Mommy

Mommy

CA · 2014 · Laufzeit 138 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
25 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.9
Community
969 Bewertungen
76 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Xavier Dolan, mit Antoine-Olivier Pilon und Anne Dorval

In Xavier Dolans Mommy steht die komplizierte Beziehung zwischen einer alleinerziehenden Mutter und ihrem aggressiven Sohn im Vordergrund der Handlung.

Handlung von Mommy
Die verwitwete Diane Després (Anne Dorval) ist die Mutter des gewalttätigen und zu Wutausbrüchen neigenden Steve (Antoine-Olivier Pilon). Sie findet neue Hoffnung, als eine neue Nachbarin, die junge und mysteriöse Kyla (Suzanne Clément), sich in ihren Haushalt einbringt. Gemeinsam gelingt es ihnen, Balance in die sensible Beziehung zu bringen und neue Hoffnung aufkommen zu lassen.

Hintergrund und Infos zu Mommy
Mit Mommy gelingt es dem international gefeierten Wunderkind Xavier Dolan fünf Jahre nach seinem Regie-Debüt und Publikumserfolg I Killed My Mother 2014 bereits seine vierte Premiere auf den Filmfestspielen von Cannes zu feiern. Auch diesmal steht eine fragile, von Hassliebe geprägte Mutter-Sohn-Beziehung im Fokus der Handlung. In Mommy übernimmt Xavier Dolan diesmal allerdings selbst keine Rolle, sondern agiert ausschließlich hinter der Kamera. Mit Anne Dorval und Suzanne Clément wählt er jedoch alte Bekannte für die Besetzung der weiblichen Hauptrollen: mit beiden Schauspielerinnen arbeitete Xavier Dolan neben Mommy und I Killed My Mother bereits in seinen Filmen Laurence Anyways und Herzensbrecher zusammen. (JB)

  • 90
  • 90
  • Mommy mit Antoine-Olivier Pilon und Anne Dorval - Bild
  • Mommy mit Antoine-Olivier Pilon - Bild
  • Mommy mit Antoine-Olivier Pilon und Anne Dorval - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (5) zu Mommy


8 Kritiken & 75 Kommentare zu Mommy