Das sind die erfolgreichsten Franchises - inklusive überraschendem Platz 1

Harry Potter/Star Wars/Hello Kitty
© Warner Bros./Disney/Sanrio
Harry Potter/Star Wars/Hello Kitty

Bei Ankündigungen bezüglich Remakes, Prequels, Sequels oder sonstigen Franchise-Neuverwertungen wird gerne kritisiert, dass die Arbeit und das Geld dafür doch bei originelleren Ideen besser aufgehoben wäre. Der einfache Grund, warum das nicht passiert, findet sich in der folgenden Auflistung. Denn wenn ein neues Franchise erstmal erfolgreich etabliert wurde, sind neue Einträge oftmals eine Garantie für weitere und höhere Profite, sei es durch Filme, Serien, Merchandise oder weitere Arten der Monetarisierung. Hier findet ihr die Liste der 10 Franchises, die ihren Fans das meiste Geld entlockt haben:

  • Platz 01: Pokémon - 59,1 Milliarden US-Dollar
  • Platz 02: Star Wars - 42,9 Milliarden US-Dollar
  • Platz 03: Hello Kitty - 41,1 Milliarden US-Dollar
  • Platz 04: Wizarding World - 26,4 Milliarden US-Dollar
  • Platz 05: Mario - 26,2 Milliarden US-Dollar
  • Platz 06: Batman - 23,8 Milliarden US-Dollar
  • Platz 07: Marvel Cinematic Universe - 21,7 Milliarden US-Dollar
  • Platz 08: Mickey Mouse & Friends - 21,2 Milliarden US-Dollar
  • Platz 09: James Bond - 19,9 Milliarden US-Dollar
  • Platz 10: Middle-earth - 19,8 Milliarden US-Dollar

Platz 1 der erfolgreichsten Franchises könnte etwas überraschend kommen, da es zumindest im Film- und Serienbereicht nicht mehr ganz so präsent ist wie zu seinen Spitzenzeiten und wie Konkurrenten à la Star Wars und Marvel. Doch Pokémon legte mit dem Verkauf von Videospielen, Merchandise, Serien und Filmen einen unerreichten Profit hin und hat vor den nächsten Plätzen einen Vorsprung von mehreren Milliarden. Platz 2 und 3 stehen sich dagegen sowohl vom Alter als auch von den Finanzen her recht nahe. Das ganze Star Wars-Universum liegt knapp vor einer einzigen Figur, Hello Kitty. Das Ergebnis würde sicher anders aussehen, wäre das gesamte Sanrio-Line-Up als eine Marke gewertet worden.

Weiter geht es mit der Wizarding World, also allem, was mit Harry Potter zusammen hängt, und mit Mario, der Videospielreihe von Nintendo. Batman liegt mit einigen Jahrzehnten Vorsprung noch vor dem Marvel Cinematic Universe (MCU), das ihn aber schon bald überholen dürfte. An Mickey Maus, einer weiteren Disney-Marke und dem ältesten Franchise der Liste, ist das MCU jedenfalls schon vorbeigezogen. Auf den beiden letzten Plätzen der Top 10 befinden sich das James Bond- und das Mittelerde-Franchise mit allem, was den ersten Ideen von Ian Fleming und J.R.R. Tolkien in zahlreichen Jahrzehnten folgte.

Quellen: Comic Book, Wikipedia

In welches Franchise habt ihr das meiste Geld gesteckt?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Das sind die erfolgreichsten Franchises - inklusive überraschendem Platz 1
Jetzt online schauen!Prospect
De1b49d94c414978aeb925218385dd00