Gesetz der Rache

Law Abiding Citizen (2009), US Laufzeit 109 Minuten, FSK 16, Drama, Thriller, Kinostart 19.11.2009


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.5
Kritiker
42 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
19146 Bewertungen
340 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von F. Gary Gray, mit Gerard Butler und Leslie Bibb

Gerard Butler ist ein gesetzestreuer Bürger (OT: Law Abiding Citizen), bevor ihn ein Ränkespiel zum Gesetz der Rache führt.

Clyde Shelton (Gerard Butler) ist ein guter Familienmensch, dessen Leben schlagartig aus den Fugen gerät, als seine Frau und seine Tochter bei einem Einbruch brutal ermordet werden und er selbst nur um ein Haar überlebt. Als die Mörder gefasst werden, übernimmt der ehrgeizige Staatsanwalt Nick Rice (Jamie Foxx) aus Philadelphia den Fall. Gegen seine eigene Überzeugung zwingt ihn sein Vorgesetzter dazu, einem der Täter ein mildes Urteil anzubieten, wenn dieser gegen seinen Komplizen aussagt.

Zehn Jahre später wird der Mann, der damals seiner Strafe entkommen ist, tot aufgefunden. Clyde Shelton bekennt sich des Mordes schuldig und beginnt ein erpresserisches Spiel mit Rice: Entweder dieser setzt seine Position für eine Änderung des Rechtssystems ein oder Schlüsselfiguren der damaligen Gerichtsverhandlung werden sterben.

Um seiner Drohung Nachdruck zu verleihen, lässt Shelton von seiner Gefängniszelle aus eine Reihe spektakulärer Hinrichtungen ausführen. Der Einzige, der das Töten stoppen könnte, ist Rice. Als schließlich dessen eigene Familie in Sheltons Fadenkreuz gerät, beginnt für den Staatsanwalt ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit, bei dem sein Gegner ihm immer einen Schritt voraus zu sein scheint.

  • 37795279001_1859529788001_th-50616564c7e7b0e4491972d8-807632867001
  • 37795279001_1228100770001_th-1228075908001
  • Gesetz der Rache - Bild 3794086
  • Gesetz der Rache - Bild 2309221
  • Gesetz der Rache - Bild 3794073

Mehr Bilder (31) und Videos (4) zu Gesetz der Rache


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kommentare (326) — Film: Gesetz der Rache


Sortierung

MemoriAria11

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Sehr gelungener Rachethriller mit teilweise sehr intensiven Bildern. Habe mal gehört dass ursprünglich die Rollen von Jamie Foxx und Gerald Butler vertauscht waren, bin froh dass sie es so gelassen haben. Gerald Butler spielt hier sehr gut und überzeugend.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Höllisch spannender und packender Rachethriller mit einem überragenden Gerard Butler, der alle anderen an die Wand spielt. Die Geschichte ist recht simpel, aber der Film holt aus ihr alles raus. Die Wendungen waren immer überraschend und ließen mich oft mit offenem Mund zurück. Der Härtegrat war angemessen und im Kontext des düsteren Tons im gesamten Film völlig passend. Nur die Auflösung hat mich etwas unbefriedigt zurück gelassen. Aber ansonsten ein sehr genialer Film.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

BenAffenleck

Antwort löschen

Okay, die Auflösung war Drehbuchmäßig aus dem Kaffeesatz zusammengedichtet, aber der Rest stimmt sowas von. Habe mir den jetzt auch auf Blu Ray geholt. Freue mich schon auf die erneute Sichtung...


50erBizep

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Jeder hat seinen eigenen Geschmack, was Filme betrifft und dieser hier trifft, meinen ganz gut.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

primatemike

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Großartiger Rache-Thriller mit innovativer und größtenteils unvorhersehbarer Story! Kann ich jedem nur ans Herz legen, der mal etwas anderes sehen will als den üblichen 0/8/15 Thriller. Absolute Empfehlung!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Samweis_Gamdschie

