The Big Bang Theory

Romantische Komödie, Komödie, Sitcom

Bigbang

Community

8.2Ausgezeichnet 12400 Bewertungen
von 10

Deine Wertung

Bewerte diese Serie

Leonard und Sheldon sind ausgezeichnete Physiker, die sich lieber mit Elementarteilchen als mit dem anderen Geschlecht befassen. Daher ist es auch kein Problem, daß die beiden in einer Mietswohnung in einer Wohngemeinschaft zusammenleben. Als gegenüber die hübsche, blonde Penny einzieht, sind die Jungs begeistert.

edit trailer admin admin Moviemaster:Series

Handlung von The Big Bang Theory

Leonard und Sheldon sind zwei geniale Wissenschaftler, die allerdings mit dem “normalen” Leben ihre Probleme haben. Besonders Sheldon leidet an Zwangsneurosen und fehlender sozialer Kompetenz. Gemeinsam mit ihren Freunden Howard und Rajesh haben sich die beiden Mitbewohner allerdings ihren eigenen kleinen Kosmos aufgebaut.

Dieser gerät ins Wanken, als in die gegenüberliegende Wohnung die attaktive Penny einzieht. Die Kellnerin träumt von einer Karriere als Schauspielerin. Von Anfang an hat Leonard ihr gegenüber Gefühle und später beginnen die beiden eine Beziehung miteinander.

Auch Leslie, ebenfalls Wissenschaftlerin, sorgt immer wieder für Verwirrungen. Sie hat sowohl mit Howard als auch Leonard kurze Affären, ist aber letztlich genauso unfähig, eine Beziehung zu führen, wie die anderen Nerds.

Die Komik von The Big Bang Theory resultiert größtenteils aus dem Zusammentreffen der hochintelligenten, aber sozial inkompetenten Geeks mit der schönen, naiven, aber gesellschaftsfähigen Nachbarin.

Hauptcharaktere von The Big Bang Theory

Leonard Hofstadter, Ph.D. (Johnny Galecki) hat mit einem IQ von 173 bereits mit 24 Jahren seinen Doktor erhalten hat. Er bildet den “vernünftigen” Gegenpart zu seinem Verschrobenen Mitbewohner Sheldon Cooper.

Sheldon Cooper, Ph.D. (Jim Parsons) der ursprünglich aus Ost-Texas stammt, besuchte bereits mit 11 Jahren das College, direkt nachdem er die 5. Klasse abgeschlossen hat. Er ist Theoretischer Physiker, was Ursache für vielerlei Diskussionen mit seinem Mitbewohner Leonard sorgt. Er hat zwei Doktorgrade und einen IQ von 189. Sheldon zeigt deutliche anzeichen des Savant-Syndroms. Er besteht auf die exakte Einhaltung ritueller Handlungen und selbst minimale Abweichungen von seinen Gewohnheiten sorgen für wütende Diskussionen.

Howard Wolowitz, M.Eng. (Simon Helberg) ist Der Ingenieur für Weltraumtechnologie, wohnt noch bei seiner Mutter und entgegen seiner Selbstwahrnehmung als Frauenschwarm sind seine Annährungsversuche meist von Mißerfolg geprägt. Anders als seine Freunde hat er keinen Doktorgrad, was wiederholt Ursache für Spötteleien bietet.

Rajnesh Koothrappali, Ph. D. (Kunal Nayyar) ist Astro-Physiker. Er hat die Neurose, dass er in Gegenwart von Frauen nicht sprechen kann. Diese soziale Behinderung kann er nur durch den Konsum von Alkohol überwinden.

Penny (Kaley Cuoco) ist die attraktive Blondine lebt auf dem Flur gegenüber. Sie träumt von einer Karriere als Schauspieler, muss aber um die Rechnungen zu bezahlen als Kellnerin arbeiten. Sie freundet sich mit der Nachbar-WG an und die Liebesbeziehung zwischen Leonard und ihr bildet einen der Hauptstränge der Handlung.

Leslie Winkle, Ph.D. (Sara Gilbert) ist ebenfalls Wissenschaftlerin und bildet die einzige weibliche Alternative für die vier Freunde. Sie hat sowohl mit Leonard als auch Howard kurze Affären, die jedoch an ihrer Kaltherzigkeit scheitern.


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch

Forum 1 Thema Neues Thema hinzufügen

Antworten Letzter Beitrag
Meinungen zur vierten Staffel Eigenbrötler: Hat irgendjemand schon die ... mehr 18

Kommentare

über The Big Bang Theory

Drax

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

Auch wenn "The Big Bang Theory" immer mehr nachlässt so gehört die Serie für mich doch noch immer mit zu den besten Comedy Serien.
Wie die meisten anderen Sitcoms lebt auch "The Big Bang Theory" natürlich in erster Linie von seinen Charakteren und diese sind hier einfach klasse, allen voran natürlich Sheldon Cooper.
Auch die neueren Figuren Bernadette und Amy haben sich nach und nach gut integriert, dennoch wirkt die Serie leider nicht mehr so frisch und spritzig wie am Anfang.

