Jurassic Park

Jurassic Park (1993), US Laufzeit 127 Minuten, FSK 12, Abenteuerfilm, Science Fiction-Film, Actionfilm, Kinostart 02.09.1993


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.7
Kritiker
80 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
28807 Bewertungen
259 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Steven Spielberg, mit Sam Neill und Laura Dern

Spätestens seit Jurassic Park weiß der Zuschauer: Suchst du Schutz vor einem ausgewachsenen T-Rex, meide unbedingt das Klo.

Auf dieses verschlug es fatalerweise den Anwalt der Investoren, die der Milliardär John Hammond (Sir Richard Attenborough) für sich gewinnen will, um den Traum eines ganz und gar neuen Vergnügungsparks in die Realität umzusetzen. Nun aber droht der Traum vom Jurassic Park in dem Chaos unterzugehen, das der Forscher Ian Malcolm (Jeff Goldblum) vorhergesehen hatte. Aber gehen wir ein paar Schritte in der Handlung zurück: John Hammond hat neben dem Chaostheoretiker zwei Paläontologen, Dr. Allan Grant (Sam Neill) und Dr. Ellie Sattler (Laura Dern), auf seine Insel eingeladen, um sie mit dem Unvorstellbaren zu konfrontieren: dank ausgefeilter Klontechnik zum Leben wiedererweckte Dinosaurier. Diese sind in einem riesigen Jurassic Park eingepfercht, der zum Schutz der Besucher von einem großen Elektrozaun umgeben ist. Als die Forscher, der Milliardär, seine beiden Enkel und ein paar weitere Leute (sie werden nicht lange zu leben haben, deswegen lohnt es sich nicht sie weiter vorzustellen) sich auf eine Erkundungstour begeben, kommen viele ungünstige Faktoren zusammen (ein geldgieriger Informatiker, ein durch ihn bewirkter Stromausfall und ein Sturm), die die Helden wider Willen in große Gefahr (die Begegnung mit dem T-Rex) und viele kleine Gefahren (intelligente Velociraptoren, die bevorzugt im Rudel jagen) bringen – sehr zur Freude der Zuschauer.

Hintergrund & Infos zu Jurassic Park
Jurassic Park – beruhend auf dem gleichnamigen Bestseller von Michael Crichton – als Parabel auf die Klonwütigkeit und Skrupellosigkeit der Wissenschaft zu deuten, wäre schon zu viel des Guten. Steven Spielberg will einfach nur auf höchstem Niveau unterhalten. Dass er dabei wie schon im Weißen Hai auch mit Spannung zu überzeugen weiß, davon gibt die Szene mit dem Kaffeebecher bestes Beispiel: Wie kann man subtiler auf die kommende Drohung hindeuten als im Vibrieren der Oberfläche des Heißgetränks?
Jeder, der sich in seiner Kindheit von vergangenen Herrschern der Erde hat in Bann schlagen lassen, muss feuchte Augen bekommen angesichts der ihm in Jurassic Park dargebotenen visuellen Effekte. Am Computer und mit Hilfe klassischer Animatronik erzeugt werden die Urgiganten hier wieder zum Leben erweckt. Dafür hat Jurassic Park einen von drei Oscars bekommen (die anderen zwei in den Kategorien bester Schnitt und beste Soundeffekte).
Mit weltweit eingespielten 920 Millionen Dollar und einem Budget von „nur“ 65 Millionen Dollar war Jurassic Park ein riesiger Erfolg. Allein zwei Millionen Dollar gingen an den gelernten Mediziner Michael Crichton für die Buchrechte und das Verfassen des Drehbuchs. Bis 1998 war Jurassic Park der erfolgreichste Film (aller Zeiten) – bis Titanic ihn von Platz 1 verdrängte.
Mit Jurassic Park hat Steven Spielberg seinen Ruf als Wunderkind Hollywoods bestätigt. (EM)

  • 37795279001_1133389774001_th-1133382474001
  • 37795279001_1859525032001_th-50616594c7e7b0e43f2372d8-1592194038001
  • Jurassic Park
  • Jurassic Park
  • Jurassic Park

Mehr Bilder (23) und Videos (4) zu Jurassic Park


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

Kommentare (253) — Film: Jurassic Park


Sortierung

brucelee76

Kommentar löschen
Bewertung6.5Ganz gut

Hi Leute,

Spielberg musste das sein. Das Kind in dir ist bemerkenswert. Ein totes Genre wieder belebt und wie. Mann lass doch die Toten in Ehren ruhen.
Du hast es geschafft eine gigantische MARKETING-LAWINE in Gang zu setzen. Nicht nur Archäologen sind wieder ernst zu nehmen, sondern auch alle Phantasie überladene Kids haben hier ihren Spaß.
Okay ich gebe es zu, ich bin 1993 mit dem Strom mit geschwommen, um zu erkennen neee Spielbergs Kinderwelt ist nichts für mich ...

