The Big Bang Theory - Alles, was ihr zur 11. Staffel wissen solltet

The Big Bang Theory
© CBS
The Big Bang Theory
moviepilot Team
Surfer Rosa Hendrik Busch
folgen
du folgst
entfolgen
Hält sich jung mit Coming-of-Age-Filmen.

Am 25.09.2017 startet The Big Bang Theory mit seiner inzwischen 232. Folge in die 11. Staffel. Ausstrahlender Sender ist das amerikanische Network CBS, das neben The Big Bang Theory auch dessen Spin-off Young Sheldon zeigen wird. Die wichtigsten Informationen zur neuen Staffel habe wir euch im Folgenden zusammentragen.

Wann startet The Big Bang Theory Staffel 11 in Deutschland?
Die neuen Staffeln The Big Bang Theory sendet ProSieben in der Regel am ersten Montag eines neuen Jahres. Meist wird eine neue Folge gezeigt, ab 2018 könnte sie im Verbund mit den ersten Folgen des Spin-offs Young Sheldon gezeigt werden. Derzeit wird Montags bei ProSieben noch die 10. Staffel gezeigt.

Wo kann ich The Big Bang Theory streamen?
Bei Netflix sind die Staffeln 1 bis 9 in der Flatrate enthalten, das gleiche gilt für Amazon Prime und Maxdome. Bei Amazon Video sind zusätzlich die Folgen der 10 Staffel zum Kauf verfügbar, jeweils mit der Ausstrahlung bei ProSieben.


Was passiert mit den Sheldon, Amy, Raj, Lennard, Howard und Bernadette?
Steve Molaro verspricht einen großen Erfolg für Raj (Kunal Nayyar), der womöglich endlich die Frau fürs Leben findet. Außerdem vermasselt Sheldon seinen Heiratsantrag für Amy, wie ihr im ersten Trailer zur neuen Staffel sehen könnt.

Kehren alle Darsteller zurück?
Das Kern-Ensemble bleibt zusammen. Alles Darsteller haben mittlerweile Verträge für die kommende und eine weitere, die 12. Staffel The Big Bang Theory, unterschrieben. Lediglich die Verhandlungen zwischen CBS und Mayim Bialik bzw. Melissa Rauch gestalteten sich kompliziert. Beide Darstellerinnen, die später zur Serie stießen, verlangten eine gehaltliche Gleichstellung mit ihren Ko-Stars. Dies jedoch vergeblich. Aus dem Produktionsteam wechselte der bisherige Showrunner Steve Molaro zu Young Sheldon.

Wird es weitere The Big Bang Theory-Staffeln nach Staffel 11 geben?
Produzent Chuck Lorre sagte Anfang August zwar, The Big Bang Theory könne durchaus nach den bisher fest eingeplanten 12 Staffeln enden und das Team wisse nicht, was nach Staffel 12 passiert. Grundsätzlich aber hat CBS großes Interesse daran, sein erfolgreichstes Produkt fortzuführen. Aus Sendersicht spricht absolut nichts dafür, ein so rentables Projekt wie eine gut laufende Sitcom abzusetzen. Und ein Quoteneinbruch ist nicht absehbar.

Auch die Darsteller sind ihrer Serie nach 10 Jahren ungewöhnlich verbunden. Anders als bei Erfolgssitcoms wie Friends und How I Met Your Mother müssen die Stars nicht zum Bleiben überredet werden. Das liegt auch daran, dass Johnny Galecki, Kaley Cuoco und Co. außerhalb von The Big Bang Theory im Schauspielgeschäft kaum Fuß fassen konnten. Die meisten Darsteller haben außer TBBT kein Standbein. Sobald sich das aber ändert und ein oder mehr Darsteller außerhalb der Serie gefragt sind, bröckelt wahrscheinlich auch die Hingabe der anderen Darsteller, wie es sich etwa bei Community zeigte. Erst dann gerät auch die Fortführung der Serie in Gefahr.

Raj-Darsteller Kunal Nayyar brachte in einem Interview das Ende der Serie ins Gespräch. So habe The Big Bang Theory mittlerweile weniger Episoden vor als hinter sich. Möglich sind also mindestens eine 13. Staffel, rein theoretisch aber auch eine Fortführung der Sitcom bis zur 22. Staffel, also ein weiteres Jahrzehnt The Big Bang Theory - im Seriengeschäft eine Ewigkeit.

Was haltet ihr von The Big Bang Theory? Werdet ihr euch die 11. Staffel anschauen?

moviepilot Team
Surfer Rosa Hendrik Busch
folgen
du folgst
entfolgen
Hält sich jung mit Coming-of-Age-Filmen.

Deine Meinung zum Artikel The Big Bang Theory - Alles, was ihr zur 11. Staffel wissen solltet

Ccddb7b5f36b4d16a41ae89e3961e5d7