Rango

Rango (2011), US Laufzeit 107 Minuten, FSK 6, Abenteuerfilm, Komödie, Animationsfilm, Kinostart 03.03.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
50 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
10223 Bewertungen
205 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Gore Verbinski, mit Johnny Depp und Isla Fisher

In Rango von Gore Verbinski muss Johnny Depp als Rango zum Helden werden und ein Wüstendorf vor dem Untergang bewahren.

Rango (gesprochen von Johnny Depp) ist mehr als nur fehl am Platz, als er sich unversehens in dem Wüsten-Kaff namens Dirt wiederfindet, das sämtliche Klischees einer Spaghetti-Western-Stadt erfüllt. Rango wurde nämlich kurzerhand von seinen Besitzern aus seinem vertrauten Komfort-Terrarium entfernt und in der Wildnis ausgesetzt, und bringt so sämtliche Eigenschaften mit, die ein domestiziertes Chamäleon auszeichnen, sprich: Er ist vollkommen überfordert und hilflos in der Freiheit und würde keine fünf Minuten überleben, wenn er nicht so tollpatschig wäre, dass er sämtliche Erwartungen seiner Feinde sprengen würde. Seine unfreiwillige Überlebensfähigkeit ist allerdings auch dringend vonnöten, als Rango von den geschundenen Bewohnern von Dirt überraschend zum Sheriff ernannt wird. Die neue Identität bringt aber für Rango mehr Schattenseiten mit sich, als ihm lieb sein können, denn Sheriffs haben in Dirt nie lange überlebt.

Hintergrund & Infos zu Rango
Rango war Gore Verbinskis erste Regiearbeit nach dem letzten Teil des Fluch der Karibik-Franchises unter seiner Ägide, Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt, und doch eine Weiterführung seiner Zusammenarbeit mit Kapitän Jack Sparrow alias Johnny Depp, der Rango im Original seine Stimme leiht. Für Johnny Depp war Rango seine zweite Sprechrolle nach Tim Burton’s Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche. Auch der Rest der Besetzung kann sich im komplett computer-animierten Rango sehen bzw. hören lassen. So spricht Ned Beatty den Mentor von Rango, Tortoise John, und der große Bösewicht (denn in der Welt von Dirt gibt es viele Halunken), Rattlesnake Jake, wird vom britischen Mimen Bill Nighy verkörpert.
Mit Rango wagte die Trickschmiede von George Lucas, Industrial Light & Magic (ILM), erstmalig den Sprung in die Produktion eines abendfüllenden Animationsfilmes.
Um den Darstellern von Rango die Arbeit der Synchronisation zu erleichtern, erhielten sie authentische Kostüme, mithilfe derer der Western-Flair ins Tonstudio geholt wurde. Der Aufwand hat sich gelohnt: Bei den Oscars 2012 gewann Rango den Preis als Bester Animationsfilm.(EM)

  • 37795279001_524149817001_ari-origin05-arc-147-1281539004785
  • 37795279001_736232387001_ari-origin05-arc-633-1294065113726
  • Rango
  • Rango
  • Rango

Mehr Bilder (15) und Videos (7) zu Rango


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kommentare (177) — Film: Rango


Sortierung

lennardB.

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ein witziger animations Film der sehr gut animiert ist.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Baumkopf Holzfaust

Antwort löschen

ach. Animationsfilme sind animiert? Wie animierend! Vor allem wenn es sich um animierte Animationsfilme mit Tieren handelt. Die heißen auf Englisch nämlich Animals. Rango is also an animated animation anime with animals.


Johnny_F

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Die Animation ist brilliant. Das gesamte Setting überzeugt. Stellenweise schaut man den staubigen, dreckigen Kreaturen in "Dirt" ins Antlitz und muss doch mal kurz an Spiel mir das Lied vom Tod und andere Westerngrößen denken.
Vereinzelt war mir die Handlung dann ein wenig überdreht, an anderen ein wenig zerdehnt... aber trotzdem hat mich der Film überzeugt. Man kann sich an vielen Hommagen und Anspielungen erfreuen, die z.T. wirklich spaßig integriert worden sind, es gibt humorvolle, ernste, actionreiche und philosophische Stellen. Die leichte und spaßige Seite überwiegt natürlich, der Humor hat aber Niveau und der Film hält ein ganz gutes Gleichgewicht, wodurch er meiner Meinung nach gleichermaßen für junges wie älteres Publikum geeignet ist. Geschmackssache ist es ohnehin immer.
Der Soundtrack von Hans Zimmer ist wendungsreich und passt, gibt natürlich auch einige bekannte Western-Klänge zum Besten, ist an einigen Stellen aber auch dominierend.
Die englische Originalfassung des Films macht ebenfalls Spaß, und nur hier kann man auch Mr. Depp persönlich wahrnehmen - aber die deutsche Snychronfassung überzeugt genauso.
Kurzes Fazit: Ein Film zum Spaß haben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MetalFan92

Kommentar löschen
Bewertung4.5Uninteressant

Ein Animationsfilm anderer Art. War ganz gut, aber es waren viele Anspielungen auf Western-Filme bei, die ich einfach nicht verstanden habe, weil mir gewisse Kenntnisse zu den Filmen fehlen.

