Fuller House - Netflix gibt 4. Staffel zur Sitcom in Auftrag

Fuller House
© Netflix
Fuller House

2017 feierte die Serie Full House ihren mittlerweile 30. Geburtstag und wir alle fragten uns zu diesem Anlass wieder einmal, wo eigentlich die Zeit abgeblieben ist. Zum Glück gibt es seit 2016 mit Fuller House eine Fortsetzung zum Fernsehkult der 1990er, die die liebgewonnenen Figuren von damals wieder vereint. Unter anderem Candace Cameron Bure als D.J. Fuller und Jodie Sweetin in ihrer Rolle der Stephanie Tanner sind erneut mit dabei. Inzwischen gibt es 3 Staffeln des Serien-Reboots und nun können sich Fans der Sitcom sogar auf eine 4. Runde freuen. Wie nämlich Variety berichtet, hat Netflix weitere Folgen bestellt.

Erst im vergangenen Oktober hatte der Streaming-Gigant eine Auswertung über das Konsumverhalten seiner Abonennten veröffentlicht, wonach Fuller House diejenige Serie ist, die Zuschauer am zweitstärksten "binge-racen" - mit dem Ausdruck gemeint ist das Ansehen einer kompletten Staffel innerhalb von 24 Stunden nach Veröffentlichung. Somit dürfte der Suchtfaktor von Fuller House bewiesen sein, sodass die Verlängerung vermutlich nur noch Formsache war.

Der zweite Teil der extra langen 3. Staffel von Fuller House ist bei Netflix seit dem 22.12.2017 online. Zu Beginn der Staffel ging es in der Sitcom unter anderem um die Heiratspläne von C.J. (Virginia Williams) und Steve (Scott Weinger).

Freut ihr euch auf die 4. Staffel von Fuller House?

moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
You want it darker, we kill the flame.
Deine Meinung zum Artikel Fuller House - Netflix gibt 4. Staffel zur Sitcom in Auftrag