300: Rise Of An Empire

300: Rise Of An Empire

US · 2014 · Laufzeit 102 Minuten · FSK 18 · Actionfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.3
Kritiker
36 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
4805 Bewertungen
331 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Noam Murro, mit Eva Green und Sullivan Stapleton

300: Rise Of An Empire führt uns in die Schlacht des Themistokles gegen die Armada des persischen Königs Xerxes und seine Admiralin Artemisia.

Handlung von 300: Rise Of An Empire
Die Seeschlacht von Artemisium, die im August 480 v. Chr. zeitgleich zur berühmten Schlacht bei den Thermopylen stattfand, ist das Zentrum von Zack Synders. Leonidas und seine Spartaner sind bei 300: Rise Of An Empire nicht zu sehen. Dafür zeigt Persekönig Xerxes (Rodrigo Santoro), wie aus ihm der Götterkönig wurde, der später auf Leonidas trifft.

Gegen ihn und sein Persisches Heer kämpft Themistokles (Sullivan Stapleton), der mit einer zahlenmäßig weit unterlegenen griechischen Flotte eine Armada von 1200 persischen Schiffen aufhalten muss. Diese steht unter dem Kommando von Xerxes’ blutrünstiger Admiralin Artimisia (Eva Green). Vor der Griechischen Küste kommt es schließlich zur entscheidenden Seeschlacht, die den weiteren Verlauf der persischen Invasion im antiken Griechenland vorbestimmen sollte.

Hintergrund & Infos zu 300: Rise Of An Empire
Noam Murro (Smart People) übernimmt bei 300: Rise Of An Empire die Regie, wohingegen der Regisseur von 300, Zack Snyder, sich nur als Produzent beteiligen wird. Der Arbeitstitel des Prequels lautete zunächst 300: Battle Of Artemisia. Die Hauptrolle wurde unter anderem Joel Edgerton (Warrior) angeboten, der jedoch ablehnte. Die Vorlage zu 300: Rise Of An Empire schuf Frank Miller (Sin City, Sin City 2: A Dame to Kill For) mit seiner Graphic Novel Xerxes.

300: Rise Of An Empire basiert auf der historischen Seeschlacht von Artemisium. Darin wählten die unterlegenen Griechen eine ähnliche Taktik wie Leonidas in der Schlacht bei den Thermopylen in 300: Die kleine griechische Flotte aus nur 324 Schiffen blockierte die Seestraße von Artemision, so dass die persische Flotte auf dem engen Raum nicht seine zahlenmäig überlegene Streitmacht nutzen konnte. Als die Perser versuchten, auf einer Umgehungsroute mit einigen Schiffen der griechischen Flotte in die Flanke zu fallen, musste Themistokles ein Teilgeschwader entsenden. Dieses Teilgeschwader sollte nicht nur den Nebenangriff der Perser abwehren, sondern auch rechtzeitig zur großen Hauptschlacht zurückkehren.

Auch Artemisias Figur, die in 300: Rise Of An Empire von Eva Green gespielt wird, ist historisch verbürgt. Artemisia I war eine Regentin in der heutigen Türkei. Nach dem Tod ihres Mannes kämpfte sie als einzige weibliche Admiralin auf der Seite von Xerxes und befehligte in dessen Flotte die fünf Schiffe aus ihrer Heimat Halikarnassos. Sie war außerdem eine enge Beraterin und Vertraute von Xerxes in den Seeschlachten von Artemisium und Salamis. (ST)

  • 90
  • 90
  • 300: Rise Of An Empire - Bild
  • 300: Rise Of An Empire mit Lena Headey - Bild
  • 300: Rise of an Empire - Bild

Mehr Bilder (42) und Videos (29) zu 300: Rise Of An Empire


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails 300: Rise Of An Empire
Genre
Actionfilm, Drama, Kriegsfilm
Zeit
5. Jahrhundert vor Christus, Persien
Ort
Antikes Griechenland, Athen, Galeere, Schiff, Sparta
Handlung
Admiral, Armee, Aufstieg, Berater, Blut, Blutbad, Blutspritzer, Comic, Ehre, Erfolg, Feind, Feindschaft, Feldherr, Flotte, Frau, Frauenpower, Gegner, Gewalt, Heimat, Held, Heldentum, Invasion, Kampf, Kampf auf Leben und Tod, Konkurrenz, Krieg, Krieger, Kriegerin, Kämpfer, König, Königin, Königreich, Macht, Machtkampf, Mann, Meer, Mut, Männer, Perser, Rivalen, Rivalität, Schiffsunglück, Schlacht, Schlachtschiff, Seefahrt, Seeschlacht, Sterben und Tod, Streit, Tod, Todeskampf, Töten, Vertrauen, Wandel, Wasser, Weibliche Heldin, Überlebenskampf
Stimmung
Hart, Sexy, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm, Über 18, Über 18 (Gewalt)
Tag
3D, 3D Konvertierung, Comic-Verfilmung oder Graphic Novel, Prequel, Sequel
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
Atmosphere Entertainment MM LLC , Cruel & Unusual Films , Hollywood Gang Productions , Legendary Pictures , Warner Bros. Pictures

18 Kritiken & 330 Kommentare zu 300: Rise Of An Empire