Zu Listen hinzufügen

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

Shrek 2 (2004), US Laufzeit 93 Minuten, FSK 0, Abenteuerfilm, Animationsfilm, Fantasyfilm, Komödie, Kinostart 01.07.2004


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
81 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.3
Community
38368 Bewertungen
65 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Kelly Asbury und Andrew Adamson, mit Mike Myers und Eddie Murphy

Im zweiten Teil des Animationserfolgs laden Fionas Eltern das glückliche Paar zum Essen ein. Dummerweise wissen die beiden noch nicht, dass ihre Tochter und ihr zukünftiger Schwiegersohn grüne Oger sind…

Wir erinnern uns: In Shrek – Der tollkühne Held aus dem Jahre 2001 machten wir Bekanntschaft mit einem grünen Oger namens Shrek, der wider Willen vom gefürchteten Unhold zum strahlenden (na ja) Helden aufsteigt und eine Prinzessin ehelicht. Im zweiten Teil nun, der sinnigerweise Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück heißt, statten Shrek und Prinzessin Fiona ihren Eltern, dem Königspaar von Weitweitweg einen Besuch ab. Doch Shrek will sich nicht in die Rolle des vorbildlichen Schwiegersohns fügen. Und auch der König hätte sich lieber den Sohn der guten Fee, Prince Charming, als Nachfolger gewünscht, der ursprünglich zur Rettung von Prinzessin Fiona ausersehen war. Also wird kurzerhand ein Auftragskiller in Gestalt des gestiefelten Katers auf Shrek angesetzt, kann ihn aber nicht überwinden. Shrek, Esel und der gestiefelte Kater wollen die Verschwörung aufdecken und finden bei der guten Fee einen Trank, der Shrek in einen Menschen verwandelt (und Esel in ein prachtvolles Ross). In dieser Gestalt hofft Shrek Fiona wieder für sich zu gewinnen, die von Shreks erstem Treffen mit ihren Eltern wenig begeistert war. Ein weiterer Trank kommt ins Spiel, den der König Fiona einflößen soll, damit sie sich unsterblich in Prince Charming verlieben möge. Am Ende werden – den Regeln des Märchens gemäß – die Guten allerdings wieder belohnt, die Schlechten bestraft, und so endet auch Shrek 2 mit einem Happy End.

Hintergrund & Infos zu Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück
In Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück (2004) gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten in Form des Esels, Pinocchios oder dem Pfefferkuchenmann (diesmal mit sehr großem Bruder) und auch der ironische Charme des Vorgängers bleibt erhalten. Im englischen Shrek 2 werden die Helden wieder von Mike Myers (Shrek), Cameron Diaz (Prinzessin Fiona) und Eddie Murphy (Esel) gesprochen. Verstärkung bekommen sie unter anderem von Antonio Banderas (der gestiefelte Kater) und John Cleese (König Harold). Die deutschen Stimmen in Shrek 2 kommen von Sascha Hehn als Shrek und Esther Schweins als Prinzessin Fiona. Wurde der erste Teil aus dem Hause Dreamworks schon als schrullig und innovativ bezeichnet, so zeichnet sich Shrek 2 durch eine noch höhere Gag-Dichte aus. Der Erfolg war also vorprogrammiert: Bereits nach zwei Wochen hatte der Film allein in den USA knapp 250 Millionen Dollar eingespielt und den bis dato erfolgreichsten Animationsfilm Findet Nemo (Pixar) von Platz 1 verdrängt. Insgesamt hat der Shrek 2 bei einem Budget von 150 Millionen Dollar weltweit 880 Millionen Dollar eingespielt. Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los von Fox hat aber auch diesen Rekord wieder geknackt. (EM)

  • 37795279001_665391976001_ari-origin07-arc-181-1289308622977
  • 37795279001_665390564001_th-665391343001
  • Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück
  • Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück - Bild 6456470
  • Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück - Bild 6456456

