Kein Kommentar von Nintendo

Keine Third-Party-Wii-Games im eShop der Wii U?

05.02.2015 - 16:30 Uhr
1
0
Welche Third Party-Wii-Spiele würdet ihr gern auf der Wii U spielen?
© Nintendo
Welche Third Party-Wii-Spiele würdet ihr gern auf der Wii U spielen?
Seit Kurzem können im eShop der Wii U auch Wii-Spiele erstanden werden. Allerdings bislang noch keine Games von Third Party-Entwicklern. Ob das so bleibt oder sich in Zukunft eventuell noch ändert, will Nintendo derzeit nicht kommentieren.

Die Verhältnisse im großen Konsolenkrieg zwischen Microsofts Xbox-Familie, den PlayStations von Sony sowie den Nintendo-Plattformen haben sich in vielerlei Hinsicht umgekehrt. Früher konnten wir mit der neuen PS2 zum Beispiel problemlos alte PlayStation-Spiele der ersten Konsolen-Generation zocken, mit PS4 und PS3 funktioniert das nicht mehr.

Nintendo war in Sachen Abwärts-Kompatibilität früher schon allein durch die unterschiedlichen Speichermedien außen vor. Durch die modernen digitalen Vertriebswege ändert sich jedoch so einiges, auch bei Nintendo: Mittlerweile können wir über den eShop der Wii U auf alle früheren Nintendo-Generationen zugreifen – nur der Gamecube-Katalog fehlt. Seit Kurzem sind auch Wii-Spiele verfügbar, allerdings keine Third Party-Titel.

Wie schön es wäre, wenn das alle Konsolenhersteller ermöglichen würden: Die Option, einfach und online komplette Spiele-Perlen aus der Vergangenheit wieder aufleben lassen. Dabei handelt es sich bei den Wii-Spielen keineswegs um aufgehübschte Remastered-Editionen oder die momentan so beliebten HD-Re-Releases, ganz im Gegenteil. Außer kürzeren Ladezeiten gibt es keine Verbesserungen, die Wii-Titel erstrahlen in exakt demselben Glanz, der sie auch zu ihrem ursprünglichen Release-Datum umgeben hat. Allerdings beschränkt sich die Auswahl im Wii U-eShop bislang nur auf Nintendo-interne Wii-Spiele, Titel von Third Party-Entwicklern vermissen wir noch. Ob wir darauf hoffen dürfen, wollte Nintendo gegenüber Destructoid  nicht kommentieren.

Eventuell spart sich Nintendo die Ankündigung noch auf, um mit einem großen Titel wie Resident Evil 4  zu punkten, vielleicht gibt es aber auch zu wenig Interesse seitens der Third Party-Entwickler, Ressourcen in Portierungen der schwächelnden Konsole zu stecken. Fest stehen dürfte in jedem Fall, dass die meisten Wii U-Besitzer es begrüßen würden, wenn sie wirklich alle Wii-Spiele im eShop kaufen könnten. So könnten ehemals untergegangene oder übersehene Spiele zu neuem und verdientem Wii U-Ruhm gelangen.

Welche Third Party-Spiele der Wii wünscht ihr euch für den Wii U-eShop?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News