The Thing

The Thing (2011), CA/US Laufzeit 103 Minuten, FSK 16, Horrorfilm, Science Fiction-Film, Thriller, Kinostart 17.11.2011


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.0
Kritiker
26 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
3154 Bewertungen
243 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Matthijs van Heijningen Jr., mit Mary Elizabeth Winstead und Joel Edgerton

The Thing ist das Prequel zu John Carpenters Das Ding aus einer anderen Welt und zeigt, wie das Schiff von den Forschern im Eis entdeckt wurde.

In seinem Bestreben nach Bezeichnung hat der Mensch noch für alles einen Namen gefunden. Ein Schlüssel-Motiv: Was man begreift, wofür man einen Begriff hat, das kann man kontrollieren. Doch für manche Dinge gibt es keinen Namen. In den unendlichen Weiten der Antarktis stößt die Paläontologin Kate Lloyd (Mary Elizabeth Winstead) zu einem Team norwegischer Forscher, die ein außerirdisches Raumschiff unter dem Eis entdeckt haben, das dort seit Unzeiten verborgen war. An Bord finden sie eine außerirdische Lebensform, die scheinbar tot ist: Bei ihren Untersuchungen setzen sie das Alien frei, welches fortan bemüht ist, die Gemeinschaft Mitglied um Mitglied zu dezimieren. Besonders perfide dabei: Das Alien ist fähig zur absoluten Mimesis, das heißt es kann nach Körperkontakt (was ein Verschlingen desselben nicht ausschließt) jedwedes Lebewesen nachahmen. Zu der physischen Bedrohung kommt also die psychische in Form von einer Mischung aus Paranoia und berechtigter Panik hinzu: Wem ist noch zu trauen, wer ist noch er selbst? Gemeinsam mit dem Helikopterpiloten Sam Carter (Joel Edgerton) versucht Kate den schier aussichtslosen Kampf gegen das wechselförmige Grauen, gegen The Thing aufzunehmen.

Hintergrund & Infos zu The Thing
Jedes Studio, das etwas auf sich hält, scheint mit einem Prequel zu einem Film, an dem man die Rechte besitzt, aufwarten zu wollen. 20th Century Fox machte 2011 mit X-Men: Erste Entscheidung und Planet der Affen: Prevolution gleich zweimal mit Erfolg Gebrauch vom Franchise-Gedanken. Universal bringt nun im Sommer mit The Thing eine Vorgeschichte aus dem Ewigen Eis: 1982 kämpfte Kurt Russell in dem ebenfalls The Thing (in Deutschland unter Das Ding aus einer anderen Welt im Kino) genannten SciFi-Horrorfilm mit primitiven Mitteln gegen den hochentwickelten Parasiten. Den Klassiker inszenierte Horror-Ikone John Carpenter. In der Neuauflage von The Thing, dessen Handlung nur wenige Tage vor den Geschehnissen des “Originals” angesetzt wurde, führt diesmal der Niederlander Matthijs van Heijningen Jr. Regie. The Thing ist sein erster US-Film. Die Hauptdarstellerin aus The Thing, Mary Elizabeth Winstead, kennt man z.B. aus Death Proof – Todsicher, in dem sie an der Seite vom ursprünglichen The Thing -Star Kurt Russell spielte. (EM)

  • 0_rb9w1tjn
  • 0_vjw47bd5
  • The Thing - Bild 5990371
  • The Thing - Bild 5990357
  • The Thing - Bild 5990343

Mehr Bilder (22) und Videos (9) zu The Thing


Cast & Crew


Kritiken (25) & Kommentare (227) zu The Thing