Die besten Filme aus Kasachstan bei Amazon Prime und Disney+ und Netflix

  1. RU (2007) | Biopic, Drama
    Der Mongole
    6.7
    6.7
    209
    43
    Biopic von Sergei Bodrov mit Tadanobu Asano und Khulan Chuluun.

    Das oscarnominierte Drama Der Mongole zeigt die frühen Tage von Dschingis Khan.

  2. 5
    3
    38
    28
    Musikfilm von Darrell Rooney und Lynne Southerland mit Ming-Na Wen und BD Wong.

    Die temperamentvolle Mulan erlebt den schönsten Moment ihres Lebens, weil General Shang um ihre Hand anhält! Doch bevor sie heiraten können, müssen sie gemeinsam noch einige Herausforderungen meistern. Da ist zum einen der freche Mushu, der seinen Job als Wächter der Familie ziemlich ernst nimmt und so für erhebliche Turbulenzen sorgt. Dazu kommt ein neuer Auftrag vom Kaiser persönlich: Mulan und Shang sollen drei Prinzessinnen auf dem gefährlichen Weg zu ihren eigenen Hochzeiten quer durch China eskortieren. Als Mulan erkennt, daß die drei gegen ihren Willen verheiratet werden sollen, fällt sie eine kühne Entscheidung, die den Lauf der Geschichte ändern wird.

  3. 4.8
    8
    5
    Abenteuerfilm mit Erbulat Toguzakov.

    Kasym ist ein alter Mann, der in der Steppe Kasachstans lebt. Er liebt Fußball, seine Herde, seine Pferde und seine Familie, in der Reihenfolge - meistens zumindest. Als Kasym mit zwei Schafsherden loszieht, zieht ein Sturm auf, wegen dem sich Kasyms Enkelsohn Erali Sorgen um seinen Großvater macht. Und das aus gutem Grund, denn nicht nur das Wetter, sondern auch ein Rudel Wölfe, das Mitglieder der Rotte an Jäger verloren hat und nun auf Rache aus ist. Die Wölfe haben es auf Kasym abgesehen, doch der alte Mann hat in seinem langen Leben den einen oder anderen Trick gelernt, wie man sich gegen Wölfe zur Wehr setzt. Und doch: Ein Kampf entbrennt zwischen Tier und Mensch, an dessen Ende es nur einen Sieger geben kann.

  4. DE (2016) | Dokumentarfilm
    ?
    1
    Dokumentarfilm von Katerina Suvorova.

    Die Dokumentation Sea Tomorrow, die auf dem ausgedörrten Meeresboden des einstigen Aralsees angesiedelt ist, nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt nach der Apokalypse. Der Film wurde erstmals auf dem Locarno Filmfestival in der Sektion Semaine de la critique gezeigt. (JS)