Mein Fazit: Spielberg von dir würde ich lieber mehr solche Kaliber wie "Die Farbe Lila" wünschen. Du kannst es doch.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 7 Antworten

MaceWindu1998

Antwort löschen

Uha, 5,5!? ;(


MaceWindu1998

Antwort löschen

@Solveig: Ich dachte bis vor einem halben Jahr genau dasselbe :D


Rising_Evil

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

CGI-Effekte altern leider sehr schnell, siehe z.B. Velociraptoren im Dschungel, Brachiosaurus usw., was die Spannung des Films deutlich vermindert...
Nichtsdestotrotz einer meiner Lieblingsfilme aus meiner Kindheit, vor allem wegen des überragenden Soundtracks von John Williams und eines der für mich bis heute besten Tricktechnik-Effekte, der T-Rex, wie er aus seinem Gehege ausbricht..

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

gassifan2410

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Einer der größten Klassiker der Filmgeschichte!
Das ist mal ein wirklich wirklich wirklich großartiger Film den man auch heute noch lieben kann.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ElmStreet84

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

» Life finds a way. «

Wir schreiben das Jahr 1993. Steven Spielberg ist schon längst seit über 20 Jahren begeisterter Regisseur und Filmemacher, und auch schon längst hat er seinen Weg nach Hollywood gefunden, zu den ganz großen, zu denen er immer wollte. Mit Filmen wie Jaws, Unheimliche Begegnung der dritten Art, Jäger des verlorenen Schatzes und Die Farbe Lila hat er sich bereits nach ganz oben in den Superstar-Olymp gepokert. Aber wer sagt, dass er jetzt, wo seine Karriere sich nahezu auf ihrem Höhepunkt befindet aufhören soll und nurnoch perifer solche Meisterwerke wie in den 70er und 80er Jahren auf die Leinwand werfen soll. Eins ist zu dieser Zeit sicher wie das Armen in der Kirche; Steven Spielberg selbst würde soetwas niemals in den Mund nehmen. Besonders nicht Anfang der 90er Jahre, wo er uns nocheinmal zeigt, dass er noch lange nicht müde ist von diesem Meisterwerke machen. Denn 1993 kommt ein Abenteuer in die Kinos, das jeden einzelnen Zuschauer fesselt und in seinen Bann zieht. Großmütter gehen mit ihren Enkeln rein, Väter mit ihren Söhnen, Mütter mit ihren Söhnen, Mütter mit ihren Töchtern, ja, vielleicht sogar Mütter mit ihren Müttern, man weiß es nicht! :) Aber es waren auf alle Fälle verdammt viele Menschen, die sich dieses neue Schaffen vom Meister höchstperönlich nicht entgehen lassen wollten. Und dies auch allemal zu Recht, denn was uns der Meister hier auftischt ist Unterhaltung, Spaß, Gute Laune und ein hammer Soundtrack noch dazu, gespickt mit tollen, passenden und überzeugenden Schauspielern und einer klasse Geschichte. Auch mich hat Jurassic Park seit ich ein Kind war jedes mal aufs neue fasziniert. Ob damals auf VHS, oder auch heute im Fernsehn oder DVD, immerwieder ein Erlebnis. Wenn ich die Ehre hätte, mir ein paar Filme aussuchen zu können, die ich gerne nochmal im Kino sehen würde, wären das "The Good The Bad and The Ugly", "Scarface" und "Jurassic Park". Dann könnte ich sterben, denn ich hätte alles geschafft, was ich in meinem Leben jemals erreichen wollte. Nein, quatsch, natürlich nicht! :D Aber es wäre mir schon was wert. Und ich denke, wenn Leute sagen, denn es bin ja wahrscheinlich nicht nur ich, "ich will diesen Film nach 20 Jahren nochmal im Kino sehen", dann ist es wirklich ein Meisterwerk, dass es verdient hat, dass man es Meisterwerk nennt.