Ansonsten schöne Animation, aber ein zweites mal schauen ist nicht drin.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

schokone

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Don Quijote, Hunter S. Thompson, Der Ritt der Valküren, Clint Eastwood und einmal musste ich sogar an Keoma denken. Das alles ist schon 'ne ziemlich coole Sache. Außerdem finde ich es klasse, dass man das sensible Thema Wassermangel (man denke an die Szene mit Las Vegas) so rüberbringt. Nicht nur für Kinder!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cycloo77

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Rango ist einfach ein echter Knaller,hier stimmt die Optik,fantastische Figuren,eine fesselnde und nie wirklich langweilige Gechichte und der Humor kommt auch nicht eine Nuance zu kurz...Ich mag RANGO und seine bis ins kleinste Detail toll ausgearbeiteten Freunde,es fasziniert einen bei jedem Neuankömmling vor der Linse herrauszufinden um welches Tier es sich da handelt...Großes KINO!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Zausel

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Zwar soweit ein schöner Film mit einigen Szenen die mich zum Lachen gebracht haben aber mehr auch nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

abendrot

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Eigenartiges Viehzeug, offenbar auf Koks. Gehört doch eher in den Zooladen als auf die Leinwand. In den ersten 15 Minuten dachte ich, es soll ein Kunstfilm werden. Der Rest ist langweilig, vielleicht auch mangels Sympathieträger (außer evtl. Rango, das ist Geschmackssache).

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Pherano

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Rango ist toll! Diese Mischung aus Western- und Kinderfilm ist absolut gelungen. Für mich persönlich gab es viele Lacher und der Film darf auch gerne ein weiteres Mal geschaut werden.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cronic

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Rango ist ein etwas anderer Animationsfilm. Ungewohnte Szenen sind dabei, die meistens genial sind, ebenso wie die Oscarreife Synchro von Depp

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

icefire2206

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Leider etwas zu harmlos, die Qualität der Animationen ist jedoch erstklassig. Nette Unterhaltung für zwischendurch.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Broda

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Wäre der Film über die gesamte Laufzeit ein bisschen mehr so wie die ersten 10-15 Minuten, es wäre ein fantastischer Film mit einem Chamäleon in der Hauptrolle das von Johnny Depp gesprochen wird und versucht, ein Theaterstück mit halber Barbie, einem Plastikfisch und einer Plastikpalme aufzuführen. Die Geschichte der Stadt Dirt, der das Wasser ausgeht ist einfach langweilig und ohne richtige Höhepunkte erzählt. Im Grunde nicht unbedingt schlimm, da dass drumherum sehr wohl funktioniert (Sprich: Charaktere, Optik, Dialoge - zumindest die meisten), doch ist es hier gerade wegen dem Aspekt, dass alles andere super ist, wirklich schade. Hätte die Story gewusst mich zu begeistern, „Rango“ hätte ohne Zweifel das potenzial gehabt einer der besten Animationsfilme der letzten Jahre zu werden. So bleibt leider fade Nachgeschmack von verschenktem Potenzial.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

Andy Dufresne

Antwort löschen

Ich hätte etwas mehr Witz dazu erwartet, der Film ist ja die meiste Zeit wie ein "echter" Western, weniger Komödie. Zumindest empfand ich es so.


freakualizer

Antwort löschen

Fast schon fanatisch fantastische Animationen, den Rest (Plot & Witz) noch a bisserl verfeinert und der wäre bei mir auch einer meiner Lieblinge geworden.


werner-holt

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Billig gemachter Schund. Eher ein Märchen für Kinder als ein Film für Erwachsene. Keine Ahnung warum der im Abendprogramm lief.
Die Story ist ja wohl an Flachheit und Dummheit nicht mehr zu überbieten.
So plump auf seine kindlichen Zuschauer einzuwirken gehört sich einfach nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

freakualizer

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Tricktechnisch auf jeden Fall herausragend und enorm detailverliebt.
Von der Story her eigentlich auch anständig, dennoch hat mir mehr dreckiger Humor gefehlt. Der Film ist jedenfalls keine Zeitverschwendung und durch die feinen Animationen bekommt er von mir nur ganz knapp (keine) acht Punkte.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ColinTheRobot

