Scary Movie 5

Scary MoVie (2013), US Laufzeit 86 Minuten, FSK 12, Horrorfilm, Komödie, Kinostart 25.04.2013


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
2.0
Kritiker
15 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.6
Community
1653 Bewertungen
167 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Malcolm D. Lee, mit Ashley Tisdale und Simon Rex

In der Horrorparodie Scary Movie 5 werden Simon Rex und Ashley Tisdale Zeuge der paranormalen Aktivitäten eines Dämons, sowie von Charlie Sheen, Lindsay Lohan, Snoop Dogg und Mike Tysen.

Das glücklich angetraute Paar Dan (Simon Rex) und Jody (Ashley Tisdale) haben Zuwachs bekommen: ihr frisch geborener Sohn Aiden ist ihr ganzer Stolz. Doch müssen sie mit erschrecken feststellen, dass sich, seit ihr Sohn daheim ist, bizarre und unerklärliche Dinge im Haus abspielen. Aber als das Chaos sogar Jodys Job als Ballettänzerin und Dans Karriere als Affenforscher gefährdet, realisieren die Beiden allmählich, dass sie von einem bösen Dämon heimgesucht werden. Zusammen mit qualifizierten Experten und dem Schutz von unzähligen Kameras, versuchen sie herauszufinden, wie man den Dämon wieder los wird – bevor es zu spät ist.

Hintergrund & Infos zu Scary Movie 5
Die Scary Movie – Reihe geht weiter: nach einem erfolgreichen vierten Teil (Scary Movie 4), lag es einmal mehr auf der Hand, dass die Parodie in die fünfte Runde geht. Neben altbekannten Gesichtern wie z.B. Charlie Sheen, Lindsay Lohan und Heather Locklear, saß auch wieder der erfahrene Scary Movie – Drehbuchautor David Zucker mit im Boot und kreierte zusammen mit seinem Kollegen Pat Proft den fünften Teil. Doch die Idee einer Paranormal Activity – Parodie ist nichts Neues. Mit dem bereits in den deutschen Kinos laufende Ghost Movie greift Marlon Wayans ebenfalls dieses Thema auf, doch konzentriert er sich, anders wie Scary Movie 5, ausschließlich auf eine Veralberung von Paranormal Activty und damit ist er sehr erfolgreich. In den USA spielter der Film bereits über 40 Millionen US-Dollar ein, bei einem Budget von schätzungsweise 2,5 Millionen US-Dollar. Jetzt heißt es abwarten, ob Scary Movie 5 an die Erfolge seiner Vorgänger anknüpfen kann und sogar Ghost Movie überholen kann. (DL)

  • 37795279001_2050686533001_th-50d56903e4b0701662d44cd6-1206954757001
  • 37795279001_2224595650001_thumbnail-for-video-2224462245001
  • Scary Movie 5
  • Scary Movie 5
  • Scary Movie 5

Mehr Bilder (31) und Videos (6) zu Scary Movie 5


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Scary Movie 5
Genre
Horrorfilm, Komödie, Parodie
Zeit
2000er Jahre
Handlung
Affe, Baby, Ballett, Ballettschule, Balletttänzerin, Ballettunterricht, Beziehung, Beziehungschaos, Bizarr, Böse Geister, Chaos, Dämon, Dämonen, Ehe, Ehebett, Experten, Forscher, Geburt, Geist, Humor, Kamera, Kinder, Krankenhaus, Mann-Frau-Beziehung, Mutter, Mutter-Tochter-Beziehung, Mysteriöses Haus, Paar, Schwarzer Humor, Sex, Sexsucht, Sexvideo, Sicherheitskamera, Stalker, Teufel, Verfolgung, Versteckte Kamera, Videokamera, Videoüberwachung, Übernatürliche Kräfte, Überwachung
Stimmung
Gruselig, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm
Tag
Sequel
Verleiher
Constantin Film
Produktionsfirma
Brad Grey Pictures, Dimension Films

Kommentare (156) — Film: Scary Movie 5


Sortierung

TheHunter

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Hat wie Teil 3 und 4 Fast nix mehr mit dem eigentlichen guten Teil zu tun.

2-3 lacher waren aber trotzdem drin

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Eva_14

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

einfach nur cool aber es hat nicht wirklich eine handlung

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ParanormalMovie

Kommentar löschen
Bewertung9.0Herausragend

Ich weiss nicht was ihr alle habt.
Top Film, tolle Szenen, einfach lustig.
Schlecht bewerten weil es eine Parodie ist?
Also ich weiss echt nicht was bei euch schief läuft.
Kann den Film nur weiterempfehlen :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Schubi09

Antwort löschen

Schlecht bewerten, weil der Humor so schlecht ist, sodass er nicht mal wieder witzig wird...


BlondeBitch

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Der schlechteste der Reihe ganz klar

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mysterion

Kommentar löschen
Bewertung6.0Ganz gut

Einige Scenen waren schon witzig, um den Film zu mögen braucht man eben einen kranken Humor. Jedenfalls war es immer noch besser als Paranormal Activity 4 und 5!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Content

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Also das ist mit Abstand der schlechteste Film der Reihe.
Irgendwie gab es nicht wirklich was zu lachen.
Da sollten die Macher aber noch mal drüber nachdenken, wenn sie irgendwann noch einen Teil drehen wollen. Dieser hier ist nicht sehenswert. Keine Empfehlung!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Martin Oberndorf

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Ich habe nur gewartet, bis die DVD billiger ist...
...denn obwohl ich den Trailer sauunlustig fand, Anna Faris, die ich in jedem Teil für ihre komödiantische Darstellung gelobt habe, nicht mehr an Bord ist, ich die Hauptparodie Mama nicht gesehen habe und weder die Wayans-Brüder noch David Zucker den Regiestuhl für sich beanspruchten...
...hoffte ich noch auf was Gutes.
Immerhin mag ich ja die Reihe.
Also hab ich mich letztlich - keine Frage - doch durchgerungen zu "Scary Movie 5".
...
Die Scary Movie-Reihe ist schon so eine Wundertüte.
Den ersten Teil finde ich unheimlich lustig. Der hatte alles, was eine Parodie braucht, um Kult zu werden, nur, dass er anders als die bis dahin bekannten Persiflagen wie Hot Shots oder Spaceballs ganz gewaltig in die aus amerikanischer Sicht nicht wirklich jugendfreien Gags abweicht.
Teil 2 konnte mich dann nur recht wenig überzeugen. Zwar hat er vieles, dass ich im ersten Teil mochte, und es gibt einige lustige Gags, aber eine genauso hohe Anzahl an unlustigen und einfach nur widerlichen Einlagen.
Teil 3 ist in meinen Augen dann wieder ziemlich witzig, alleine schon durch die neuen Nebencharaktere wie den Präsidenten oder die HipHopper. Hier und da saß vielleicht der ein oder andere Gag nicht ganz, aber darüber konnte ich hinwegsehen.
Teil 4 hatte in meinen Augen dann wieder unter dem selben Problem zu leiden wie der zweite Film - echt, pflegebedürftige Frauen mit Urin waschen ist als Gag armseelig - aber war im Allgemeinen um eine Nuance besser als Besagter.
Wie gefällt mir nun also der nach langen Jahren erschienene fünfte Teil?

Der Film fängt sogar ziemlich witzig an, mit einer Szene, in der Charlie Sheen und Lindsay Lohan - sich selbst spielend - zusammen ins Bett gehen und eine wunderbare Mischung aus Slapstick und Selbstironie an den Tag legen.
Da gibt eine hohe Gagdichte, und komischerweise zünden sie alle.
Hey, vielleicht wird ja doch was draus?

Leider nicht.
"Scary Movie 5", dessen Drehbuch immer noch von David Zucker stammt, auch, wenn er nicht mehr Regie führt, schafft es nicht, diesen Witzigkeitsgrad aufrechtzuerhalten.
Gut, zugegeben, einige Gags hab ich vielleicht auch nicht verstanden, da ich wie erwähnt den hauptparodierten Film Mama nicht gesehen habe, anders als bei den vorangegangenen Teilen.
Zum Beispiel ist mir nicht klar, warum sich das eine Mädchen verhält wie EZwolf.
Aber bei nähere Betrachtung ist das unerheblich. Ich habe das Evil Dead-Remake z.B. auch nicht gesehen, und finde die Parodie auf selbiges die lustigste Szene im Film, neben dem Opening.
Ich habe Black Swan schon dreimal gesehen, und finde jeden einzelnen Joke über den Film, der hier gemacht wird - und da häuft sich schon ordentlich was zusammen - extrem mies. Die Verarschen von Vincent Cassels und Winona Ryders Figuren sind zum Fremdschämen, besonders, wenn sie den Mund aufmachen.
Die Planet der Affen: Prevolution-Parodien waren leicht zu verstehen, aber auch genau so schlecht.
Die übertrieben korpulente Haushälterin mit ihrem Teufelsaustreibungsfetisch pendelte immer zwischen ganz lustig und furchtbar nervig...
...nicht wegen ihr persönlich.
Immer, wenn sie im Hintergrund anfängt, das Haus zu segnen, musste ich lachen, und bei jeder Kommunikation mit einem anderen Charaktere hätte ich am Liebsten den Fernseher ausgemacht.
Und Essen aus Scheiße ist nicht lustig.
Die Partyszene der Poolreiniger (?) war wieder ganz amüsant...