bedenklich? 11 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

FilmFan92

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

Eine liebevolle, tatsächlich witzige Sitcom, die leider mit der Zeit dem 08/15 Gefilde der US-amerikanischen Comedy Serien verfallen ist. Aus spritzigen Dialogen und nerdigen Charakteren, wurden überreizte Charakterklischees und Beziehungstypen, im Stile von "Seinfeld" und "Friends", nur waren diese damals noch witzig und unverbraucht. Doch TBBT hat seinem Verfall nicht standhalten können und ist nun so belang- wie witzlos. Ein Sheldon, der immer für unerwartete Lacher gut war, wird bis zum Letzten gemolken, genau wie die Klischees des perversen Howard Wolowitz und des labilen, etwas gestörten Rajesh. Der Versuch mit neuen Charakteren die Serie am Leben zu halten, ist leider ebenso wenig geglückt, wie das ständige On-Off-Beziehungsgehabe zwischen Leonard und Penny. Nach 3 Staffeln hätte Schluss sein können. Ja sogar müssen (wobei Staffel 4 auch noch als gelungen angesehen werden kann). Dann wäre TBBT vermutlich als gelungenste Sitcom in meiner Rangliste zu finden gewesen, so gibt es zwar immer wieder den ein oder anderen Lacher im späteren Verlauf der Serie, an den coolen und erfrischenden Charme der ersten 3 Staffeln, konnte aber nie angeknüpft werden. Ein Weiteres Juwel, das seinen Glanz verloren hat. Ich vermisse meine alten Nerds.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

MetalFan92

Kommentar löschen
8.5Ausgezeichnet

Geniale Serie mit wundervollem Humor, diversen Anspielungen und coolen Schauspielern.
Man kann auch pro Folge immer wieder was dazu lernen.

Meiner Meinung nach geht es ein wenig mit der Serie bergab als Amy dazusteigt.
Ich persönlich mag sie nicht besonders, aber man gewöhnt sich an sie.

Anfang der 4. Staffel ist es nicht mehr das, was es zu anfang mal war. Eine Frau mit 4 Nerds. Nun sind es mittlerweile schon 3 Frauen .. irgendwie wirft das alles in ein ganz anderes Licht. Trotzdem schau ich die Serie immer wieder gern, der Humor geht nämlich zum Glück nicht verloren.
Diese einzigartige Kombination aus Wissenschaft und Humor gab es meines Erachtens so noch nicht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Nick_Dunlap

Kommentar löschen
9.5Herausragend

Eine der wenigen Comedy - Serien bei der ich auch nach 20x ansehen noch lachen kann. Sheldon Cooper ist einfach der Hammer.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

hendrik.wog

Antwort löschen

Geht mir auch so hab alle staffeln schon bestimmt 5x komplett geguckt und es wird immer noch nicht langweilig ;)


XohooLetsPlay

Kommentar löschen
10.0Herausragend

Bazinga! Einfach nur genial! Meine absolute Lieblingsserie. Super lustig.
Man muss außerdem sagen, dass alles in der Serie toll recherchiert wurde, denn alle Fakten, die Sheldon hervorbringt, stimmen auch.

Sollte jeder mal gesehen haben.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 1 Antworten

MetalFan92

Antwort löschen

Man kann erstaunlich viel dazulernen :)


YangusTheDragon

Kommentar löschen
1.5Ärgerlich

Die U.S. Amerikanische Serie, die in Amerika auf Nickelodeon läuft, ist eine gelungende Sitcom mit viel Spaß und liebe zum Detail, aber es lässt sich einfach nicht mit anderen Sitcoms vergleichen. Vielleicht liegt es daran, dass ich die alten Sitcoms besser mochte, aber die deutsche Synchro ist nicht die Beste hier.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

lexgorecor

Kommentar löschen
9.0Herausragend

geniale Serie, einfach übernerdig gut :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

chrissäy

Kommentar löschen
8.5Ausgezeichnet

Ich mag die Serie wirklich gerne, aber sie hat in den neueren Staffeln deutlich nachgelassen. Langsam muss echt mal Schluss sein...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

moviefan98

Kommentar löschen
10.0Herausragend

Ich finde die Serie einfach nur genial!!!
Das einzigste was ich zu bemängeln hätte, wäre das es langsam ein bisschen an Abwechslung fehlt. :\
Aber sonst ist die Serie einfach nur genial, komisch und man lernt sogar noch was. Einfach Super!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Black_Sheep_Kills

Kommentar löschen
2.5Ärgerlich

Naja, was soll das denn sein???

Die Serie besteht nur aus Running Gags, welche dann irgendwann doch mal unkomisch werden...(waren die überhaupt mal komisch???)

Im Prinzip ist einer schlauer als der Schlauste und in der Realität doch wieder dümmer als der Dümmste.

Im Prinzip ist die Serie das Selbe wie "Täglich grüßt das Murmeltier", nur nicht in 101 Minuten verpackt, sondern in 7 Staffeln :-O

Ich habs nur ab und zu geschaut in der Hoffnung, dass sich Penny (Kaley Cuoco) mal nackig macht. Das wäre dann auch der einzigste Höhepunkt der Serie gewesen, aber darauf kann Man(n) wohl lange warten...

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Kommentar schreiben | Alle Kommentare (299)


Genre
Romantische Komödie, Komödie, Sitcom
Zielgruppen
Männerfilm, Pärchenfilm, Frauenfilm
Zeit
Gegenwart, 2000er Jahre, 2010er Jahre
Verleiher
CBS Television, Columbia Broadcasting System, ProSieben Television
Produktionsfirma
Chuck Lorre Productions, Warner Bros. Television