Mehr Bilder (20) und Videos (4) zu Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück
Genre
Abenteuerfilm, Computeranimationsfilm, Märchenfilm, Parodie, Fantasyfilm, Komödie
Zeit
Mittelalter
Ort
Märchenland, Schloss
Handlung
Antiheld, Befreiung, Beste Freunde, Blockbuster, Blähung, Drache, Elfe, Esel, Fee, Flitterwochen, Frosch, Fürstin, Gefängnisausbruch, Gestiefelter Kater, Katze, Konzert, Kutsche, König, Königreich, Liebe, Magie, Maus, Märchen, Märchenfigur, Oger, Pinocchio, Prinz, Prinzessin, Reise, Schicksal, Schwein, Schwert, Schwiegereltern, Spiegel, Tanzszene, Transformation, Verzauberung, Vorurteil, Wald, Wolf, Zauberei, Zaubertrank
Stimmung
Gutgelaunt, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm, Kinderfilm
Tag
Blockbuster, Sequel
Verleiher
United International Pictures GmbH
Produktionsfirma
DreamWorks SKG, Pacific Data Images

Kritiken (5) — Film: Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

Stefan_R.: Mann beisst Film

Kommentar löschen
7.0Sehenswert

Insgesamt trotz einiger Längen ein immer noch shrek-liches Vergnügen für die ganze Familie.

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Batzman: moviepilot / Fünf Filmfreunde

Kommentar löschen
7.5Sehenswert

PDI schafft es technisch tatsächlich den Vorgänger zu übertreffen. Die Animationen sind detaillierter, die Hintergründe ausgetüftelter, die Gagrate ist nochmal glatt verdoppelt werden. Wie bei den Simpsons ist Freeze-Frame-Fun angesagt, wenn man den Film auf DVD schaut und immer wieder zurückspult um Backgroundgags und Popkulturreferenzen zu entdecken.

Emotional bleibt der Film, wie sein Vorgänger allerdings in der ironischen Distanz - was auch der Einsatz der passenden Indie-Pop-Songs nicht ganz verhindern kann. Shrek ist sympathisch, aber zu Tränen rührt er nicht.

Dafür gefällt die Besetzung, hier vor allem die Neuzugänge. Banderas nutzt die Rolle um ein weiteres mal sein Latin-Lover-Image gehörig zu veralbern. John Cleese und Julie Andrews (Mary Poppins, S.O.B.) geben ein herrlich zickiges Königspaar ab.

Die Moral des “Sei wie du bist” ist sicher nicht neu und muss in einem derart durchvermarkteten Film hinterfragt werden, die Art wie diese Story erzählt wird ist jedoch rundherum gelungen.

2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

sushi25: movie-fan.de

Kommentar löschen
6.0Ganz gut

Die Fortsetzung erreicht nicht mehr den Humorlevel des Originals. Banderas als gestiefelter Kater kommt allerdings in der OV klasse rüber.

1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kubrick_obscura: CinemaForever, arte

Kommentar löschen
6.5Ganz gut

Sehr, sehr lustig, fast so gut wie Teil Eins.

Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Patrick Wurster: www.indiskretion-ehrensache...

Kommentar löschen
7.0Sehenswert

Im richtigen Märchen wäre jetzt Schluss. Wenn der Held ausgezogen ist, seine Maid aus den Klauen des feuerspeienden Ungetüms zu retten, um anschließend mit ihr Haus, Hof und Bett zu teilen, dann schließt sich im Regelfall das Buch - und sie leben glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. In der Welt der Oger hingegen sieht das ein klein wenig anders aus. Oder sagen wir besser in der Welt von Hollywoods Filmschmieden wie Dreamworks Pictures. Hier gibt es ein Leben nach dem Happy End; der Märchenonkel holt den verstaubten Wälzer drei Jahre danach abermals hervor und "Shrek, der tollkühne Held kehrt zurück".

