John Carter startet im Kino

Das heldenhafte Sci-Fi-Quiz

Spiel das heldenhafte Sci-Fi-Quiz, teste dein Wissen im Sci-Fi-Universum und poste dein Ergebnis in den Kommentaren!

John Carter – Zwischen zwei Welten wurde von Oscar-Preisträger Andrew Stanton inszeniert, der sich bei Pixar einen Namen durch die Regie von Findet Nemo und Wall-E – Der Letzte räumt die Erde auf gemacht hat. Die Geschichte basiert auf dem Romanklassiker “Die Prinzessin vom Mars” (1912) von “Tarzan”-Schöpfer Edgar Rice Burroughs, der mit seiner elfteiligen John Carter-Buchreihe viele Filmemacher zu Klassikern und Meilensteinen der Filmgeschichte inspiriert hat, darunter Größen wie Gene Roddenberry (Star Trek-Reihe), George Lucas (Star Wars-Saga) und James Cameron (Avatar – Aufbruch nach Pandora). Pünktlich zum 100-jährigen Geburtstag der Figur John Carter könnt ihr nun in 3D in die atemberaubende und geheimnisvolle Welt des Planeten Barsoom eintauchen.

Der kriegsmüde John Carter (Taylor Kitsch), ehemals Hauptmann im amerikanischen Bürgerkrieg, findet sich, nachdem er sich vor einer Horde Apatschen in eine Höhle geflüchtet hat, auf unerklärliche Weise auf dem Planeten Barsoom wieder. Dort gerät er zwischen die Fronten eines epischen Konflikts zwischen den Bewohnern, zu denen auch Tars Tarkas (Willem Dafoe) und die bezaubernde Prinzessin Dejah Thoris (Lynn Collins) gehören. In einer vom Untergang bedrohten Welt, entdeckt Carter seine Menschlichkeit wieder, als ihm bewusst wird, dass die Rettung von Barsoom und seinen Bewohnern in seinen Händen liegt.

Mehr Infos zum Film findet ihr auf der offiziellen Homepage und auf Facebook.

Viel Spaß bei der Reise in fremde Welten! Poste hier unten dein Ergebnis!

Themen:

Deine Meinung zum Artikel Das heldenhafte Sci-Fi-Quiz

lädt ...