Und ganz klar, Jurassic Park hat es allemal verdient, auch zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten zu gehören, denke man doch nur mal über die einzelnen, ausgearbeiteten Figuren, wie bspw. Ian Malcolm (wie ich diesen Typen liebe, neben Dennis, der beste Charakter im Film)

» Sehen sie, sehen sie, niemand hätte ahnen können, dass Dr. Grant plötzlich... plötzlich aus einem fahrenden Auto springt... «

(Dr. Sattler springt ihm hinterher)

» Na toll... jetzt sitz ich hier ganz allein in einem fahrerlosen Auto und... führe Selbstgespräche, das, DAS ist die Chaostheorie «

Einfach genial, wie Jeff Goldblum diesen vorlauten, unter verbaler Inkontinenz leidenden Charakter spielt und auch ein wenig verkörpert, denn dabei ist er schon so gut, dass man als Zuschauer vergisst, dass es Jeff Goldblum ist! ;) Ich liebe seine Art total, die neben Dennis und seiner Auto-Abschlepp-Szene unglaublich genial ist und mir immerwieder aufs neue ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert.

» Hey, sie! Gibt es in ihrem Dinosaurierpark vielleicht auch irgendwann mal einen Dinosaurier zu sehen? «

Es ist einfach schwer, zu Jurassic Park das passende zu formulieren und zu schreiben, da wahrscheinlch alles schon einmal tausendmal geschieben wurde und sich das selbe immer und immer wieder wiederholt, und die meisten bis zu ihrem Tod für dieses "Meisterwerk" schwärmen werden. Und natürlich absolut zu recht. Denn was uns Spielberg hier auf den Teller gelegt hat, ist wahrlich Unterhaltung vom aller feinsten, das mir auch heute immer wieder Gänsehaut beschehrt. Nicht weil es so unglaublich gruselig ist, oder beängstigend, nein, weil ich immerweider wenn der Hubschrauber am Anfang auf die Insel zufliegt, die Boxen bis zum Anschlag aufdrehe! Warum, müsste allerdings jedem klar sein, oder!!! :D

Darum danke ich Steven Spielberg für einen seiner vielen Meilensteine, für die ich morden würde, wenn er sie in dieser Art nocheinmal in der heutigen Zeit machen würde. Mit Tiefgang, mit Spaß und mit Seele! Danke dir Steven, dass du uns so ein geniales Abenteuer geschenkt hast! <3

bedenklich? 12 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

MaceWindu1998

Antwort löschen

Sehr schön geschrieben, mein absoluter Lieblingsfilm :)


ElmStreet84

Antwort löschen

danke! Und absolut verständlich! Hatte ihn dieser Tage nochmal gesehen und dann am nächsten Tag gleich nochmal... wenn das ein Film mjit mir macht, dann MUSS er wirklich gut sein! ;D


deevaudee

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Ganz grosses Event Kino! Noch Heute verzaubert die Filmmusik, oder der Anflug des Helicopters auf die Insel. Das tatsächlich nur Schätzungsweise 6-8 Minuten Dinotime gedreht wurde für den Film, aber durch die Bruchstücke es so gut platziert wurde, dass es nicht auffiel. Zudem ist die Besetzung bis auf 2, 3 Ausnahmen äusserst gut gelungen. Aber gerade bei den Dinos, war hier weniger eben mehr. Spannend ist der Film allemal. Natürlich ist er in der Story an den Haaren herbeigezogen und el fantastico, doch gerade das macht den Streifen zu etwas einzigartigen.
Besonders emotionaler Höhepunkt, als die gerade gelandeten Wissenschaftler in Jeeps unterwegs sind und das erste mal die Dinos erblicken, ein Traum.

Der Untertitel, der Mensch möge bitte nicht gegen das Naturell agieren, wird auch deutlich an der Katastrophe. Bzw, der Habgier, oder anders, gegen die Natur zu arbeiten.

Auch die Landschaftsaufnahmen sind schon ein kleines Spektakel. Aber hier geht es so ziemlich harmonisch in symbiose miteinander ein. Musik, Bilder, Charaktere, Story.... und und und. Und genau deswegen bleibt Jurassic Park einer der grössten Filme in den 90ern.
Und dabei sollte mir der Film anfänglich gar nicht mal gefallen. Zuerst, war ich zu jung für den Film, sprich um ein halbes Jahr um den im Kino zu erleben. Scheiss 11 1/2 Jahre. Dann wurde nur erzählt von anderen was so toll war an dem Film, ein abber Arm usw.
Dann war ich ja mehr Dinofilm Fan von so Ray Harryhausen Schinken, 1 Million Jahre vor unserer Zeit, Als die Dinosaurier die Welt beherrschten oder Gwangis Rache, und war dann so gar nicht begeistert weil Jurassic Park von Spielberg war. Dann hatte mein Onkel die VHS und wedelte damit mal fröhlich vor meiner Nase damit rum. (Arsch!)
Doch irgendwann hab ich sie mir doch mal von ihm ausgeliehen, und seit dem änderte sich eine kleine naive Meinung doch in eine mittlerweile andere. Eine die 9 Points sagt.

bedenklich? 16 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

arzutomta

Antwort löschen

Ja dieser Film ist ein Meisterwerk.