Kritik im Original Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Kommentare (60) — Film: Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück


Sortierung

Ioosh698

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Ioosh's "Shrek" Bewertungsreihe
#2 "Shrek 2- Der tollkühne Held kehrt zurück"

Nachdem ich gestern meine Bewertungsreihe zur Shrek Saga begonnen hatte, geht es heute sofort weiter, und zwar mit der Fortsetzung des ersten Teiles... "Shrek 2- Der tollkühne Held kehrt zurück"

Nachdem Dreamworks damals mit dem ersten Teil der Shrek Reihe einen wahren Knaller hinlegte, ließ eine Fortsetzung natürlich nicht lange auf sich warten. Und diese Fortsetzung hat es in sich!
Shrek 2 ist wie ich finde noch besser als sein ohnehin schon perfekter Vorgänger, und das in vielerlei Hinsicht. Das fängt bei der liebevoll erzählten Geschichte des Filmes an, die sich als interessanter, durchdachter, spannender und vor allem unterhaltsamer als die des ersten Teils herausstellt. Das soll nicht heißen das die Story des Vorgängers schlecht ist, doch hier wurde für mich alles noch einen kleinen ticken besser umgesetzt.
Vor allem die vielen neuen Figuren tragen ihren Teil dazu bei. Diesmal bekommt es unser Lieblings Oger mit einer guten, naja eigentlich bösen Fee, deren sich selbst überschätzenden Sohn und in gewisser Weise seinem eigenen Schwiegervater zu tun!
Doch der wohl beste Neuzugang ist ganz klar der gestiefelte Kater. Es ist unglaublich wie dieser Kater die Shrek Filme beeinflusst hat. Fragt man heute jemanden nach Shrek, so kommt in den meisten Fällen gleich die Antwort: "Ist das nicht das wo der niedliche Kater mitspielt?" Ja, der gestiefelte Kater ist wohl der Hauptgrund warum Shrek 2 so gut ist. Diesen kleinen Kerl, der es auch faustig hinter den Ohren hat, muss man einfach gern haben! Es geht gar nicht anders! Da sieht sogar der gute alte Esel manchmal etwas alt aus. Doch auch dieser ist wieder für einige Lacher gut und aus dieser Reihe so der so nicht mehr wegzudenken.
Auch der Soundtrack ist wieder mehr als gelungen und bildet ein buntes Gemisch aus eigenen Kompositionen und diversen Songklassikern. So ist für jeden Geschmack etwas dabei und jeder Situation wird musikalisch passend untermalt. Top!

Fazit: Wie schon gesagt, für mich persönlich übertrifft Shrek 2 seinen Vorgänger in allen belangen ! Die Story ist super erzählt und enthält einige wichtige Botschaften über Freundschaft, Zusammenhalt etc parat. Doch was auch diesen Teil so stark macht, sind die wunderbaren Figuren, die allesamt Kultverdächtig sind und die man über die ganze Shrek Reihe hinweg einfach in's Herz schließt.
Großes Lob an Dreamworks! Sie haben hier einen schönen Film für die Ewigkeit geschaffen, der seinen unvergleichlichen Charme mit Sicherheit niemals verlieren wird.
Ich liebe diesen Film, und vor allem das Hörspiel dazu , dass ich früher so oft es ging gehört habe.
Großes Lob an die Macher des Filmes!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

pischti

Antwort löschen

Für mich ist Teil 1 trotzdem mit Abstand der beste der Reihe ^^


Filmfan30

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Sogar noch ein bisschen besser als der erste Teil. Das liegt am gestiefelten Kater (!!!) und an einer guten bösen Fee, die an boshaften Anspielungen auf Disney nur so strotzt. Allein deshalb hat man die pure Gaude an ihr. Und der gestiefelte Kater: da hat Esel aber gewaltig als Sympathieträger Konkurrenz gekriegt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Eixenxxl

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Guter zweiter Teil mit viel Witz und wiedereinmal zahlreichen Anspielungen ;)
Die 3D Effekte und Animationen waren auch sehr nice.
Wer von Euch hat das "Burger King Schild" im Hintergrund gesehen? :D
Freue mich auf den dritten Teil :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Martin Oberndorf

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Nach meiner gestrigen Huldigung zum ersten Teil der Reihe nun der angekündigte Kommentar zu "Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück".
...
Was soll ich hier groß sagen? Neben der Harry Potter-Reihe und Pokémon wohl die Sache, die meine Kindheit am Meisten geprägt hat.
Noch viel mehr als Teil 1.
Zwar kannte ich diesen offenbar schon vorher, aber erinnern konnte ich mich damals mit 8 Jahren, als ich dieses Sequel sah, nicht mehr daran. Und dennoch: ich war damals so hin und weg von dem Film. Aber total. Wurde von mir als Kind so gehypet wie heute z.B. Tarantino.