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Ziemlich gute Grafik, lustig und tolle Anspielungen an Filme wie "Fear and Loathing" oder die alten Clint-Eastwood-Filme. Nicht die überraschendste Story aller Zeiten, dafür verzichtet er weitestgehend auf kindische Albernheiten, sodass man auch als Erwachsener seinen Spaß hat.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Codercrush

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Echt nett gemacht, aber nicht ganz das Potenzial ausgeschöpft.
Kann man sich mal anschauen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

RoboMaus

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Kurzweiliger Animationsfilm, der über weite Strecken Spass macht und ein paar wirklich gute Ideen hat. (SPOILER:) Sehr witzig fand ich die Szene, in der er den superharten Schnaps trinkt und damit beim Husten dem Bösewicht das Gesicht ansengt (SPOLIER ENDE).
Dem Film kommt aus Erwachsenensicht zugute, dass er nicht ganz so überdreht oder kitschig daherkommt wie die meisten Animationsfilme.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MrMcJones

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Ein durchaus ambitionierter Film, der durchweg SPaß macht. Die Einzelszenen sind wunderbar gesetzt, und mal ehrlich:
Der Verweis auf Fear&Loathing in Las Vegas ist der Beste, den ich jemals gesehen habe. Ein schöner Film, für Jung und Alt uneingeschränkt empfehlbar!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

timmoe

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Nette Animationsunterhaltung mit einigen gelungenen Westernzitaten. Was die Geschichte angeht, so erfindet Rango das Rad aber nicht neu.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Murphante

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Film Nummer: --
gesehen am: Freitag, den 06. Dezember 2013
Stimmung: Endlich Wochenende und abchillen
Wie oft gesehen: Erstsichtung
Vorhersage: ... 7,5 ... ne ganz knappe 7 von mir ;)

Mit einem *Schwupps* und einer viertel Plastikfrau, zersplitterte sein altes Leben auf der dicht befahrenen Hauptstraße in Form seiner 40x40 Bude ... über dem Asphalt!
Es kommen harte Zeiten auf ihn zu ...
Die Sonne brennt, es ist heiß ... die Haut ledert ab ... bis zur letzten Schicht *puff*
so zerbröselt er auf seinen Wegen in die Richtung einer kleinen vertrockneten Stadt Namens "Drek!" ... und findet hier auch sofort Anschluss ...

Am Anfang hat der Film richtig positiven frischen Geschmack auf der Zunge verprickelt ... mit ordentlich Sprudel ... doch leider versickerte die Laune in Bedrohnung der Austrocknung und versank fast schlafend im Sofa ... Doch zwischenzeitlich erheiterten mich wahnsinnig tolle Effekte und auf Aufgebot an schrillen bunten Farben und Monster und Figuren ... die doch mein kreatives Auge zum puckern gebracht haben ... So empfand ich auch die Synchro Stimme von "Johnny Depp" als sehr passend und auch erheiternd für diese Hauptrolle ...

Wie gesagt ... leider verflachte sich die Story irgendwie und erbrachte nicht die Heiterkeit die man sich erhoffte ... dennoch war er *sehenswert* auf knapp einer halben Flasche Regenwasser ... vielleicht kristallisiert sich ja mal ein zweiter Teil ;-)

Grüße Euer morphiiii
und einen guten Start ins Wochenende

Bald wird wieder gewichtelt *freu*

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

malte.fischer.9404

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

"Animationsfilm für Erwachsene; aber leider doch langweilig!"

"Rango" soll wohl eine Anspielung auf den Action-Helden "Rambo" sein. Der Film kommt natürlich aus den USA und kam 2011 in die Kinos.
Wenn man den Titel hört, dann denkt man an Action und doch "nur" Animation. Ja, eine Art Westernkomödie im kindlichen Style.
Es fängt ziemlich gewöhnungsbedürftig an und zieht sich auch ruhig und langweilig hin. [No Country For Old Men ist ruhig, aber spannend. BITTE NICHT VERWECHSELN!!!] Es hat mich nicht wirklich interessiert, was da abläuft und wie die Stadt gerettet wird. Lustig ist es auch nicht.

Warum gibt's jetzt noch 5.5 Punkte?
Der Film ist technisch top.
Manche kleinen Höhepunkte.
Western im Animations-Style
Das wars` leider. Ich wollte es dem Film auch einfach nicht antun noch weniger Punkte zu geben, aber mehr ist nicht drin. Leider!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

malte.fischer.9404

Antwort löschen

Ah ja. ;)



Fans dieses Films mögen auch