Resident Evil 5: Retribution

Resident Evil: Retribution (2012), CA/DE/US Laufzeit 96 Minuten, FSK 16, Actionfilm, Science Fiction-Film, Horrorfilm, Kinostart 20.09.2012


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.6
Kritiker
24 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.4
Community
4317 Bewertungen
257 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Paul W.S. Anderson, mit Milla Jovovich und Michelle Rodriguez

Resident Evil: Retribution ist Paul Andersons fünfter Teil der Zombie-Action-Reihe mit Milla Jovovich. Alice kämpft auf einer Verfolgungsjagd rund um den Planten gegen das Zombie-Virus.

In Resident Evil 5: Retribution geht der Kampf der Amazone Alice (Milla Jovovich) weiter. Nachdem sie in einem verlassenen Fabrikkomplex aufwacht, entedeckt sie dort wichtige Hinweise zu ihrer Vergangenheit. Gleichzeitig breitet sich das Zombie-Virus der Umbrella Corporation über den gesamten Globus aus und verwandelt die Menschheit in seelenlose Untote. Um die Hintermänner der Seuche zur Rechenschaft zu ziehen, begibt sich Alice auf eine Verfolgungsjagd über verschiedene Kontinente. Sie reist nach Tokio, New York, Washington und schließlich zum Showdown nach Moskau. Doch hier erwartet sie eine Entdeckung, welche die Zukunft der Menschheit vor eine völlig neue Situation stellt.

Hintergrund & Infos zu Resident Evil 5: Retribution
Resident Evil 5: Retribution ist erneut eine Zusammenarbeit zwischen Milla Jovovich und ihrem Ehemann Paul W.S. Anderson, die nicht nur bei allen vorherigen Resident Evil-Filmen, sondern auch bei Die drei Musketiere als Hollywood-Pärchen Arbeit und Privatleben verbinden.

Gedreht wurde hauptsächlich in Toronto, doch für einige Szenen in Moskau wurde tatsächlich der komplette Rote Platz für einen Tag geräumt und auch die Moskauer U-Bahn für mehre Stunden gesperrt.

Am 11. Oktober kippte bei den Dreharbeiten in Toronto am zweiten Drehtag eine Platform um. 16 darauf befindliche Statisten von Resident Evil 5: Retribution stürzten ca. 1,5 m tief und wurden zum Teil schwer verletzt. Elf von ihnen mussten ins örtliche Krankenhaus eingeliefert werden. Dort waren die Ärzte jedoch vor ein ungewöhnliches Problem gestellt: Da die meisten der Verletzten als Zombies geschminkt waren, mussten die Helfer in der Notaufnahme zunächst feststellen, welche Wunden echt sind. Da die Zombies offene Verletzungen und blasse Haut aufgeschminkt hatten, konnten die Ärzte erst mithilfe vom Set hinzugerufener Make-Up-Künstler brauchbare Diagnosen stellen. Neben Knochenbrüchen und einer leichten Wirbelsäulenverletzung gab es glücklicherweise keine lebensgefährliche Verletzungen. (ST)

  • 152
  • 111
  • Resident Evil 5: Retribution
  • Resident Evil 5: Retribution
  • Resident Evil 5: Retribution

Mehr Bilder (20) und Videos (15) zu Resident Evil 5: Retribution


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Resident Evil 5: Retribution
Genre
Actionfilm, Endzeitfilm, Science Fiction-Film, Zombiefilm, Horrorfilm, Utopie & Dystopie
Handlung
Dystopie, Experiment, Fehlgeschlagenes Experiment, Mutant, Suche nach Überlebenden, Tierversuch, Zombie, Überleben, Überlebenskampf
Tag
Real 3D, Sequel, Spieleverfilmung
Verleiher
Constantin Film
Produktionsfirma
Constantin Film International, Davis Films/Impact Pictures, Impact Pictures

Kritiken (16) & Kommentare (233) zu Resident Evil 5: Retribution

Fans dieses Films mögen auch