Rainbow Six - Ryan Reynolds im Gespräch für Rolle in Tom Clancy-Verfilmung

14.07.2017 - 12:55 Uhr
2
0
Deadpool 2 - Teaser Trailer (Deutsch) HD
3:35
Ryan Reynolds in DeadpoolAbspielen
© 20th Century Fox
Ryan Reynolds in Deadpool
Produzent Akiva Goldsman ist dabei, einen Rainbow Six-Film auf die Beine zu stellen. Für die Rolle des John Clark soll Ryan Reynolds in dieser frühen Phase der erste Kandidat sein.

Produzent Akiva Goldsman schließt sich mit seiner Produktionsfirma Weed Road Pictures nun Paramount an und wird dort einige Projekte für das Studio realisieren. Neben der Young-Adult-Buchreihe Ologies und einer Verfilmung des Comics Avengelyne von Deadpool-Schöpfer Rob Liefeld steht eine Verfilmung des Tom Clancy-Bestsellers Rainbow Six auf dem Plan. Wie Deadline  berichtet, ist Deadpool-Star Ryan Reynolds im Gespräch für die Hauptrolle des Actionthrillers.

In dem Roman von 1999 wird der Protagonist John Clark als Anführer einer internationalen Sondereinheit im Kampf gegen den Terrorismus mit einer Serie internationaler Vorfälle konfrontiert. Das Drehbuch werden voraussichtlich die Mission: Impossible - Phantom Protokoll-Autoren Josh Appelbaum und André Nemec schreiben. Die beiden arbeiten auch zusammen an dem Skript zum Beverly Hills Cop-Reboot für Paramount. Das Rainbow Six-Projekt befindet sich jedoch noch in einer sehr frühen Entstehungsphase.

Rainbow Six Siege

Aus dem Roman ist bereits eine ganze Videospielreihe hervorgegangen, das Kino beschränkte sich bisher eher auf Andeutungen: John Clark, die Hauptfigur des Buches, tauchte bisher nur in den Verfilmungen der Jack Ryan-Geschichten auf, in denen Tom Clancy den Charakter damals selber etablierte. In Das Kartell mimte Willem Dafoe den Ex-Navy SEAL, in Der Anschlag war es Liev Schreiber.

Würdet ihr Ryan Reynolds gerne in einem Rainbow Six-Film sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News