Community

PlayStation VR schon nach wenigen Minuten ausverkauft

05.07.2016 - 11:30 Uhr
0
0
Playstation VR
© Sony
Playstation VR
Ein weiteres Kontingent an PlayStation VR-Vorbestellungen ist beim US-Händler GameStop eingetroffen und war bereits nach wenigen Minuten vergriffen.

Die Playstation VR ist zwar noch nicht erschienen, aber bereits jetzt ausverkauft. Wie ein Sprecher des US-Händlers GameStop gegenüber Gamespot  erklärte, waren die wenigen für Vorbesteller verfügbaren Exemplare nach Minuten vergriffen, sodass für die USA bis zum offiziellen Launch am 13.10.2016 keine weiteren Vorbestellungen entgegengenommen werden können. Sony merkte zudem an, dass es keine Möglichkeit mehr gebe, sich PlayStation VR vor dem Release zu sichern – angesichts der offenbar großen Nachfrage dürfte sich das auch auf Deutschland beziehen.

Bereits im März diesen Jahres war ein erstes für Vorbesteller vorgesehenes Kontingent nach kürzester Zeit auf Amazon vergriffen. Auch andere Anbieter hatten mit Engpässen zu kämpfen. Dasselbe Problem gab es auch beim Launch der Konkurrenzbrillen Oculus Rift und HTC Vive, die ebenfalls nach kürzester Zeit vergriffen waren.

Mehr: Star Wars: Battlefront lässt PS4-Spieler X-Wing in VR fliegen 

Sonys VR-Brille erscheint am 13.10.2016 zeitgleich zum Start in den Vereinigten Staaten auch für den europäischen Markt. Angesichts des großen Ansturms dürfte es allerdings selbst dann noch eine Weile dauern, bis die Playstation VR in ausreichenden Mengen verfügbar ist.

Gehört ihr zu den PlayStation VR-Vorbestellern?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News