King of Queens

The King of Queens
Komödie, Sitcom 1998 - 2007

Koq

Community

7.7Sehenswert 6560 Bewertungen
von 10

Deine Wertung

Bewerte diese Serie

Eigentlich kann der Kurierfahrer Doug Heffernan glücklich sein: Er hat eine hübsche Frau und ein unkompliziertes Leben – einmal abgesehen von seinem Schwiegervater Arthur, der seit dem Tod seiner Frau bei ihm und seiner Gattin Carrie lebt. Auch daß Carrie im Berufsleben erfolgreicher ist als er, sollte ihm keine Probleme machen – tut es aber.

edit trailer admin admin Moviemaster:Series

Handlung

Doug und Carrie Heffernan sind ein Ehepaar, welches unterschiedlicher kaum sein kann: Doug isst gern, hat einige Kilos zu viel. Carrie ist schlank, achtet auf ihre Gesundheit. Beide lieben sich und ihre Ehe läuft sehr harmonisch ab. Als die Wohnung von Arthur, Carriers Vater abbrennt, nehmen sie ihn auf. Er wohnt im Hobbyraum im Keller. Die Dickköpfigkeit des alten Mannes, die Fettleibigkeit von Doug und die Probleme von Carrie sind Thema der Serie.

Hauptcharaktere

Doug (Kevin James) arbeitet als Kurierfahrer für International Parcel Service. Er ist ein ganz normaler Amerikaner, mag Football, Baseball, Basketball vor dem Fernseher, er ist etwas faul und träge, zeigt wenig Ehrgeiz. Kleine Notlügen gehören bei ihm zum Programm, so verschweigt er häufig seine Leidenschaft fürs Essen und dass er wieder einmal nur mit seinen Freunden abgehangen hat.

Carrie Heffernan (Leah Remini) arbeitet in einer Anwaltskanzlei. Sie ist sehr attraktiv und sagt offen ihre Meinung. Manchmal ist sie zickig, aber in der Regel durchdenkt sie die Probleme und bietet pragmatisch vernünftige Vorschläge an. Manchmal erkannt der Zuschauer in ihr aber auch den Vater, sie wirkt oberflächlich und egoistisch. Gemeinsam mit Doug wünscht sie sich ein Kind.

Arthur (Jerry Stiller) ist der exzentrische Vater von Carrie. Sein Haus ist abgebrannt, durch seine Leichtsinnigkeit, und so zieht er zu seiner Tochter, wohnt im Hobbykeller. Arthur ist mürrisch, launisch und laut. Das Zusammenleben mit dem Vater ist kompliziert und führt regelmässig zu Konflikten.

Hintergründe

King of Queens wurde von 1998 bis 2007 auf dem amerikanischen Fernsehnetwork CBS ausgestrahlt. In Deutschland lief die Serie auf RTL 2 und später auf Kabel Eins.


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch

Forum 0 Themen Neues Thema hinzufügen

Das Forum zu King of Queens ist noch leer. Schreib jetzt den ersten Beitrag zur Serie!


Kommentare

über King of Queens

Sylar81

Kommentar löschen
7.0Sehenswert

hab in der seire zwar nur ein viertel der folgen gesehen aber jede folge war was dabei zum schmunzeln

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

KingBlueberry

Kommentar löschen
10.0Herausragend

King of Queens ist einfach legendär und seit jetzt bestimmt seit 10 Jahren meine absolute Lieblingssitcom und wird das wohl auch auf Lebenszeit bleiben.
Deshalb musste ich mir natürlich auch alle 9 Staffeln besorgen, damit ich mir jedes mal wenn ich sie brauche, mir meine Dosis KoQ reinziehen kann ;D

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

MetalFan92

Kommentar löschen
10.0Herausragend

Eine Serie die ich schon 1000 mal gesehen habe und immer wieder schauen kann.
Die Serie hat Lacher, die immer treffen.
King of Queens ist aber nicht immer voller Humor, es gibt auch Folgen/Szenen die ernstzunehmend sind.

Im großen und ganzen schaue ich die sehe immer wieder gern.
Doug & Carry sind einfach das perfekte Paar, die sich super ergänzen und immer wieder gerne streiten auch wenn es sich nur um Kleinigkeiten handelt. Kennt man sehr gut aus dem Alltag.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Maniac

Kommentar löschen
10.0Herausragend

Doug and Carrie , Doug and Carrie, Doug and Carrie, Doug and Carrie,
Arthur, Arthur, Arthur, Arthur, Arthur :D
Einfach zu geil , in dieser Serie Serie gibt es keinen einzigen Aussetzer. Jede Folge spricht für sich und wenn Arthur vergisst seine Murmeln zu nehmen oder Doug das Essen verwährt bleibt , dann bleibt kein Auge trocken.
Ein Genuss

bedenklich? 14 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

Schalker91

Antwort löschen

Doug and Pizza Doug and Pizza DOug and Pizza toppings toppings toppigs toppings... :D


