Kevin - Allein in New York

Home Alone 2: Lost in New York (1992), US Laufzeit 120 Minuten, FSK 12, Komödie, Kinostart 10.12.1992


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.1
Kritiker
43 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.0
Community
16267 Bewertungen
95 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Chris Columbus, mit Joe Pesci und John Heard

In Kevin allein in New York steigt Macaulay Culkin ins falsche Flugzeug uns muss Weihnachten allein in New York verbringen. Dort trifft er wieder auf die ‘nassen Banditen’.

Neues Weihnachten, neue Chance. Dieses Jahr will die Familie McCallister über die Feiertage nach Miami. Man hat aber aus seinen Fehlern gelernt und achtet penibel darauf, dass Kevin (Macaulay Culkin) mit am Flughafen ist – dass er jedoch dort verloren gehen könnte, scheint niemandem in den Sinn zu kommen. Es kommt wie es kommen muss – er steigt ins falsche Flugzeug und schon ist Kevin – Allein in New York. Der anfängliche Spaß nimmt ein jähes Ende, als die Kreditkarte von Kevins Vater gesperrt wird und er den nassen Banditen (Joe Pesci und Daniel Stern) wieder begegnet. Oder fängt er gerade erst an?

Auf dem Regiestuhl sitzt wieder Chris Columbus (Mrs. Doubtfire – Das stachelige Kindermädchen, Harry Potter und der Stein der Weisen) und das Drehbuch wurde auch wieder von John Hughes (Curly Sue – Ein Lockenkopf sorgt für Wirbel, Ein Hund namens Beethoven) geschrieben. Kevin – Allein in New York (OT: Home Alone 2: Lost in New York) orientiert sich sowieso stark am Vorgänger Kevin – Allein zu Haus und wird ein fast ebenso großer Kassenerfolg. Über 350 Millionen US-Dollar spielte Kevin – Allein in New York weltweit ein und das obwohl die Kritiken eher negativ ausfallen.

In einem Versuch auf der Franchise-Welle noch weiter zu surfen schrieb John Hughes nach Kevin – Allein in New York auch noch Wieder allein zu Haus, in dem Kevin durch ‘Alex’ ersetzt wurde, und Kevin – Allein gegen alle, in dem es wieder um einen Kevin geht, allerdings mit einer völlig unabhängigen Story. In keiner dieser beiden Fortsetzungen spielen Schauspieler des Originals oder von Kevin – Allein in New York mit.

  • 37795279001_1859530824001_th-506165bbc7e7b0e4ef2d72d8-672293882001
  • Kevin - Allein in New York
  • Kevin - Allein in New York
  • Kevin - Allein in New York
  • Kevin - Allein in New York

Mehr Bilder (15) und Videos (2) zu Kevin - Allein in New York


Cast & Crew


Kommentare (92) — Film: Kevin - Allein in New York


Sortierung

arzutomta

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Möglicherweise sind Spoiler vorhanden.
Ein Kult Film, den man sich ansehen muss.
Ich Hab vor lauter lachen fast Bauchschmerzen bekommen, genau wie beim ersten Teil.
Die Einbrecher/Diebe sind so dumm und genau das ist lustig, wenn z.b aufs sie etwas drauf fällt. Immer werden die beiden von einem kleinen Kind fertig gemacht. Kevin ist einfach putzig, frech und richtig schlau. Im Ernst der Junge legt Angestellte eines Hotels rein, sie glauben im echt, dass er mit seinem Vater dort ist. Beim anschauen hab ich schon Weihnachtsstimmung bekommen, weil der Film auch an Weihnachten spielt.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ElmStreet84

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Kevin: "Gebt ihr endlich auf!"
Marv (mit gehobenem imaginären Schwert): "NIEMALS!!"

Geht genauso wie der erste Kampf zwischen Kevin und Gauner Harry und Marv auf die Lachmuskeln. Zwar ist der erste bei mir immernoch Spitzenreiter, jedoch sind die beiden Trottel hier wieder genial am Start. Es fängt schon mit der Steinwurfszene an, die ich niemals wieder vergessen werde. Oder sei es Marv, wie er versucht, den kleinen Kevin zu fassen und annschließend durch ein rieseiges Loch in den Keller fällt und dort auf Hochspannung getrieben und von einem Bügeleisen gebranntmarkt wird. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich New York an Weihnachten und aber auch generell Weihnachten total liebe, und mir dieser Film also absolut zur Rechten Zeit kommt. Der erste wie sowohl auch der zweite hier absolute Kultstreifen, die man sich an Weihnachten auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte!