WNKino

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Für die damalige Zeit sicherlich ein revolutionäre Film und von der Idee her absolut einzigartig. Der Soundtrack ist definitiv sehr hörenswert und die Optik trotz des älteren Datums der Filmerscheinung genial. Zwar muss man schon allein der Handlung wegen die Logik im Film ausblenden, doch an ein paar Stellen braucht es einfach den Unrealismus nicht (SPOILER z.B wenn man mit 10000 Volt einen Stromschlag bekommt ist man halt tot). Auch plätschert der Film irgendwie vor sich hin und hat keinen wirklichen Spannungshöhepunkt.
Trotzdem bleibt er sehenswert.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

HeilerDerWelten

Antwort löschen

Deshalb stirbt ja auch jeder der von Blitzen getroffen wird, wa? Es gibt sicherlich Logiklöcher, aber das der Stromschlag ihn nicht tötet, muss keines sein. Auf der anderen Seite hätte er aber schon härtere Blessuren davon getragen als im Film gezeigt, da hast du Recht.


vladvanhelsing

Kommentar löschen
Bewertung8.0Ausgezeichnet

Im letzten Jahr habe ich mir die 3D-Version beim ReRelease im Kino gegönnt. Allein wegen des T-Rex-Gebrülls waren das sehr gut angelegte 12 Euretten! Erstaunlich wie perfekt die Effekte noch heute wirken obwohl der Film sehr alt ist. Vergleicht man da die lächerlichen GCI-Exzesse von Lees wesentlich jüngerem "Hulk" reibt man sich ungläubig die Äuglein. Das 3D war auch besser als bei vielen neuen Produktionen. Ein Popcorn-Meisterwerk, danke Mr. Spielberg!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

filmmanic1991

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Nicht für Jedermann, aber richtig gut

Hier meine zweite Kritik des Tages: Jurassic Park hat mir richtig gut gefallen. Action, Spannung und kleine Horroreinlagen so weit das Auge reicht. Die Dinosaurier sind richtig gut animiert und verdammt furchteinflössend. Man muss diese Art von "sehr unrealistischen" Filmen mögen. Ein Saurierpark mit echten Dinos geht bei dem einen oder anderen zu weit. Fazit: toller Action/Horror/Sci-Fi- Film der mich überzeugt hat

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

EvertonHirsch

Kommentar löschen
Bewertung8.5Ausgezeichnet

"Jurassic Park" ist quasi einzigartig. Mir fällt kein anderer Film ein, der es schafft, um das Thema Dinosaurier eine auch nur annähernd gleich gute Geschichte zu erzählen, wie es Spielberg geschafft hat. Also wirklich, eine klasse und vor allem durchgehend unterhaltsamen Story, gepaart mit ein bisschen Horrorfeeling (nicht so wie beim weißen Hai) und wohldosiertem, klasse getimetem Humor und vor allem SFX, die sich heute noch mehr als sehen lassen können, weil einfach vieles noch außerhalb des Computers entstanden ist.

Dazu der Gänsehaut-beschwörende Score von John Williams, der wahrscheinlich den meisten ganz automatisch im Ohr erscheint, wenn sie an Jurassic Park denken. Ist bei mir jedenfalls so ;)

bedenklich? 12 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

EvertonHirsch

Antwort löschen

Wer nicht? :D


JuanHuevo

Antwort löschen

Ein Meilenstein :-)


BlondeBitch

Kommentar löschen
Bewertung7.0Sehenswert

Der beste Dinosaurier Film den ich kenne also auch der beste der Reihe bis jetzt weil balt kommt jurassic world

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

mrfranky

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Sorry,liebe Gemeinde aber ich mag diesen Film nicht besonders.
Die Spezialeffekte sind wirklich perfekt aber das Drehbuch ist Schwach.
Da ist der neue King Kong um längen besser.
Einzig Jeff Goldblum ist klasse mit seinen Sprüchen,Laura Dern nur schön,Sam Neil ist auch ganz ok.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MemoriAria11

Kommentar löschen
Bewertung7.5Sehenswert

toller Film. Super Dinos !!!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Samweis_Gamdschie

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Steven Spielbergs "Jurassic Park" wird wohl immer einen Platz in meinem Herzen haben.
Als ich in das erste Mal in jungen Jahren gesehen habe, war ich unglaublich fasziniert. Sogar heute noch liebe ich diesen Film. Unzählige Male habe ich den auch schon gesehen.
Ganz ganz großes Kino.

