Jumper

Jumper (2008), US Laufzeit 89 Minuten, FSK 12, Science Fiction-Film, Abenteuerfilm, Drama, Kinostart 27.03.2008


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.4
Kritiker
53 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
23871 Bewertungen
213 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Doug Liman, mit Hayden Christensen und Samuel L. Jackson

Hayden Christensen findet in Jumper überraschend heraus, dass er durch Zeit und Raum springen kann. Was zunächst wie ein Privileg erscheint, eskaliert schnell zu einem Kampf zwischen Paladinen und Jumpern.

Handlung von Jumper
David Rice (Hayden Christensen) dachte immer, er sei ganz gewöhnlich – bis er durch Zufall entdeckt: Er ist ein Jumper. Sekundenschnell kann er sich nach Tokio teleportieren, ins Kolosseum nach Rom oder zu den Pyramiden von Gizeh. Seiner Freundin schenkt er 20 Sonnenuntergänge in einer Nacht. Oder er besorgt sich ein paar Millionen aus dem nächsten Banktresor. Doch dann nimmt sein Leben eine dramatische Wendung. Verfolgt von einer Geheimorganisation, den Paladinen, die Menschen wie ihn auslöschen wollen, verbündet sich David mit einem anderen Jumper, um den Kampf gegen deren gefährlichen Anführer Roland (Samuel L. Jackson) aufzunehmen. Und David erkennt, dass er die Schlüsselfigur in einem Jahrtausende alten Krieg zwischen den Jumpern und den Paladinen ist.

Hintergrund & Infos zu Jumper
Jumper basiert auf dem 1992 erschienenen, gleichnamigen Roman von Steven Gould. Die Rollen von David und Millie waren ursprünglich an die Schauspieler Tom Sturridge und Teresa Palmer vergeben, diese wurden aber während der laufenden Dreharbeiten durch Hayden Christensen und Rachel Bilson ausgetauscht. Die Crew konnte drei Tage im Kolosseum in Rom drehen, unter der Auflage, kein Equipment auf dem Boden zu platzieren. Um die Touristengruppen nicht zu stören, durfte nur zwischen 06:30 und 08:30 Uhr sowie 15:30 und 17:30 Uhr gedreht werden. Zudem durfte vor Ort kein zusätzliches Licht benutzt werden.

Roland Cox’ Name im Buch lautete eigentlich Brian Cox, um Verwechslungen mit dem gleichnamigen Schauspieler auszuschließen, wurde der Name für den Film geändert. Der Film wurde unter anderen in New York City, Michigan, Toronto, Mexiko, Paris, Prag, Rom, Tokio und in Ägypten gedreht.

  • 92
  • 92
  • Jumper - Bild 48317
  • Jumper - Bild 48312
  • Jumper - Bild 48318

Mehr Bilder (14) und Videos (3) zu Jumper


Cast & Crew


Kritiken (21) & Kommentare (207) zu Jumper

Fans dieses Films mögen auch