Buddymovie

Ziemlich bester Freund Omar Sy in Ein MordsTeam

Murtagh und Riggs, Lee und Carter, Tango und Cash, aufgepasst! Demnächst bekommt ihr Konkurrenz von Diakhité und Monge. Gut, das mag zwar (noch) nicht so locker von der Zunge gehen, aber bald können wir das neue Polizistenteam in Ein MordsTeam auf der Leinwand begrüßen. Das französische Buddymovie um die Pariser Ermittler Ousmane Diakhité (Omar Sy aus Ziemlich beste Freunde) und Francois Monge (Laurent Lafitte aus Die purpurnen Flüsse) kommt am 21. März in die deutschen Kinos und wir haben den ersten Trailer für euch.

Mehr: Chris Tucker im Ziemlich beste Freunde-Remake

In der Actionkomödie ermittelt Ousmane Diakhité seit ungefähr einem halben Jahr im verrufenen Pariser Vorort Bobigny, um einer kriminellen Organisation auf die Spur zu kommen. Seine Ermittlungen werden erheblich gestört als die ermordete Ehefrau eines der einflussreichsten Industriellen Paris’ in seinem Bezirk auftaucht. Obwohl er den Mord meldet, wird der äußerst korrekte François Monge zum Tatort gerufen und will die Ermittlungen aufnehmen. Da Ousmane nicht locker lässt, müssen sich die von grundauf verschiedenen Polizisten miteinander arrangieren und zusammenarbeiten. Der locker-lässige Ousmane ist genauso unkonventionell wie seine Ermittlungsmethoden und er läuft am liebsten in Jeans und Kapuzenjacke rum. François hingegen ist ein Vorzeigekommissar und immer im Anzug unterwegs. Eine heitere, aber chaotische Zusammenarbeit beginnt.

Der Trailer verspricht eine gut gelaunte Actionkomödie von Regisseur David Charhon im Stil von Lethal Weapon und Rush Hour. Die beiden Hauptdarsteller Omar Sy und Laurent Lafitte arbeiteten hier das erste Mal vor der Kamera zusammen. Allerdings treffen sie sich bald schon in der Romanverfilmung Der Schaum der Tage von Michel Gondry wieder. Darin könnt ihr sie ab dem 01. August diesen Jahres in den deutschen Kinos sehen.

Deine Meinung zum Artikel Ziemlich bester Freund Omar Sy in Ein MordsTeam