Planet der Affen: Prevolution

Rise of the Planet of the Apes

US · 2011 · Laufzeit 105 Minuten · FSK 12 · Actionfilm, Drama, Science Fiction-Film · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.0
Kritiker
88 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
21308 Bewertungen
442 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Rupert Wyatt, mit James Franco und Freida Pinto

In Planet der Affen: Prevolution erfahren wir die Vorgeschichte des Klassikers Planet der Affen, als James Franco einen hochintelligenten Schimpansen züchtet.

Handlung von Planet der Affen: Prevolution
Wie die Geschichte ausgeht, wissen wir bereits, denn Planet der Affen: Prevolution erzählt uns die Vorgeschichte zum Science-Fiction-Klassiker Planet der Affen, in dem zwei Astronauten auf einem vermeintlich fremden Planeten landen, der von einer intelligenten Affenart besiedelt wird.

Planet der Affen: Prevolution führt uns nicht in eine ferne Zukunft und auch nicht durch ein Loch im Raum-Zeit-Gefüge, sondern in das Amerika unserer Gegenwart. Hier erforscht der junge Wissenschaftler Will Rodman (James Franco) moderne Heilmittel, um seinem kranken Vater (John Lithgow) zu helfen. Als sie eines Tages ein besonders vielversprechendes Medikament an ihrem Laboraffen Caesar (Andy Serkis) testen, stellen sie fest, dass es eine wirklich erstaunliche Wirkung auf den harmlosen Primaten hat – jedoch nicht die, welche sie ursprünglich erwartet hatten.

Hintergrund & Infos zu Planet der Affen: Prevolution
Mit Planet der Affen: Prevolution belebte Fox das Planet der Affen-Franchise wieder, das es in den 1970er Jahren auf mehrere Filme gebracht hat. Nach dem Erfolg des Originals Planet der Affen von 1968, welches auf einem gleichnamigen Roman basiert, folgten in kurzem Abstand Rückkehr zum Planet der Affen (1970), Flucht vom Planet der Affen (1971), Eroberung vom Planet der Affen (1972) und Die Schlacht um den Planet der Affen (1973). Danach wurde es lange still um den Planeten der Lause-Primaten.

Vor Planet der Affen: Prevolution wagte erst 2001 kein Geringerer als Tim Burton ein Remake des Originales von 1968. Darin entwarf er ein alternatives Ende, welches zwar eher der Romanvorlage entspricht, sich aber von der originalen Filmfassung stark unterscheidet. Den daran anschließenden Sturm der Entrüstung braucht Planet der Affen: Prevolution nicht zu befürchten, da seine Geschichte sowohl mit dem Ende der Romanfassung als auch mit dem Ende der Filmfassung im Einklang steht. (ST)

  • 90
  • 90
  • Planet der Affen: Prevolution - Bild
  • Planet der Affen: Prevolution - Bild
  • Planet der Affen: Prevolution - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (17) zu Planet der Affen: Prevolution


Cast & Crew

Regie
Schauspieler

47 Kritiken & 439 Kommentare zu Planet der Affen: Prevolution

8b3f0676e7a142fe80283b5578b1ab8a