"WOW! Was für ein Loch!" :D

Das beste aus Teil 2 :D
https://www.youtube.com/watch?v=E9L-RWwf6CA

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Socratez

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

So gut wie der erste Teil. Kann man auf jeden Fall allen Liebhabern von Komödien weiterempfehlen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lok

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Schwache Fortsetzung mit wenig interessanten Momenten

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

djstoewi

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Netter Aufguss des ersten Teils der wenig neues bietet aber ein interessantes Setting in New York hat. Krass finde ich ja die beiden Ganoven müssten nach den Backsteinaufschlägen am Kopf eigentlich sowas von tot und am verbluten sein^^ Is mir als Kind natürlich nicht so aufgefallen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Pete-Air

Kommentar löschen
Bewertung1.5Ärgerlich

Die Produzenten und Schauspieler haben aus dem ersten Teil nix gelernt - wir Zuschauer aber dafür schon: es geht noch schlechter!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

DoctorWho

Kommentar löschen
Bewertung1.5Ärgerlich

Noch miesere Fortsetzung nach dem ohnehin schon nervenden Original.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

deevaudee

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Bevors ein anderer macht, klaut man halt gut bei sich selbst. Nur verlagert sich das ganze vom Fleckchen in Illinois nach New York. Komischerweise sind auch Harry und Marv auch dort gelandet nach ihren Gefängnisausbruch. Und als wäre die Welt ein Dorf, darf man genau einmal raten wem sie in New York über den weg laufen. Denn täglich grüssen die McAllisters und verbummeln ihren Jungen. Dem es nach New York verschlagen hat, statt nach Miami wie dem Rest der ganzen Sippe. Nachdem dieser Irrtum richtig "witzig" war, brauchte die Story auch wieder ne strange person, und fand sie in einer Tauben-Tante. Das kommt der Geschichte gelegen und den Zuschauer irgendwie bekannt vor. Auch Kevs Plan, in einer Jigsaw Light Folter Variante die Gauner erst zu maltretieren bevor er die Polizei ruft. Und auch wenn es für sich einzigartig ist, ist im Grunde nicht vieles neu. Statt Pizzabote wird diesmal Hotelpersonal an der Nase herum geführt, und die Aberwitzige Videoband Sequenz feiert ein Comeback. Kevin allein in New York versucht schwer neues zu integrieren und kopiert sich stark selbst vom Vorgänger. Man kann den Film dennoch schauen, nur wird man bis auf neuere Orte und Charaktere nichts aussergewöhnliches entdecken, sofern man Kevin allein zu Haus schon gesehen hat. Komödie light. Aber okay.

bedenklich? 10 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

replicant-10

Kommentar löschen
Bewertung2.5Ärgerlich

Der erste Teil war schon kein Meisterwerk,
aber dieser zweite Teil ist einfach nur noch nervtötend !!!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Spike1990

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Advent, Advent ein Lichtlein brennt, Teil 4: Gelungene Fortsetzung. Das vorweihnachtliche New York ist ein fantastischer Schauplatz für das zweite Abenteuer von Kevin McCallister. John Hughes und Chris Columbus besannen sich auf die Stärken des ersten Teils und das ist auch der einzige Vorwurf, welchen man den beiden machen kann, denn es gab keine neuen Einfälle in dem Film.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MrMo

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

obwohl das ganze setting in new york um einiges schöner ist, als bei ihm zuhause, gefällt mir der zweite teil nicht ganz so gut. es gibt zwar bessere lacher, aber irgendwie ists nochmal die selbe brühe wie im ersten teil. es wäre schöner gewesen, man hätte andere bösewichte hinzugefügt oder die story mit der irren tauben lady etwas mehr ausgearbeitet.

bei dem alten müllmann im ersten teil, wars jedenfalls sentimentaler mit happy end, hier bleibts schicksal einfach mal so offen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 11 Antworten

Martin Oberndorf

Antwort löschen

Weil das ja schon im ersten Teil so war.


MrMo

Antwort löschen

so meintest du das. stand gerade auf dem schlauch


FilmFreak2K13

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Ich finde Kevin 2 genauso grandios wie den ersten. Das Verlegen der Location nach NY war ein nötiger Schritt und tat der Story ganz gut. Auch wenn es am Ende wieder ein Show Down in einem mit selbstgebauten Fallen bestücktes Haus gibt.
Was ich den Machern gut heißen muss ist, dass sie gar nicht erst versucht haben was völlig anderes und neues zu versuchen sondern beim alt erprobten geblieben sind. Es ist (fast) dieselbe Story mit denselben Figuren und Pointen und derselben Rangehens weise. Es wurde nun mal auf Nummer sicher gegangen, was ich aber dadurch nicht schlecht finde da dies in der Story mehrfach von den Figuren selbst angemerkt wird.
Genau wie beim ersten Teil war man als Kinde mehr als neidisch auf Kevin der sich nun ganz alleine durch New York bewegen und im Luxuriösen Plaza Hotel absteigen durfte. Die geliehene Limo samt der Käsepizza und dem anschließenden Besuch bei Duncans Spielwaren taten er Übriges. Man was wollte ich früher unbedingt diesen Laden besuchen!?! Auch die Helikopteraufnahme von Kevin auf dem WTC regten mein Interesse an dieser Stadt an. Leider kam es erst 2007 zu meinem ersten Besuch (leider ja ohne die WTC wie wir wissen). Und Duncans gab es auch nie^^
Egal.
Heute amüsiert man sich über den Einfallsreichtum des Knirpses und fragt sich wieso um alles in der Welt Marv und Harry unbedingt Rache an Kevin nehmen müssen. Sie hatten die Tasche voll Kohle und hätten sich ganz fix aus dem Staub machen können. Aber nöööööö…… die müssen ja dem Kind nach jagen^^.
Aber das sind so Sachen über die sollte man als Erwachsener hinweg sehen. Vor allem wenn man den oder den ersten erst im Erwachsenenalter sieht. Es sind Kinderfilme und keine Arthousefilme aus Ungarn in S/W mit Franz.untertiteln die während des 2. Weltkriegs spielen.
Also Erwartungen runterschrauben und den Film am besten mit Kindern gemeinsam gucken, denn nur dann erhält man die richtigen Reaktionen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Schleckenslord

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Mega - brutaler Horror-Slasher. Zumindest im letzten Drittel.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

zeitblume

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Ich liebe einfach die Stelle, an der Kevin die ganzen Backsteine vom Haus schmeißt. Tränen in den Augen. <3

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

filmfreak80

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Ein absolutes Muss zu Weihnachten, finde den zweiten Teil sogar noch besser als den ersten, was vieleicht an der Location New York liegen mag. Der Film hat absolut 10 Punkte verdient.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Dady

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Im Vergleich zum ersten Part gab es hier nicht viel neues. Aber egal ne Menge Spaß und Unterhaltung sind hier trotzdem geboten!!

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

sandrita84

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Ebenfalls einer meiner absoluten Lieblingsfilme - suuuper Kindheitserinnerungen :)
same wie Teil 1 :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

patrick.rohrer.5

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Eigentlich der selbe Film wie der erste aber ich liebe beide Teile wie sie sind !!!!!
Und die Location in New York ist auch toll gewählt .

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Hoey-Lestrate

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Schwache Fortsetzung eines wirklich schönen Familienfilms. Überzogen, übertrieben und ganz ohne den Charme des Vorgängers werden einem hier ein und dieselben Gags des Originals serviert. Fand den als Kind schon blöd und finde ihn heute sogar noch blöder.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Dennis1984

Antwort löschen

Haben Sie schon die Nachfolger gesehen? Teil 3 und 4?
Ich kann ihnen Sagen da schaut Dieser 2. Teil aus wie ein Meisterwerk. :)


thomas.posch.79

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Gutes Sequel das Versucht mit vielen gleichen Gags für Lacher zu sorgen, was ihm an einigen Stellen sehr gut gelungen ist. Nicht mehr und nicht weniger.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch