Komplette Filmographie

News

die Bruno Ganz erwähnen
Die Zynikerin und der Aromatherapeut: The Party
Veröffentlicht

The Party - Trailer zum Berlinale-Film mit Bruno Ganz & Patricia Clarkson

Wir haben für euch den ersten deutschen Trailer zu The Party, in dem Bruno Ganz, Patricia Clarkson, Kristin Scott Thomas sowie Timothy Spall groß aufspielen. Mehr

Es wär schön, wenn du da wärst...
Veröffentlicht

Das schönste Erkennen im Himmel über Berlin

Wie ein Besuch in einer fremden Stadt, in der man unmöglich alles auf einmal erleben, alles sehen, alles verarbeiten kann, so kann mitunter auch ein Film für nur eine Sichtung zu viel sein. Der Himmel über Berlin ist so groß, dass ein Blick allein nicht reicht. Mehr

Die Zynikerin und der Aromatherapeut: The Party
Veröffentlicht

The Party - Ein vernichtendes Zitat für jede Lebenslage

The Party von Sally Potter ist der lustigste Film der bisherigen Berlinale und Thomas Arslan folgt in Helle Nächte entfremdeten Vätern und Söhnen nach Norwegen. Mehr

Matt Dillon in Wayward Pines
Veröffentlicht

The House That Jack Built - Matt Dillon für Lars von Trier als Jack the Ripper

Lars von Trier hat für seinen Serienkillerfilm über Jack the Ripper einen Hauptdarsteller verpflichtet: Matt Dillon wird die Rolle in The House That Jack Built spielen. Mehr

Alle 20 News

Kommentare zu Bruno Ganz