Troublemaker69

Kommentar löschen
7.0Sehenswert

Insgesamt hat mir die Serie recht gut gefallen. Die ersten Staffeln waren wirklich herausragend, zum Ende hin gab es zwar auch einige echt schlechte Folgen, aber es waren glücklicherweise nicht zu viele.
Allein schon wegen Doug und Arthur ist diese Serie sehenswert: Kevin James und Jerry Stiller passen einfach perfekt in ihre Rollen und sorgen dafür, dass kein Auge trocken bleibt.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

eMendez

Kommentar löschen
9.5Herausragend

"Jetzt sag mir endlich, wie ich den Nackedeikanal finde!
- WIR KRIEGEN DEN NACKEDEIKANAL NICHT!
- WIESOO NICHT ?!
- ICH WEEEEEEEIß ES NICHT!!!!!"

King Of Queens: Die warscheinlich letzte Sitcom, welche das Gesamtpaket bietet.
Es ist alles dabei und die Hauptdersteller spielen sich in jeder Staffel gegenseitig an die Wand.

10/10

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Eixenxxl

Antwort löschen

Jaa KoQ hat dieses gewisse Etwas :)


gebsch

Antwort löschen

King of Queens hatte einfach Natürlichkeit. Diese Alltagsgeschichten waren einfach nur genial. Es ist nicht so abgehoben und oberflächlich wie die meisten heutigen sitcoms. ist und bleibt meine nummer 1


jonathan.pfitzner

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

es gibt Situation zwischen Doug und Carrie, oder Arthur, bei denen man im Vorfeld sich ein paar witzige Reaktionen überlegt und doch wird es jedesmal geschafft, dass es noch besser gemacht wurde. Ganz anders als heutige Sitcoms, waren die Lacher hier echt.
Ein Serie, die der Höhepunkt von Kevin James war. Denn seine Filme können nicht annähernd den Doug das Wasser reichen. - Schade eigentlich

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 6 Antworten

gebsch

Antwort löschen

Er ist und bleibt einfach Doug. In seinen Filmen konnte er mich nicht überzeugen. Ich mag Kevin James sehr. Aber nur in der Serie KING OF QUEENS.


Seriengucker

Antwort löschen

Yep, King of Queens :) einfach cool.


uncut123

Kommentar löschen
10.0Herausragend

ich vermisse die zeit als alkohol noch gesellschaftsfähig war...

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

maetti

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

" Wir sehen uns in der Hölle" kann ich mir immer anschauen, läuft ja täglich auf TnT Serie , ich finds Klasse

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Uno Memento

Kommentar löschen
9.5Herausragend

King of Queens gehört zu meinen absoluten Lieblingsserien. Ich verschlinge diese Serie schon so viele Jahre und werde wohl nie satt sein. Ob ich mich mit diesem Verhalten an einen Protagonisten anpasse sei mal dahingestellt.
Es ist schon erstaunlich, wie es diese Serie bei so vielen Menschen schafft trotz hundertfachem Sehens der ewig gleichen Folgen nicht das Interesse zu verlieren. Das lässt mich den Glauben an das Gute im Menschen doch noch aufrecht erhalten :D.
Für mich gibt es beim Mittagessen nichts besseres, als mir dabei anzusehen wie fantastisch Doug, Carrie und Arthur harmonieren und es eben nicht tun.

Zur Serie ansich: Nicht nur der Cast für die Hauptdarsteller war in meinen Augen optimal, sondern auch die Auswahl der Nebencharaktere passt im Prinzip an allen Enden, von Holly bis Spence strahlen alle eine besondere Individualität aus. Die Sprüche von Arthur sind einfach das Sahnehäupchen der Serie. Das Einzige was mir an der Serie nicht gefällt ist die Entwicklung der Figur Carrie. Das Miss Remini so drastisch zugenommen hatte fand ich sehr schade, denn anfangs fand ich sie ziemlich heiß, aber was mich wirklich stört ist ihre so nervige Art. Natürlich gehört das zum Charakter Carrie Heffernan dazu, jedoch wurde es zum Ende der Serie hin immer schlimmer mit ihr.
Nichtsdestotrotz (ich liebe dieses Wort :D) schaue ich mir wie gesagt immer noch ständig Folgen, vor allem die ersten Staffeln an und werde es wohl auch noch in 20 Jahren mit einem Lächeln auf dem Gesicht tun, wenn auch nicht zu jedem Mittagessen :)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Kommentar schreiben | Alle Kommentare (160)


Genre
Komödie, Sitcom
Zielgruppe
Pärchenfilm
Zeit
1990er Jahre