Wer mich kennt, der weiß vielleicht auch, dass ich Nostalgie als das stärkste aller Gefühle empfinde. Mehr Liebe zu einem Werk geht dann nicht. Das ist ganz einfach so.

Wie bei Teil 1 war das Wiedersehen mit dem Streifen einfach nur Wunderschön. Ich habe ihn früher so oft gesehen, und dann einige Jährchen nicht mehr. Ich finde das ausgesprochen amüsant, mich während des Ansehens wieder an jedes klitzekleine Detail erinnern zu können - nur einen kleinen Moment bevor es geschieht. Das ist so ein schönes Gefühl.

Und meine Fresse, ist der Film gut. Er übertrifft finde ich den ersten Teil in allem. Fand ich damals schon, und heute auch noch. Obwohl ich den auch über alles mag.
Ich fand - und finde - die Story ansprechender, das zu-sich-selbst-stehen hat mich noch mehr gepackt als die klassische, und doch umgekrempelte Märchenstory des ersten Teils, und auch fand ich die Bösewichter besser. Der dusselige Prinz Charming und die nicht ganz so gute Fee finde ich einfach nur genial. Vor Allem weil letztere auch noch super singen kann.

Und der Soundtrack ist sowieso einer der, wenn nicht sogar der für mich beste, den ich kenne. Zumindest der Prägendste. Die CD hat mir damals meine Mutter gekauft (eigentlich für sich, aber ich hab sie ihr abgeluxt :P), und damals wie heute läuft die noch. Also "Holding out for a Hero"*, "You're so true" und "Accidentally in Love" sind in unserer Familie durch den Film zu totalem Kult geworden.
Damit hat alles überhaupt angefangen bei mir. Also mit der Musik. Durch diese Filmmusik und das Nena-Album "Nena feat. Nena", da hab ich dann begonnen, mich für (die damals aktuelle) Musik zu interessieren, und hab auch viele Originale von den Coverversionen gehört.
Aber ich schweife schon wieder vom Thema ab.
(*Dieser Song läuft gerade in einer Endlosschleife im Hintergrund)

Ich finde es amüsant, wie viele Parodien in dem Film vorkamen, die ich nicht verstanden hab. Noch mehr als beim ersten.
Herr der Ringe, Spider-Man, Mission Impossible, Jurassic Park, etc.
Mir war ja mit 8 Jahren nichtmal bewusst, dass Weit Weit Weg eine Persiflage auf Hollywood sein sollte. Bei den Hollywood Hills musste ich dann früher sogar eine Zeit lang an Shrek 2 denken.
Schon witzig, wenn ich jetzt so drüber nachdenke.

"Shrek 2" hat eine finde ich bessere Story als der Vorgänger. Auch, weil einige Charaktere, die mittlerweile schon mit Shrek assoziiert werden erst hier ihren ersten Auftritt haben, allen voran der gestiefelte Kater (der kann ja sooooo süß gucken, wir saßen da vor dem Fernseher und haben alle "Awwww..." geseufzt) und Fionas Eltern.
Aber auch hat der Film in meinen Augen eine noch größere Gagdichte, wo wieder alles dabei ist, von zuckersüß bis einfach nur bekloppt witzig. Wie bei Teil 1, egal ob männlich oder weiblich, jung oder alt, da sollte für fast jeden Geschmack was dabei sein.
Das Drehbuch finde ich einfach von vorne bis hinten gelungen, gut ausgewogen, sauwitzig und doch mit Message und rührender Geschichte.
Also ich liebe den Film einfach nur. Die Wertung ist ja Pflicht. Wenn alles passt, und ich mit dem Film auch so viel verbinde, dann bleibt mir ja gar nichts anderes übrig als ein <3 zu vergeben.
Das hat er übrigens bislang nur nicht gekriegt, weil ich ihn schon so lang nicht mehr gesehen hab.

