Community
Teamarbeit

Backstreet Boys & *NSYNC wollen Zombie-Western drehen

21.07.2015 - 12:05 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
5
2
Backstreet Boys Incomplete
© Zomba Recording LLC
Backstreet Boys Incomplete
Was in den 1990ern unmöglich schien, wird jetzt Realität. Derzeit gibt es konkrete Pläne, die Backstreet Boys und *NSYNC gemeinsam in einen Film zu stecken. Alle Details zum Projekt erfahrt ihr hier!

Wer in der 1990ern groß geworden ist, oder es auch nur gewagt hat, in dieser Dekade ein Radio einzuschalten, dürfte mit den Songs von *NSYNC (Bye Bye Bye) und den Backstreet Boys (Everybody) vertraut sein. Damals waren sie noch Konkurrenten, doch nun machen sie gemeinsame Sache. Mitglieder der beiden Boygroups wollen zusammen den Zombie-Western Dead 7 drehen.

Wie Nick Carter gegenüber dem Rolling Stone  verlauten ließ, soll der Film eine Mischung aus Horror und Science-Fiction werden und Zombies in ein Westernsetting transportieren. Carter selbst wird das Drehbuch schreiben und die Hauptrolle übernehmen. Im Zentrum steht eine bunt gemischte Truppe von Revolverhelden, die eine Zombieplage bekämpfen. Mit dabei sind Carters Backstreet Boys-Kollegen Howie Dorough und A.J. McLean. Von *NSYNC ist derzeit nur Joey Fatone mit an Bord, dessen Rolle bereits festzustehen scheint. Fatone äußerte sich über die Beteiligung anderer Musiker an dem Projekt:

Ich werde den Betrunkenen spielen! [...] Bisher bin ich zwar noch der Einzige von *NSYNC , aber man weiß ja nie. Nicks Vision ist es, ein paar weitere Leute mit ins Boot zu holen, die bisher wenig mit Film zu tun hatten, aber mit ihrer Musik in den 90ern und 2000ern bekannt waren.

Produziert wird der Film von The Asylum, der Firma hinter der Sharknado-Reihe. Deren Mitbegründer David Michael Latt sagte über das Projekt:

Carter kam mit der großen Idee auf uns zu, Stars der Popmusik in dieses Setting zu transportieren. [...] Eine Menge an Plattformen, Vertrieben und Firmen, mit denen wir arbeiten, haben sofort darauf reagiert und wir wussten, dass wir da etwas haben, was wir vorantreiben müssen.

A.J. McLean von den Backstreet Boys wird den Bösewicht im Film spielen und führte als Ansporn für das Projekt den Erfolg der Sharknado-Reihe an:

Filme wie diese können zu einem Kult-Phänomen werden, so wie es bei Sharknado der Fall ist [...] Ich habe ihn gesehen und dachte nur, das ist absurd, aber ich schaue es weiter und finde es großartig.

Nick Carter selbst ist eigenen Angaben zufolge Horrorfilm-Fan und Geek, weshalb alle Beteiligten großes Vertrauen in den 35-jährigen Sänger haben. Ob das Experiment gelingt, wird wohl die Zukunft zeigen. Bisher gibt es weder einen Termin für den Drehbeginn noch für die Veröffentlichung des fertigen Films. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Was haltet ihr von der Idee eines Zombie-Westerns mit den Backstreet Boys und *NSYNC ?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News