Community

Ein Mann von Welt - Norwegische Gangsterkomödie heute bei 3sat

18.04.2017 - 08:50 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
5
1
Ein Mann von Welt - Trailer (Deutsch) HD
2:24
So lächelt nur Ein Mann von WeltAbspielen
© Neue Visionen Filmverleih
So lächelt nur Ein Mann von Welt
Ein Mann von Welt ist eine dunkle Komödie mit Stellan Skarsgård, der Ulrik spielt, einen Mörder, der nach 12 Jahren aus dem Gefängnis kommt. Heute bei 3sat.

Heute Abend läuft auf 3sat ein norwegischer Film ganz im dunklen Stil skandinavischer Komödien wie etwa In China essen sie Hunde oder Adams Äpfel. Stellan Skarsgård spielt Ulrik in Ein Mann von Welt. Inszeniert von Hans Petter Moland, einem langjährigen Freund Skarsgårds, treffen hier mehrere eigenwillige Charaktere aufeinander.

Nachdem er 12 Jahre für den Mord an seiner Frau im Gefängnis saß, ist Ulrik nun wieder frei. Schnell muss er sich an die Menschen in seinem neuen Umfeld gewöhnen: Jensen (sein früherer Boss), seine Ex und die Verlobte seines Sohnes. Und dann ist da natürlich noch die offene Rechnung mit Kenny, der Ulrik vor 12 Jahren verpfiffen hat.

Im Zentrum von Ein Mann von Welt stehen die Figuren und die Geschichten, die sich hinter ihrem Auftreten erspüren lassen. Ulriks Rückkehr dient den Zuschauern als Pfad zu den individuellen Sehnsüchten und Enttäuschungen der Charaktere. So schrieb auch Hans Schifferle 2010 in seiner Kritik auf EPD Film :

[...] so beeindruckt doch der Reigen schräger, komischer Figuren, die sich im Grunde als todtraurige Charaktere entpuppen [...] Manchmal gerät Moland in Gefahr, seine Figuren bloßzustellen, besonders bei der Darstellung von Jensens böser, hässlicher Schwester, die den armen Ulrik im Kellerloch immer wieder zum Sex 'überredet'. Aber im letzten Augenblick können wir Zuschauer auch in dieser monströs-frustrierten Frau die Spuren von Einsamkeit und Sehnsucht erkennen.

Gehalten in grauen Farben und mit seiner trockenen Inszenierung bietet dieser Film eine authentische Version vom Leben. Die Komik ergibt sich dabei immer aus der Situation, wie Isabella Reichert für den Standard schrieb :

Eher neigt [der Film] zur konsequenten Unterspielung. Wenn man Leuten nur lange genug unbeirrt dabei zusieht, wie sie sehr wenig oder gar nichts tun, dann kann das bekanntlich auch Komik entfalten.

Für die Zuschauer bedeutet Ein Mann von Welt also eine besondere Erfahrung, die etwas mehr Konzentration erfordert. Dafür erhalten sie Einblicke in die Welt solcher Menschen, die marginalisiert sind und denen sie vielleicht nicht jeden Tag auf der Straße begegnen.

  • Heute im TV: Ein Mann von Welt
  • Zeit: 22.20 Uhr
  • Sender: 3sat

Habt ihr Lust, euch Ein Mann von Welt anzugucken?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News