Modern Family

US · 2009 · Komödie, Mockumentary, Sitcom · 8 Staffeln · 168 Episoden
Modern family

Community

8.2Ausgezeichnet
3079 Bewertungen
88 Kommentare
von 10

Deine Wertung

Bewerte diese Serie

Die Sitcom Modern Family erzählt aus dem Alltag von drei Generationen einer Patchwork-Familie: Jay Pritchett (Ed O’Neill) ist mit einer jungen Latina liiert, seine Tochter Claire ist glücklich verheiratet und hat drei Kinder und sein Sohn Mitchell und dessen Lebensgefährte haben gerade ein asiatisches Baby adoptiert.

Die Handlung von Modern Family

Im Mittelpunkt von Modern Family steht die Patchwork-Familie rund um Jay Pritchett. Jay hat zwar bereits zwei erwachsene Kinder, doch er selbst lebt mit der viel jüngeren Latina Gloria und ihrem Sohn Manny zusammen. Jays Tochter Claire zieht mit ihrem Ehemann Phil die drei Kinder Haley, Alex und Luke auf. Claires Bruder und Jays Sohn Mitchell hingegen hat mit seinem Partner Cameron Tucker erst vor kurzem ein vietnamesisches Baby adoptiert. Die sehr unterschiedlichen Lebenssituationen der Figuren sorgen in Modern Family immer wieder für komödiantische Verwicklungen.

Hauptcharaktere von Modern Family

Jay Francis Pritchett (Ed O’Neill) ist Inhaber einer Baufirma und der Patriarch der Familie. Seit sechs Monate ist er mit der wesentlich jüngeren Latina Gloria verheiratet und fungiert so als Stiefvater für deren Sohn Manny. Jay gehört der Oberschicht an und gibt sein Geld für Autos und Luxus aus. Er neigt zu Sarkasmus und ist Realist. Emotional ist er eher verschlossen.

Gloria Pritchett (Sofía Vergara) stammt ursprünglich aus Kolumbien. Sie ist eine hingebungsvolle Mutter und Ehefrau. Sie legt sehr viel Wert auf ihr Äußeres und ist sehr gläubig. Für den großen Altersunterschied zwischen ihr und Jay schämt sie sich keineswegs.

Manuel ‘Manny’ Alberto Delgado (Rico Rodriguez) ist Glorias 12-jähriger Sohn und Jays Stiefsohn. Manny verhält sich oft sehr erwachsen und erstaunt die restlichen Familienmitglieder immer wieder durch seine Intelligenz.

Claire Dunphy (Julie Bowen) ist Jays Tochter. Sie ist glücklich verheiratet und hat drei Kinder. Sie ist sehr ehrgeizig und fürsorglich. In ihrer Vergangenheit hat Claire einige Fehler gemacht und war nicht immer die brave Tochter. Deshalb fürchtet sie oft, ihre Kinder, vor allem ihre älteste Tochter Hayley, würden die gleichen Fehler machen.

Philip ‘Phil’ Dunphy (Ty Burrell) ist mittlerweile 20 Jahre mit Claire verheiratet und sieht sich immer noch als den coolen Dad. Philip ist Immobilienmakler und versucht in jeder freien Minute, eine tiefere Verbindung zu seinen Kindern zu bekommen.

Haley Gwendolyn Dunphy (Sarah Hyland) ist mit 15 Jahren die älteste Tochter von Claire und Philip. Sie wird als der stereotypische Teenager dargestellt. Haley schämt sich oft für ihren Vater und kümmert sich mehr um soziales Ansehen an der Schule als ums Lernen.

Alexandra ‘Alex’ Dunphy (Ariel Winter) ist die 13-jährige Tochter von Claire und Philip und das intelligenteste der drei Kinder. Sie bemüht sich sehr um ihre schulische Ausbildung und mag es, ihre beiden Geschwister an der Nase herumzuführen.

Lucas ‘Luke’ Dunphy (Nolan Gould) ist das jüngste Kind von Claire und Philip und deren einziger Sohn. Manchmal kann Luke ein Problemkind sein, da er sehr tollpatschig ist und sich oft in Gedanken verliert. Seine Mutter Claire ist dankbar, dass wenigstens eines ihrer Kinder ab und zu ihre Hilfe benötigt.

Mitchell ‘Mitch’ Pritchett (Jesse Tyler Ferguson) ist Jays Sohn und seit acht Jahren mit seinem Partner Cameron liiert. Erst vor kurzem haben sie sich entschlossen, ein vietnamesisches Baby namens Lily zu adoptieren. Mitch lebt seine Homosexualität nicht gerne in der Öffentlichkeit aus, was auch in seinem dadurch etwas angeschlagenen Verhältnis zu seinem Vater gründet.

Cameron ‘Cam’ Scott Tucker (Eric Stonestreet) ist seit acht Jahren mit Mitch zusammen und eine Persönlichkeit, die das Drama liebt. Er und Mitch sind sehr gegensätzlich, denn im Gegenzug zu seinem Partner, geht Cameron gerne aus, ist sehr offen und hat eine große Anzahl an Hobbys.

Hintergrundinfos zu Modern Family

Die Comedy-Serie Modern Family wurde von Christopher Lloyd und Steven Levitan entwickelt und von Fox Television Studios für den Sender ABC produziert. Die Serie wurde erstmals im September 2009 ausgestrahlt und verfolgt die moderne Patchwork-Familie in einem Faux-Documentary-Stil mit Handkamera und Interview-Szenen.


0 Kritiken & 88 Kommentare zu Modern Family


Genre
Komödie, Mockumentary, Sitcom, Familienkomödie
Zielgruppe
Familienfilm
Zeit
2000er Jahre
Produktionsfirma
20th Century Fox Television , Picture Day Productions