Gremlins - Kleine Monster

Gremlins

US · 1984 · Laufzeit 106 Minuten · FSK 16 · Komödie, Horrorfilm, Fantasyfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
64 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
8824 Bewertungen
145 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Joe Dante, mit Zach Galligan und Phoebe Cates

Gremlins – Kleine Monster handelt von einem Jungen, der ein komisches Wesen als Haustier bekommt. Doch die scheue Art des Tiers täuscht.

Handlung von Gremlins – Kleine Monster
Randall Peltzer (Hoyt Axton) sucht ein passendes Geschenk für seinen Sohn. In Chinatown sieht er in einem Laden eine kleine, pelzige Kreatur, die Mogwai genannt wird. Der Besitzer möchte sie ihm zunächst nicht verkaufen, da man als Besitzer eine große Verantwortung für das Tier hat. Im Umgang mit dem Wesen gilt es drei Regeln zu befolgen: Ein Mogwai darf nie Sonnenlicht ausgesetzt sein, es darf kein Wasser berühren und man darf es nie nach Mitternacht füttern.

Zu Hause in Kingston Falls übergibt Randall seinem Sohn Billy (Zach Galligan) den Mogwai, der Gizmo getauft wird. Gleich am ersten Abend wird Wasser über Gizmo geschüttet und fünf neue Mogwais bilden sich aus Gizmos Körper. Die neuen Mogwais haben ein fieseres Wesen als Gizmo, der eher scheu ist. Nach Mitternacht betteln sie um Essen. Da Billy wegen der Quängelei nicht lernen kann, gibt er ihnen etwas, ohne auf die Uhrzeit zu achten. Am nächsten Morgen haben sich die Mogwais in Kokons eingesponnen. Als sie schlüpfen, sind sie zu bösartigen Monstern – Gremlins – herangewachsen. Diese tyrannisieren Billys ganze Familie. Als es ihnen gelingt, aus dem Haus auszubrechen, versinkt die Kleinstadt in komplettes Chaos.

Hintergrund & Infos zu Gremlins – Kleine Monster
Die Idee zu den Gremlins fiel Chris Columbus in seiner Wohnung ein. Nachts hörte er immer wieder Mäuse in den Wänden herumschleichen, was er als sehr gruselig empfand und deshalb in Form eines Films verarbeitete.

Für Gremlins und Indiana Jones und der Tempel des Todes wurde in den USA auf Drängen von Steven Spielberg eine weitere Altersfreigabe eingeführt. Da PG (vergleichbar mit FSK 6) zu niedrig für die Gewalt in den Filmen, R-rated (unter 17 Jahren) aber zu streng war, wurde PG-13 eingeführt.

Chris Columbus schrieb das Drehbuch zu Gremlins selbst. Später führte er Regie bei Kevin – Allein zu Haus und Kevin – Allein in New York. In allen drei Filmen kommen Szenen aus Ist das Leben nicht schön? vor. (SE)

  • 90
  • 90
  • Gremlins - Kleine Monster - Bild
  • Gremlins - Kleine Monster mit Zach Galligan - Bild
  • Gremlins - Kleine Monster - Bild

Mehr Bilder (23) und Videos (6) zu Gremlins - Kleine Monster


Cast & Crew zu Gremlins - Kleine Monster

Regie
Schauspieler

2 Kritiken & 142 Kommentare zu Gremlins - Kleine Monster

2134c6408c0149f58f3a2d54bda1eae2