The Danish Girl

The Danish Girl

US/GB/DE · 2015 · Laufzeit 120 Minuten · FSK 6 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
33 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
1068 Bewertungen
82 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Tom Hooper, mit Eddie Redmayne und Alicia Vikander

Eddie Redmayne schlüpft für die Romanverfilmung The Danish Girl in die Rolle von Einar Wegener, der sich als einer der ersten Menschen einer geschlechtsangleichenden Operation unterzog und zu Lili Elbe wurde.

Handlung von The Danish Girl
The Danish Girl von Tom Hooper erzählt von der Malerin Gerda (Alicia Vikander) und ihrem Mann Einar Wegener (Eddie Redmayne), ebenfalls Maler. Als eines Tages Ulla (Amber Heard), das Modell, das Gerda gerade malt, nicht erscheinen kann, bittet Gerda ihren Mann, für sie in Ullas Strümpfen und Schuhen zu posieren, sich Ullas Kleid überzuwerfen und so als Ersatz einzuspringen. Einar fühlt sich in der Rolle der Frau jedoch zusehends sehr wohl und tritt nun auch häufiger in der Öffentlichkeit als Lili auf. In Einar wächst immer mehr der Wunsch heran, sich einer geschlechtsangleichenden Operation zu unterziehen, und will damit schließlich gänzlich zu Lili werden. Doch diese Entscheidung sorgt vor allem in der Ehe der Wegeners für jede Menge Konfliktpotenzial, denn Gerda scheint der Ernst der Lage nicht von Beginn an klar zu sein.

Hintergrund & Infos zu The Danish Girl
The Danish Girl beruht auf dem historischen Roman von David Ebershoff, der im Jahr 2000 in den USA und in Australien veröffentlicht wurde und der die wahre Begebenheit zugunsten der Fiktion etwas abwandelte. Die reale Person wurde 1882 als Einar Mogens Wegener in Vejle, Dänemark, geboren. 1904 heiratete er Gerda Gottlieb, die 1886 im dänischen Hammelev auf die Welt kam. Im Roman von Ebershoff wurde aus Gerda eine Amerikanerin namens Greta Waud.

Zunächst war Nicole Kidman für die Hauptrolle in The Danish Girl und auch als Produzentin des Films vorgesehen. Sie erwog sogar, selbst die Regie zu übernehmen. Nachdem das Filmprojekt jedoch mehrmals verschoben wurde, entschied sich Nicole Kidman 2014 dazu, das Projekt endgültig zu verlassen. Der oscarprämierte Regisseur Tom Hooper (The King’s Speech – Die Rede des Königs) besetzte schließlich Eddie Redmayne (Oscar für Die Entdeckung der Unendlichkeit) als Einar Wegener/Lili Elbe, der sich damit einer weiteren außerordentlichen Herausforderung im Rahmen eines Biopics stellen durfte.

Für die Rolle der Gerda Wegener waren außerdem zahlreiche Schauspielerinnen im Gespräch: Charlize Theron war die erste Wahl, dann sollte Gwyneth Paltrow übernehmen; es gab Gerüchte, dass Uma Thurman die Rolle spielen sollte, auch Marion Cotillard und Rachel Weisz waren angedacht. Letztlich ging die Rolle an die Schwedin Alicia Vikander (Ex Machina).

The Danish Girl wurde in insgesamt vier Kategorien für die Oscars 2016 nominiert. Eddie Redmayne und Alicia Vikander erhielten eine Nominierung als mögliche Preisträger für die Kategorie Bester Hauptdarsteller bzw. Beste Nebendarstellerin. Darüber hinaus hatte das Biopic die Chance, den begehrten goldenen Preis in den Kategorien Bestes Kostümdesign und Bestes Szenenbild zu gewinnen, ging in diesen Kategorien jedoch leer aus. Am Ende wurde "nur" Alicia Vikander für ihre Leistung als beste Hauptdarstellerin mit einem Oscar geehrt. (AH)

  • 90
  • 90
  • The Danish Girl mit Eddie Redmayne - Bild
  • The Danish Girl mit Eddie Redmayne - Bild
  • The Danish Girl mit Alicia Vikander und Eddie Redmayne - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (17) zu The Danish Girl


Cast & Crew zu The Danish Girl

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The Danish Girl
Genre
Biopic, Drama, Liebesfilm
Zeit
1920er Jahre, 1930er Jahre
Ort
Dänemark, Kopenhagen, London
Handlung
Affäre, Aussehen, Beziehung, Beziehungsprobleme, Dreiecksbeziehung, Ehe, Ehekrise, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, Ehepaar, Eheprobleme, Frauenkörper, Gemälde, Geschlechtsumwandlung, Identität, Identitätskrise, Kunst, Künstler, Künstlerszene, Liebe, Liebespaar, Maler, Malerei, Mann als Frau verkleidet, Model, Nacktheit, Neue Identität, Operation, Portrait, Sexuelle Identität, Soziales Geschlecht, Streit, Transformation, Transgender, Transsexualität, Verkleidung, Weibliche sexuelle Identität, Zeichnung und Malerei
Stimmung
Berührend, Ernst, Romantisch, Traurig
Zielgruppe
Queer-Film
Tag
Oscar Gewinner, Oscar Gewinner 2016, Oscar Nominierungen 2016, Romanverfilmung
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Artémis Productions , ELBE , Pretty Pictures , ReVision Pictures , Working Title Films

22 Kritiken & 82 Kommentare zu The Danish Girl