Im Bett mit Charlie Sheen

Poster zu Hitchcock & jede Menge Lindsay Lohan

Altmeister Alfred Hitchcock beeinflusst Hollywood weiterhin nachhaltig. Deshalb widmen ihm die Filmschaffenden in nächster Zeit gleich zwei Werke. In einem davon, The Girl, geht es um seine leicht seltsame Beziehung zu seiner früheren Muse Tippi Hedren. Im schlicht und ergreifend Hitchcock betitelten Regiedebüt von Sacha Gervasi hingegen schlüpft Kinokannibale Anthony Hopkins in die Rolle des ‘Masters of Suspense’. Basierend auf dem Buch Alfred Hitchcock and the Making of Psycho von Stephen Rebello thematisiert das Biopic die Dreharbeiten zum Kultthriller. Unter anderem seht ihr in dem Film noch Oscar-Preisträgerin Helen Mirren als Frau des Regisseurs, James D’Arcy als Norman Bates-Darsteller Anthony Perkins, Scarlett Johansson und Jessica Biel als die Schauspielerinnen Janet Leigh und Vera Miles sowie Boardwalk Empire -Star Michael Stuhlbarg als Superagent Lew Wasserman. Laut dem Hollywood Reporter soll das Werk schneller als gedacht in die Kinos kommen, weil die Produktionsfirma Fox Searchlight Pictures sich mit dem Film Chancen bei den nächstjährigen Oscars erhofft. Wir haben heute für euch ein Poster zu Hitchcock, das Anthony Hopkins in einer der klassischen Posen des englischen Meisterregisseurs zeigt.

Poster zu Hitchcock & jede Menge Lindsay Lohan (3 Bilder)

Mehr: Fieser Trailer: Alfred Hitchcock quält Tippi Hedren in The Girl

Außerdem bekommt ihr eure tägliche Dosis Lindsay Lohan. Als ob es nicht ausgereicht hätte, dass die Skandalnudel wieder einmal verhaftet wurde – nein, es gibt auch noch etliche Neuigkeiten zu ihren aktuellen Projekten. Ist es nicht komisch, dass diese Details fast zeitgleich an die Öffentlichkeit gelangen? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. In Scary Movie 5 seht ihr das Starlet in einer Gastrolle. Bei ihrem Kurzauftritt findet sich die gute Lindsay Lohan mit einem weiteren ‘Enfant terrible’ der Unterhaltungsindustrie in der Kiste wieder. Wir haben für euch heute ein brandheißes Bild, auf dem ihr sie in einem vermeintlich postkoitalen Moment mit Charlie Sheen im Bett erwischen könnt. Der Huffington Post zufolge wollte der frühere Disney-Star wieder aus der Horrorparodie aussteigen, nachdem sie das Drehbuch gesehen hatte. Angeblich fühlte sie sich durch das Skript in ein schlechtes Licht gerückt. Die Androhung rechtlicher Schritte seitens der Produktionsfirma Dimension Films bewegten Lindsay Lohan dann aber wohl dazu, besser doch bei dem Streifen mitzumachen.

Mehr: Skandalnudel imitiert Diva: Lindsay Lohan nach Unfall mal wieder verhaftet

Neben ihrem Kurzauftritt in Scary Movie 5 hat ‘LiLo’ in absehbarer Zeit jedoch noch viel mehr vor. Im amerikanischen Fernsehen taucht sie demnächst in der Rolle der achtmal verheirateten Hollywood-Ikone Elizabeth Taylor in einem Biopic auf, das die legendäre On-Off-Beziehung zwischen der Diva und Schauspielkollege Richard Burton thematisiert. Wir haben heute für euch den ersten Kurztrailer zum TV-Film Liz & Dick, der im November beim US-Kabelsender Lifetime seine Premiere feiert. Eine Off-Stimme im Teaser verkündet jedenfalls: ‘Sie trinken, sie zoffen sich, sie huren herum’. Das klingt ja geradezu nach einer Paraderolle für Lindsay Lohan, zumal beide Darstellerinnen von klein auf vor der Kamera standen. Außerdem sieht das, was zwischen der Skandalnudel als Liz Taylor und Grant Bowler als Richard ‘Dick’ Burton so abgeht, deutlich heißer aus als alles auf dem Foto von ihr und Charlie Sheen aus Scary Movie 5, findet ihr nicht?

Wie gefallen euch das Poster zu Hitchcock und das neue Material zu Lindsay Lohan?

Deine Meinung zum Artikel Poster zu Hitchcock & jede Menge Lindsay Lohan

lädt ...