Falls es jemanden noch gibt, der diesen Film nicht gesehen hat, unbedingt nachholen.

John Williams Score ist natürlich schon längst Kult.
Vielen Dank an Steven Spielberg !!!!!!!!!!!!!

"Welcome to Jurassic Park"

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

brucelee76

Antwort löschen

Hi samweis....ich war damals auch im Dino-Hype ... aber naja ich kann mit Dinos (außer HSV) nicht viel anfangen. Die Viehcher von damals, wen juckt was die so getrieben haben :) ... hahaha aber ja es war ein Ereignis damals 1993!


MetalFan92

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Den Film muss man einfach gesehen haben.
Ich bekomme heute noch bei einigen Szenen Gänsehaut.
Ich danke Steven Spielberg für dieses epische Meisterwerk!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Jaeger47

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Ab und zu muss man mal einfach wieder Klassiker anschauen; und Jurassic Park gehört dabei für mich absolut dazu. Und was hat Jurassic Park nicht alles geboten: Interessante Charaktere die toll gespielt wurden, spannende Momente bei denen man immer noch ein wenig ins zucken kommt und zu damaliger zeit bahnbrechende Spezialeffekte. Der T-Rex sieht dank der gut gemachten Mischung aus 3D und hydraulisch bewegten Modellen immer noch wie echt aus.

Nachdem man den Film über die Jahre hinweg dann viele Male gesehen hat, fallen einem natürlich kleine Fehler auf, oder nicht ganz durchdachte Handlungen (warum werden Velociraptoren nicht sediert bevor man sie in den Käfig packt?), aber dabei muss man nur mal dran denken wie oft solche Planungsfehler auch im echten Leben passieren und schon kann man drüber weg sehen.

Also, wer JP noch nicht gesehen hat, sollte das umbedingt ändern!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Sam_Schildkroete

Antwort löschen

Sediert? Also dauerhaft betäubt? Ja, warum machen die das bloss nicht, seltsam, seltsam...


wertikaner

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Ein von den für mich damaligen besten Regisseur erschaffener Meilenstein der Filmgeschichte und mein erster "Kinofilm".

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 5 Antworten

Centipede

Antwort löschen

Bist ja ganz schön aktiv in letzter Zeit. :)


wertikaner

Antwort löschen

Ja bleibt jetzt auch so,bin halt immer busy aber so gehts:D


lirgg1991

Kommentar löschen
Bewertung10.0Herausragend

Jurassic Park ist einer der bestgemachten Filme fie jemals gedreht wurde! Ich kann hier absolut nichts kritisieren!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

JuanHuevo

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Für mich ein Meilenstein der Filmgeschichte und, trotz einiger Filmfehler, nach wie vor einer meiner Lieblingsfilme.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Keksvernichter

Kommentar löschen
Bewertung9.5Herausragend

Eine wirklich objektive Bewertung ist leider unmöglich, dazu ist der Autor dieses Kommentares zu sehr Dino-Freak.

Abgesehen davon hat der Film so ziemlich alles, was einen guten Blockbuster ausmacht: Neben spannenden und actionreichen Sequenzen gesellen sich auch ruhigere Momente, die nie Langeweile aufkommen lassen. Man, was hat der Spielberg damals noch für Filme gedreht!

Der einzige Negativpunkt (nach mehrmaliger Ansicht) sind und bleiben die Kinder! Nie wieder hat es ein Film bei mir geschafft, in manchen Situationen für das Monster zu sein und nicht für das Kind (Sollte mir das zu denken geben...?).

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

urazulf

Kommentar löschen
Bewertung10.0Lieblingsfilm

Auch ich war in den 90'ern als Kind ein riesengroßer Dino-Fan & habe praktisch jede Doku & alles in Dinosaurier Richtung verschlungen. Dieser Film ist der Beste Film, den ich je gesehen habe & wird es wohl auch immer bleiben.. Allein die Dino Animationen, ich kann heute noch davon schwärmen.. Subjektiv & Objektiv kann ich dem Film nur diese eine Wertung geben!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch