Vertigo - Aus dem Reich der Toten

Vertigo (1958), US Laufzeit 128 Minuten, FSK 12, Thriller, Drama, Kinostart 03.02.1959


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.6
Kritiker
71 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.7
Community
7287 Bewertungen
111 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Alfred Hitchcock, mit James Stewart und Kim Novak

Vertigo – Aus dem Reich der Toten gilt als Klassiker des Meisters des Suspense, Alfred Hitchcock. James Stewart versucht sein Trauma von der Angst vor Höhen zu bewältigen.

Handlung von Vertigo – Aus dem Reich der Toten
Polizist John ‘Scottie’ Ferguson (James Stewart) leidet an Höhenangst, seit er einen Kollegen bei der Verfolgung eines Verbrechers über Dächer in den Abgrund hat stürzen sehen. Eigentlich möchte er deswegen seine Arbeit aufgeben, als der ehemalige Schulfreund Gavin Elster (Tom Helmore) ihn bittet, seine Frau Madeleine (Kim Novak) zu beschatten. Diese scheint, wie sich herausstellt, vom Geist ihrer Großmutter besessen zu sein, welche sich mit 26 Jahren das Leben nahm. Auch Madeleine stürzt sich in die Bucht von San Francisco und Scottie, der sie dabei beobachtet hat, kann ihr gerade noch das Leben retten und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Scottie verliebt sich in die schöne unbekannte, doch der Fluch ist noch nicht gebrochen.

Hintergund & Infos zu Vertigo – Aus dem Reich der Toten
Für die Kamera-Arbeit etablierte Alfred Hitchcock in Vertigo eine Technik, welche das Schwindelgefühl bei Höhenangst simulieren soll. Dabei wird gleichzeitig mit der Kamera zurückgefahren und auf das Objekt herangezoomt. Dadurch bleibt das Objekt zwar scheinbar unverändert, doch verschiebt sich die gesamte Perspektive des Hintergrunds, als ob dieser seine Position verändert. Dieser Effekt, der den natürlichen Sehgewohnheiten widerspricht, erweckt im Zuschauer den Eindruck, den Boden unter unter den Füßen zu verlieren, da die widersprüchlichen Informationen des Stillstands und der schnellen (Fall-)Bewegung in einem Bild vereint sind. Diese Technik wird nach ihrer erstmaligen Nutzung Vertigo-Effekt genannt.

Alfred Hitchcock hat einen Cameo-Auftritt, kurz bevor Scottie Gavin Elsters Büro betritt. Es existierten ursprünglich drei deutsche Synchronfassungen. Die erste aus dem Jahre 1958 ist verloren gegangen, während heute nur noch die Version von 1997 verwendet wird. Die 1984er-Version wird nicht mehr gezeigt. (ST)

  • 37795279001_620947710001_ari-origin29-arc-187-1285773159285
  • 37795279001_3752939565001_thumbnail-for-video-3752900546001
  • Vertigo - Aus dem Reich der Toten - Bild 8097306
  • Vertigo - Aus dem Reich der Toten - Bild 4260974
  • Vertigo - Aus dem Reich der Toten - Bild 44431

Mehr Bilder (8) und Videos (4) zu Vertigo - Aus dem Reich der Toten


Cast & Crew


Kritiken (6) & Kommentare (105) zu Vertigo - Aus dem Reich der Toten

Fans dieses Films mögen auch