Bearbeiten

5 nackte Fakten über ... Christopher Walken

Pfizze (Sven Pfizenmaier), Veröffentlicht am 05.12.2012, 08:50

Morgen startet bei uns der Film 7 Psychos, der mit einem ziemlich namenhaften Cast auftrumpfen kann. Einer der Darsteller ist das Schauspiel-Urgestein Christopher Walken, über den wir euch fünf Dinge erzählen wollen, die ihr vielleicht noch nicht gewusst habt.

Hairspray Hairspray © Warner

In der weiten Welt der Schauspieler sind wenige Gesichter so permanent anwesend und markant, wie das von Christopher Walken. In rund 100 Filmen hat das Urgestein schon mitgespielt und nach einiges Angaben sei es nicht ausgeschlossen, dass er bis zu seinem Tod in 200 Filmen zu sehen sein wird. Seine Neigung zum Tanz ist bekannt, vor allem das Video zu Fatboy Slims Weapon of Choice gilt zu Recht als legendär. Morgen startet 7 Psychos von Martin McDonagh, wo er mal wieder eine tragende Rolle spielt. Das nehmen wir zum Anlass, um uns mit seiner langen Karriere und seiner Person an sich zu beschäftigen. Das Ergebnis sind 5 nackte Fakten, die ihr vielleicht noch nicht gewusst habt.

5 nackte Fakten über ... Christopher Walken (7 Bilder)

Der 1. nackte Fakt: Christopher Walken war Kandidat als Han Solo & Jack Sparrow
Irgendwo in einem Paralleluniversum sehen sich Filmfans die Star Wars- und Fluch der Karibik-Filme an und bestaunen Christopher Walken in der Hauptrolle. Denn so befremdlich es klingt, er war tatsächlich im Gespräch sowohl die Rolle von Han Solo, die er schließlich an Harrison Ford verloren hat, als auch die von Captain Jack Sparrow, der letzten Endes bekanntermaßen von Johnny Depp verkörpert wurde, zu übernehmen. Wenn wird jetzt noch annehmen, dass Harrison Fords Besetzung in Blade Runner und Indiana Jones und der Tempel des Todes maßgeblich von dem Erfolg von Star Wars beeinflusst wurde, können wir spaßeshalber auch annehmen, dass stattdessen Christopher Walken in diese Rollen geschlüpft wäre. Inwiefern das für die Filme gut gewesen wäre, sollte jeder für sich selbst entscheiden. (notstarring.com)

Der 2. nackte Fakt: Christopher Walken posierte nackt mit Katzen
Ihr kennt doch sicherlich diese Kalender, die für jeden Monat ein süßes Bild von einem Baby haben, am besten mit einem Tier an der Seite. Jetzt stellt euch so ein Bild vor, mit einem Säugling, das nackt zwischen zwei Kätzchen liegt. So ein Bild existiert und das Baby darauf heißt Christopher Walken. Das waren seine erste Erfahrungen vor der Kamera, und zwar im Alter von 14 Monaten. Das hatte er wohl seiner Mutter zu verdanken, die immer eine Karriere auf der Bühne anstrebte, ihre Ambitionen allerdings hinten anstellte, um sich um ihre Kinder zu kümmern. Leider könnte es sich bei diesem Bild um das einzig real existierende Promi-Foto handeln, dass es nicht im Internet gibt und wir somit keinen Beweis haben. Andererseits, wieso sollte Christopher Walken sich so etwas ausdenken? (celebratingchristopherwalken.com)

Mehr: 5 nackte Fakten über … Kevin James

Der 3. nackte Fakt: Christopher Walken war als Teenager Löwenbändiger
Die offensichtlich im frühen Kindesalter verankerte Affinität zu Katzen brach auch im Teenageralter nicht ab. Nach eigenen Angaben arbeitete Christopher Walken im Alter von 16 Jahren für kurze Zeit in einem Zirkus als Löwenbändiger, zumindest als Light-Version. Einen Sommer lang spielte er in der Show eines Wanderzirkus’ den Sohn des Dompteurs. Seine Aufgabe war es, mit Hut und Peitsche in den Käfig der Löwin zu steigen und mit der Peitsche zu schwingen, woraufhin das Raubtier auf einen Kasten sprang und brüllte. Christopher Walken sagte in einem Interview, dass ihr Name Sheba wäre und sie ein überaus nettes Tier gewesen sei, wie ein Hündchen. (vanityfair.com)

Der 4. nackte Fakt: Christopher Walken lebt nicht mit seiner Ehefrau zusammen
Seit sage und schreibe 43 Jahren ist Christopher Walken mit seiner Frau Georgianne verheiratet. Das ist bemerkenswert, vor allem im Showbusiness. Das Rezept, wie eine Ehe solange aufrecht erhalten werden kann, ist jedoch denkbar simpel: einfach nicht zusammen leben. Das heißt nicht, dass sie sich gar nicht sehen, doch wenn Christopher Walken nicht an einem Film arbeitet, lebt er in einem Haus außerhalb von New York, während seine Frau in einem Appartement im Zentrum der Metropole residiert. Christopher Walken erwähnte einmal, dass die einzigen Menschen, die er sieht, wenn er nicht arbeitet, die Müllmänner seien. (imdb.com)

Mehr: 5 nackte Fakten über … Brad Pitt

Der 5. nackte Fakt: Christopher Walken existiert eigentlich gar nicht
Christopher Walken ist ohnehin dafür bekannt, ein etwas unheimliches Auftreten zu haben. Wenn wir jetzt noch bedenken, dass er mehr oder weniger moderne Techniken wie Computer und Handys vollkommen meidet, verleiht ihm das eine zusätzlich gruselige Note. Er verriet in einem Interview, dass er in der Regel am Set die Adressen mit Schauspielkollegen tausche, bzw. diese ihm ihre Domizile bei Google Street View zeigten. Wenn er ihnen jedoch seine Adresse gibt, kann Google nichts damit anfangen. Ihm sei gesagt worden, dass dies damit zusammenhänge, dass er weder einen Computer, noch ein Handy besitzt und de facto gar nicht existieren würde. Unheimlich. (ctv.ca)

Fällt euch noch mehr Kurioses zu Christopher Walken ein?


Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel 5 nackte Fakten über ... Christopher Walken

Kommentare

über 5 nackte Fakten über ... Christopher Walken


Harleystefano

Kommentar löschen

Kurios ist...mein Vater war tatsächlich ein Cousin von Christopher Walken.
Er erinnerte sich immer gern an seine eigene Kindheit und die grosse Familie,
auch wenn die Zeit von den Kriegsjahren mit geprägt war. RIP, Vater !

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dmtjdc

Kommentar löschen

Auch in Walkens Privatleben kam es zu mindestens einem mysteriösen Todesfall:

1981 stürzte die Schauspielerin Natalie Wood ("West Side Story)", im Alter von 43 Jahren bei einem Bootsausflug in der Nähe von Los Angeles ins Wasser, und ertrank. Wood arbeitete im selben Jahr mit Christopher Walken zusammen an dem Film "Projekt Brainstorm". Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen Unfall handelte. Woods damaliger Ehemann Robert Wagner sowie Christopher Walken und Kapitän Dennis Davern waren auch mit an Bord. Davern hatte im November in einem Fernsehinterview zugegeben, damals gelogen und Dinge verschwiegen zu haben. Nach seiner Aussage hatten sich Wagner und Wood in der Nacht gestritten. Im Jahr 2010 hatte die Schwester der Toten, Lana Wood, bereits eine Wiedereröffnung des Falles beantragt. Im November 2011 wurde der Todesfall, nachdem sich neue Zeugen bei der Polizei gemeldet hatten, erneut ergebnislos untersucht.

Quellen: Express.de/ Wikipedia

Es gibt allerdings auch noch ausführlichere Artikel, z.B. im "Spiegel".
Einfach mal "Christopher Walken" und "Bootsunfall" googeln.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Piy

Kommentar löschen

ach du scheiße, schon wieder 10 minuten verloren. oÔ

naja, ich bin mal weg, katzenbilder googlen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

martin.muller.969952

Kommentar löschen

Am besten war Walken in jungen Jahren, d.h. bei Deer Hunter, Heavens Gate oder Dead Zone. Heute wird er leider alzu oft als Freak besetzt. Den kann er zwar aus dem Stehgreif, aber spiegelt sein schauspielerische Bandbreite ncht wieder.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Lucas Fox

Kommentar löschen

christopher walkens familie kommt aus gelsenkirchen ;-)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

HxC_Moe

Kommentar löschen

the party does not start until I walken

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Yvonne_Kol

Kommentar löschen

Sehr spannend und aufschlussreich dieses Mal, danke dafür!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

uncut123

Kommentar löschen

die Rubrik nackte Fakten über ...ist immer wieder intressant

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jacker

Kommentar löschen

Bester Mann!
Aber wie ich eben beim Vega gelernt habe ja nur Vorzeigevisage für Tarantino-Ripoff Gangsterstreifen.

Sein Schnüfeln in "the Prophecy".. Da schüttelt es mich!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Schlopsi

Kommentar löschen

Kennt ihr schon "Cooking with C. Walken"? Herrlich!
"Take a picture of my nose!" :D
http://www.funnyordie.com/videos/c3f5101381/cooking-with-christopher-walken

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

jkb39

Antwort löschen

Guck dir das mal an ^^
Christopher Walken reads Lady Gaga's Poker Face
http://www.youtube.com/watch?v=AJDx3H_hvI8


Schlopsi

Antwort löschen

Genial!


jkb39

Kommentar löschen

Bin ich der einzigste der ihn und Jon Voight manchmal verwechselt? ^^
Super Schaupieler, die Tanzeinlage ist einfach göttlich.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Schlopsi

Antwort löschen

Ist mir früher öfters passiert, aber mittlerweile sieht Walken einfach wie ein kaputter Psycho aus. Sry Mr. Walken =P
Gerade das macht ihn wohl so genial!


Thomas Hetzel

Kommentar löschen

Christopher Walken ist ein Schauspielgott.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ThadMiller

Kommentar löschen

Er hat mir in jungen Jahren gezeigt (King of NewYork (der hier in seiner Folmographie fehlt)) das die Welt nicht einfach schwarz/weiss ist. Das war in jungen Jahren sehr beeindruckend. Er hat einen Ehrenplatz in meiner Actor-Top10.

ps: Warum dieser Film hier so schwach abschneidet werde ich wohl nie verstehen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

LiquidSun

Antwort löschen

King of NewYork ist ein Genialer Film mit einem Genialen Walken.


Looki

Kommentar löschen

sehr cool :D
simpel, schrullig aber irgendwie auch wieder logisch^^

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dAShEIKO

Kommentar löschen

Walken ist einfach die Konstante, die sich durch scheinbar alle Filme dieser Welt zieht und mal mehr, mal weniger Screentime mit seiner unnahbaren Aura erfüllt. Nur einem Christopher Walken nimmt man ab, dass er für einen die Uhr des Vaters im Arsch versteckt oder herzhaft über einen Sizilianerwitz lachen kann, der der Grund dafür ist, dass er den Protagonisten dafür inst Gesicht schießt.

Nur eine Maus ist cooler als er ;-)

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

SamRamJam

Kommentar löschen

I love Chris Walken :D

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten