Oscar 2018 - Was, wenn die Filmposter die Wahrheit sagen würden?

Dunkirk / Get Out / Der seidene Faden
© The Shiznit
Dunkirk / Get Out / Der seidene Faden

Die Nominierungen für die Oscars 2018 sind raus - und neben Guillermo del Toros märchenhafter Fantasy-Romanze Shape of Water - Das Flüstern des Wassers, die für gleich 13 Goldjungen ins Rennen geht, haben Christopher Nolans Dunkirk und Three Billboards Outside Ebbing, Missouri von Martin McDonagh die meisten Trophäen-Chancen. Doch anstatt sich ganz nüchtern mit Daten und Fakten zur am 04.03.2018 stattfindenden Verleihung auseinanderzusetzen, haben sich die Redakteure von The Shiznit wie schon in den letzten Jahren die Frage gestellt, was wäre, wenn die Poster der nominierten Filme (plus Darren Aronofskys mother!, der immerhin Goldene Himbeeren abräumen könnte) die Wahrheit über eben diese sagen würden. Und die Ergebnisse treffen den Nagel auf den Kopf.

Die weiteren Poster von The Shiznit:


Was haltet ihr von den "wahren" Filmpostern?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Oscar 2018 - Was, wenn die Filmposter die Wahrheit sagen würden?