Bei Netflix: 5 Stunden Action-Exzess, der mehrmals die Grenzen des guten Geschmacks überschreitet

13.11.2023 - 09:30 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
Bad Boys IISony
0
0
Im Netflix-Abo streamt ein Action-Marathon mit Will Smith, der gerade mit dem zweiten Teil einen überzeichneten Exzess auffährt. Hier wird ständig übers Ziel hinausgeschossen.

Mit dem ersten Bad Boys-Film landete Will Smith Mitte der 90er einen Mega-Hit, nach dem acht Jahre später die Fortsetzung erschien. Falls ihr Bad Boys und Bad Boys II von Krawall-König Michael Bay am Stück schauen wollt, habt ihr im Netflix-Abo die Gelegenheit dazu. Gerade das Sequel ist ein böse überzogener Exzess, der die Grenzen des guten Geschmacks sprengt.

Action-Marathon streamen: Bad Boys II könnte heute nicht mehr so gedreht werden

In den Blockbustern spielen Will Smith und Martin Lawrence das Cop-Duo Mike Lowrey und Marcus Burnett, die für das Miami Police Department im Einsatz sind. Die Bad Boys-Filme zeichnen sich nicht nur durch krachende Action aus, sondern leben vor allem von dem streitsüchtigen Humor zwischen den Stars.

Nachdem der erste Teil ein Hit an den Kinokassen wurde, bekam Michael Bay für Teil 2 ein höheres Budget zur Verfügung. Die 130 Millionen Dollar nutzte der Regisseur für einen zweieinhalb Stunden langen Action-Exzess, der als zynische Materialschlacht mit unglaublich bösem Humor und derben Einlagen daherkommt.

Die Parade aus eiskalten Kopfschüssen, Macho-Klischees, auf der Straße verstreuten Leichensäcken und einer besonders geschmacklosen Versteckspiel-Sequenz in der Autopsie durchbrechen jede Grenze des guten Geschmacks. Im Studio-System von Hollywood wäre ein Action-Blockbuster wie Bad Boys II heutzutage in dieser Form undenkbar.

Podcast: Die 5 spannendsten Filme im November bei Netflix, Amazon und Co.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ob bei Netflix, Apple TV+ oder Disney+: Unter den Eigenproduktionen der Streaming-Dienste finden sich diesen Monat spannende Neuheiten. Mit dabei sind romantische Science-Fiction und der neue Netflix-Thriller von David Fincher.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News