bedenklich? 10 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

The Freewheelin Fonda

Antwort löschen

;) ich hab ja nichts gegen so hässliche Animationen, bin mit solchen Filmen als auch klassisch gezeichneten Disneyklassikern zusamme aufgewachsen :)


kobbi88

Antwort löschen

:D


niels.hardt

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Noch besser als Teil eins.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

THEMASTER

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Gut animiert und Geschichte is was für groß und klein.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Wie bei Teil 1 muss ich sagen: Shrek ist eindeutig nichts für mich. Ich finde nichts sympathisches, niedliches, freches oder andere ansprechende Charakterzüge an dem Vieh. Vergnügen sieht für mich anders aus...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Göksel Algan

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Shrek kehrt nicht nur zurück, nein, er kommt mehr als nur. Der 2. Teil ist wirklich hervorragend. Der eh schon gute erste Teil, wird mit dem 2. Teil einfach weiterausgebaut und bietet dem Zuschauer den gleichen Spaß, wenn sogar nicht mehr, bietet mindestens die gleiche Menge an Unterhaltung und verwöhnt das Auge mindestens genau so gut wie im ersten Teil, durch satte Farben, gute bis perfekte Animation und atemberaubende Bilder. Wer Spaß am ersten hatte, wird sicher noch mehr Spaß beim 2. haben. Einfach toll.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Bloodwyn

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Ich musste meine Bewertung jetzt mal ordentlich korrigieren, denn 4 Punkte sind einfach zu wenig für diesen Film. Dafür ist er in vielen Teilen zu liebevoll gemacht.
Im Grunde mag ich an dem zweiten Teil vor allem die herrlichen Anspielungen und Spitzen auf das Filmbusiness. Und dass ab und zu auch wirklich Sachen drin vorkommen, bei denen man sich kurz denkt, dass das eigentlich für einen Kinderfilm schon heftig ist.

Also: Mehr Punkte für diesen hier, das erneute Angucken hat sich doch gelohnt. Ein Dank geht an die tolle Shrekologie. ;)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Riese96

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Gut!ABER der 1. Teil ist (0,000001%) besser!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Drumhead92

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Der Film hat leider den Charme des ersten Teils verloren. Trotzdem ein noch ganz solider Spaß.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Anna Anna Pulaukebroda

Kommentar löschen

Sehr guter Film wie der ertse

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

aberaber

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

Vielleicht nicht ganz so gut wie der erste, aber immer noch sehr witzig und unterhaltsam.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Zak

Kommentar löschen
Bewertung0.5Schmerzhaft

pah!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

NipaahNeko

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

ich fand ihn sogar besser als den 1.
spätestens wo kater und shrek über esel hinter seinem rücken gelästert haben und auf best friends machen :DDD

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

maestro2382

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Zweifelsfrei der beste Teil der Reihe.
Auch der Einzige, den ich mir auf DVD geholt habe.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Tachitalili

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Vllt sogar besser als der erste. Wo der erste mit dem Neuen überraschte, kam der Kater dazu. Allen für ihn würd ich am liebsten 20 Punkte geben ! :-) !!!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

filmfreak23

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Würde ich wie den ersten Teil beschreiben, nur ist der 2. Teil meiner Meinung nach noch einen Tick witziger und Detailfreudiger.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

george.taylor

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

Der beste der Reihe. Ich hab damals Tränen gelacht im Kino. War aber vielleicht auch situationsabhängig… weiss ich nicht mehr.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Chewbacca

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Nachdem im ersten Teil nun alles glücklich für unser Pärchen Shrek und Fiona geendet hat, ist nun die Zeit reif den Schwiegereltern einen Besuch abzustatten, der natürlich wieder turbulent mit Anspielungen und Fabelwesen gespickt ist. Allein die Szenen zwischen Shrek und dem Schwiegerpapa sind Gold wert, werden aber noch durch den Kampf um Zuneigung zwischen Esel und dem gestiefelten Kater getoppt. Natürlich darf auch die „gute“ Fee nicht fehlen, ein Rivale für Shrek ist auch schnell gefunden und wer am Ende nun sein Happy End bekommt ist auch lange unklar. Sicher ist nur der Unterhaltungswert, denn nicht viele Fortsetzungen halten das Niveau und den Humorpegel derart hoch.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch