Happy Deathday

Happy Death Day / AT: Half to Death; Again

US · 2017 · Laufzeit 96 Minuten · FSK 12 · Horrorfilm, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
19 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.9
Community
216 Bewertungen
33 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Christopher Landon, mit Jessica Rothe und Israel Broussard

Im Horrorthriller Happy Deathday muss eine Frau in einer Zeitschleife denselben Tag immer wieder durchleben, um herauszufinden, wer ihr Mörder ist, bevor es zu spät ist.

Handlung von Happy Deathday
Happy Deathday spielt das Und-täglich-grüßt-das-Murmeltier-Konzept auf morbide Weise aus, denn Tree (Jessica Rothe) muss einen ganz bestimmten Tag immer und immer wieder erleben, bis sie herausfinden kann, welche Person in ihrem Umfeld versucht, sie umzubringen und warum. 

Der Drill ist dabei wie folgt: Von ihrem Handy geweckt erwacht sie in einem Studentenzimmer neben einem Typen, an den sie sich nicht erinnern kann. Sie verlässt den Campus und trifft ihre beste Freundin. Sie besucht abends eine Party, wo ein Maskierter ihr Angst einjagt und sie schließlich mit einem Messer ersticht. Und das Schlimmste: Heute ist auch noch ihr Geburtstag. Aus dem Happy Birthday wird also der Happy Deathday ... immer und immer wieder. Doch egal, was sie tut und welche neuen Hinrichtungsmethoden der Unbekannte sich für sie ausdenkt, es läuft auf das Gleiche hinaus: Am Ende des Tages ist sie immer tot. Und erwacht erneut zu einem weiteren Anlauf. Doch sie sollte das Geheimnis ihres eigenen Mordes besser schnell lösen, denn ihre Chancen, die Sache aufzuklären, sind begrenzt.

Hintergrund & Infos zu Happy Deathday
Happy Deathday entstand unter der Regie von Christopher Landon, der zuvor Horrorfilme wie Paranormal Activity: Die Gezeichneten und Scouts vs. Zombies - Handbuch zur Zombie-Apokalypse gedreht hatte und darüber hinaus für die Drehbücher zu den Gruselstoffen Paranormal Activity 2 bis 4 und Blood & Chocolate - Die Nacht der Werwölfe verantwortlich zeichnet. Produziert wurde der Film dabei von dem Horror-Experten Jason Blum und dessen Firma Blumhouse Productions. 

In den USA brachte der Verleih Universal den Gruselfilm Happy Deathday am 13. Oktober 2017 ins Kino, der als Eröffnungstag passenderweise ein Freitag, der 13. war. (ES)

  • 90
  • 90
  • Happy Deathday mit Jessica Rothe - Bild
  • Happy Deathday mit Jessica Rothe - Bild
  • Happy Deathday mit Jessica Rothe - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (8) zu Happy Deathday


Cast & Crew zu Happy Deathday

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Happy Deathday
Genre
Horrorfilm, Thriller, Mysterythriller
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Campus, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Blut, College, Fremder, Geburtstag, Geburtstagsparty, Gewalt, Junge Frau, Leben und Tod, Maske, Mord, Mordverdacht, Mörder, Sterben und Tod, Sterblichkeit, Student, Studentenleben, Studentin, Suche nach Mörder, Tod, Universität, Verkleidung, Zeitschleife
Stimmung
Gruselig, Spannend, Witzig
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Blumhouse Productions

8 Kritiken & 33 Kommentare zu Happy Deathday

4af418a5e7e6490e8cf715afaf70c660