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Nicht schlecht, aber warum dieser Film so beliebt ist, kann ich nicht verstehen.
Kann man sich schon mal geben. Aber vom Hocker hat er mich nicht gehauen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

huababuar

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

So geht Rachethriller! Regisseur F. Gary Gray lässt seinen Protagonisten Clyde Shelton (Gerard Butler) in "Gesetz der Rache" nicht nur die Mörder seiner Familie masochistisch abmetzeln, sondern nimmt auch die amerikanische Justiz ins Visier und spart dabei nicht mit ordentlicher Kritik an eben jener. Ohne Selbstjustiz zu verherrlichen zeigt der Streifen, wie Shelton dem Rechtssystem und seinen Vertretern auf der Nase herumtanzt - sie sogar regelrecht vorführt und so belehren will. Dabei wird parallel die Geschichte von Staatsanwalt Nick Rice (Jamie Foxx) erzählt, der damals die Ermittlungen im Mordfall an Sheltons Familie leitete, einen der Täter zu Gunsten der Todesstrafe des Mittäters milder bestrafen ließ und jetzt auch als Schachfigur in Sheltons perfidem Plan agieren muss.
Durch diese beiden Handlungsstränge und Protagonisten sowie das Psychoduell der beiden, wird ein Gut-und-Böse-Schema vermieden und der Zuschauer kann sich selbst aussuchen auf welcher Seite er steht oder einfach nur zwischen beiden Parteien pendeln. Eine interessante Idee, die bis auf ein paar Logiklöcher und überspitzte Handlungsverläufe perfekt umgesetzt wurde. Denn zum Ende hin nimmt es Gray mit der Glaubwürdigkeit nicht mehr ganz so ernst und drückt da meines Erachtens etwas zu fest auf die Konstruktionstube. Das schmälert den Spaß am Film aber keineswegs.

Sowohl Butler als auch Foxx spielen tadellos und sorgen für einen andersartigen, ultraspannenden Rachethriller mit ungeahnten Wendungen und einem Fingerzeig auf ein korruptes wie veraltetes System, das immer noch praktiziert wird und nicht zwischen Rechtschaffenheit und Verurteilungsquote abwägen kann.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 5 Antworten

huababuar

Antwort löschen

Wenn dir der hier gefallen hat, könnte "Lucky#Slevin" auch was für dich sein ;)


AtlanGV

Antwort löschen

Oh, den habe ich auch gesehen. Der ist auch genial.
Aber jetzt wo du es sagt, glaube ich, dass ich mir den Film bald nochmal ansehen werde.


AtlanGV

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Finde den Film ziemlich cool. Die Story an sich war nicht grandios. Aber wie er alle an der Nase herumführt ist schon lustig anzusehen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Donzaffi

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Das Ende war scheiße, sonst ganz lustig

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

HulktopF

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

halbgarer thriller der zwar spannend ist jedoch am ende ne menge potential verschleudert.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Melzer

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Da er gestern mal wieder im Fernsehen lief, habe ich mir Gesetz der Rache nun zum zweiten oder gar dritten mal angesehen, da bin ich mir nicht mehr sicher.

Dieser Film beginnt mit einer gerade zu grandiosen ersten Hälfte, die von mir die vollen 10 Punkte bekommt, und endet in einer gerade zu miserabel schlechten zweiten Hälfte.

Die Geschichte beginnt mitten im Geschehen und der Film packt einen sofort mit seiner ganzen Dramatik. Man fühlt sofort mit dem Protagonisten, welcher von Gerard Butler toll gespielt wird. Jamie Foxx in der zweiten Hauptrolle macht ebenfalls einen tollen Job.
Die Rachepläne von Clyde Shelton sind bis zu einem gewissen Punkt clever inszeniert und schaffen es, dass ich vor dem Fernseher die Hassgefühle mitfühlen kann. Doch ab der zweiten Hälfte des Filmes wirkt für mich das meiste dann sehr an den Haaren herbei gezogen. Spätestens ab der Szene in der der Tunnel entdeckt wird konnte ich den Film leider nicht mehr wirklich ernst nehmen. Das wirkt für mich einfach als zu übertrieben und gewollt.

Der Film hätte viel mehr werden können, wenn er bis zum Ende bei seiner Linie vom Anfang geblieben wäre.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

marius.martinez.5

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Der Film lebt von seiner Spannung. Die Hauptrollen sind perfekt besetzt und alle Schauspieler spielen ihre Rollen authentisch.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Heimacker

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

Hach ist das schön. Neben meiner begrenzten Libido gegenüber Psychologen wird hier die zweite Berufsgruppe, die meines Erachtens die westliche Welt ruiniert, die der Advokaten, gehörig eingeseift. Butler gibt sein Bestes. Vom ohnmächtigen Opfer, über den Ankläger, den enttäuschten Bürger bis zum sadistischen Racheengel. Er wird selbst als Folterer noch sympathisch dargestellt. Wogegen man Foxx auch noch in der Schlussszene die Pest an den Hals wünscht. Es ist ein brutaler Reißer, der alle niederen Instinkte bedient. Neben dem ganzen Technikquatsch und dem Hoch auf die Ingenieurskunst hat der Film in der Darstellung der Entartung der Jurisprudenz durchaus realistische Züge. Und zwar nicht nur in Amerika! Wie sang man schon im Mittelalter:"Gottlob, dass ich ein Bauer bin und nicht ein Advokat, und fahr ich wieder zu ihm hin, so breche mir das Rad!...".

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Donzaffi

Antwort löschen

eine begrenzte Libido also....


Heimacker

Antwort löschen

ja, aber nur, wenn er schwul ist


heiko.dregereit

Kommentar löschen
vorgemerkt

Guter unterhaltsamer Thriller.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Clamio

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Ein Meisterwerk.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

M4tze123

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

An sich ein guter Film, allerdings einige logische Fehler und das ende war doch etwas plump, insgesamt ein guter F den man sich auf jeden Fall anschauen sollte

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

DerTelefonfrosch

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Der erste Teil ist spannend, düster, brutal und eine bitterböse Abrechnung mit dem bisweilen ungerechten Rechtssystem. Nach einer Stunde dachte ich, hier kommt ne 9 oder 9,5. Leider ist die zweite Hälfte sehr konstruiert, das mit dem Tunnel ist beinahe lächerlich. Unser grimmiger Rächer ist James Bond und McGyver in einer Person, ja ne ist klar ;D
Alles in allem schon sehenswert, aber hätte noch deutlich besser sein können

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

ilarmadio

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

der film ist richtig gut, wären da nicht diese logiklöcher wärs ne 10.
spannend, brutal, gute story, schauspielerisch sowieso genial..logik?! fehlt..

trotzdem sehr sehenswert

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

beast667

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Gesetz der Rache ist ein Film, der aus 2 Teilen besteht. Einem sehenswerten 1. Teil, der aber leider im Film einen schaurigen 2. Teil folgen lässt. Selten wurde eine 2. Hälfte eines Films so versemmelt wie hier. Unser Rache geplagter Ehemann und Daddy ist doch tatsächlich James Bond. Wäre die Nummer so weitergegangen wie im 1. Teil, der das Ganze noch halbwegs realistisch darstellt: Wunderbar. Aber so versenkt sich die Rache im Gesetz, oder andersrum, oder wie auch immer. Schade, schade, schade........... 007 wir haben ein Problem.............

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

fuerchtegott

Antwort löschen

Sehe ich auch so. Üble zweite Hälfte!


pischti

Antwort löschen

James Bond? Eher McGyver :D


fuerchtegott

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Die erste Hälfte des Films ist dreckig-düster, raffiniert und spannend mit ner herrlich zynischen Systemkritik. Wendepunkt ist die witzige Szene, in der Frau Richterin die Ohren durchgelüftet kriegt. Was danach kommt ist nimmermüde, megalomane Heissluftpumperei, die dem Film und den bis dahin interessanten Hauptcharakteren jegliche Glaubwürdigkeit nimmt. Meine Gefühle in der Bauchgegend hierzu möchte ich lieber nicht in Worte kleiden. Die mit Butter lackierte Darstellung von Familie Staatsanwalt ist wohl der affirmative Action geschuldet und trägt das Ihrige zur schlechten Wertung bei.

bedenklich? 16 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 8 Antworten

vanilla

Antwort löschen

OK, wenn du das sagst;-)


Affenpranke

Antwort löschen

Ein klassischer Teddy mit gewohnter Worteleganz und Eloquenz.


PALLE420

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Gerard Butler trifft die Rolle meiner Meinung nach perfekt, sowohl in euphorischen als auch traumatisierenden Momenten. Die Darstellung eines Mannes, der wirklich nichts mehr zu verlieren hat und fast schon im Wahn seine ganz eigene Ideologie entwickelt gelingt durchaus. Immer wieder fesselnd, auch wenn Einige Handlungen des Hauptcharakters etwas überschäumend wirken.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten


Fans dieses Films mögen auch