Was mir auch auffällt, ist, dass sich dieser Teil eher an dem Dritten und Vierten orientiert, als an die ersten Beiden. Also rein von der Machart. Weniger explizite Gags, und es wird nicht mehr versucht, die düstere, dunkle Atmosphäre der Originale zu kopieren. Das machte auch etwas vom ursprünglichen Scary Movie-Humor aus. Als es wirklich noch eine Horrorkomödie war, heute fallen die ersten beiden Silben getrost weg. Zwar werden noch Filme dieses Genres parodiert, aber weder bleibt der Streifen bei der Auswahl der Persiflagen in diesem Genre, noch ist es in irgendeinerweise wichtig zu wissen.

Nach einer ordentlichen Portion Gemecker noch ein Lob:
Ashley Tisdale.
Du bist nicht Anna Faris. Du weißt, sie passt perfekt in die Hauptrolle des naiven, aber liebenswerten Dummchens, dass die Reihe ausmacht.
Sollte sie aber für die definitiv noch kommenden Fortsetzungen mal wieder nicht zur Verfügung stehen, wünsche ich mir, dass du alternativ gecastet wirst.
Hast einen guten Job gemacht, Sharpay. Ich meine Maddie. Ich meine... Aaaaaaaah!!!

"Scary Movie 5" ist bislang der schlechteste Teil des Franchises, man bekommt viele misslungene Gags auf wenige lustige Szenen.
Ich werde mir noch die Hauptparodie Mama ansehen - und ich will garnicht wissen, inwieweit der schon im Film gespoilert wird, war ja schon immer so, dass in SM bei manchen Filmen wichtige Elemente vorweggenommen wurden, bei den meisten aber nicht, bzw. diese verfremdet dargestellt wurden.
Vielleicht ändert sich dann noch was in meinem Empfinden, denke aber eher nicht.
PS: Die Parodien in diesem Film bestehen hauptsächlich aus den Filmen Mama, Black Swan und Paranormal Activity.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 10 Antworten

Friedsas

Antwort löschen

Evil Dead das Remake ist in Deutschland gekürzt: http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Titel&ID=9607

Nur die SPIO Fassung nicht und die wird im normalem Verkauf nicht angeboten.


Martin Oberndorf

Antwort löschen

Ich weiß :3
Bei uns aber schon >:3


Schubi09

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

1 Punkt für Charlie Sheen
1 Punkt für die Poolsaugerparty, wo ich wirklich lachen musste!
Der Rest ist einfach nur schlecht! Ich meine ich stehe ja auf schlechten Humor, frei nach dem Motto "So schlecht, dass es wieder gut ist...", aber das war so dermaßen schlecht, dass selbst das nicht bei mir zieht...und das heißt schon was..

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Flowii

Kommentar löschen
Bewertung2.0Ärgerlich

Oh mein Gott ......

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cronic

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Drecksscheiße

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cycloo77

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Wo ist der Witz,wo sind die Schauspieler,wo ist das Skript,wo ist die Phantasie,wo ist der Spaß??? Wahrscheinlich überall nur nicht in diesem Film! Diese Serie wird von Film zu Film grausiger und nicht lustiger!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Troublemaker69

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Wobei Teil 2,3 und 4 von der Qualität konstant blieben (wenn auch nicht so gut wie der erste) schlägt dieser Film leider ziemlich ins Negative aus.
Der Film hat einfach seinen typischen Charme verloren, was man ihm leider zu jeder Sekunde ansieht.
Der Streifen schafft es einfach nicht mehr den Ansprüchen gerecht zu werden.
Auch wenn wir ein paar Gags haben, die durchaus sehr gut zünden, schafft der Film es einfach nicht sich in seine Reihe einzufinden. Schade!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Rukus

Kommentar löschen
Bewertung3.5Schwach

Das war ja mal ne schwere Geburt. Gibt nicht viele Filme mit so einer langen Anlaufzeit, die dann doch noch raus kommen.

Was soll man sagen, Spoof halt. So wirklich prall fand ich die komplette Reihe bisher nicht. Es gab immer ein paar komische Szenen, während mir der Rest mehr oder minder auf den Keks gegangen ist. Vielleicht mach ich ja mal selbst so einen Streifen, also schau ich mir den Kram an und lern aus deren Fehlern. *gg*

Der Film fing ganz ordentlich an. Die Bettszene mit Lohan und Sheen fand ich tatsächlich ziemlich lustig - am Anfang. Leider mussten sie die Nummer in die Länge ziehen, und immer noch einen drauf setzen. Dafür war die Nummer mit der Bibelgruppe richtig gut. Kein Brüller, aber höchst amüsant. Ansonsten war das Niveau der Gags jetzt nicht überwältigens. Es gab noch ein oder zwei Hochs, wie die Shades of Grey Parodie, und brauchbare Szenen, aber das Gros war doch eher mau bis leck mich. Positiv überrascht hat mich Ashley Tisdale. Die ist weit weniger anstrengend als der Wayans Clan oder Anna Faris.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TinaCocaine

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

1 Punkt für die Poolsauger-Party, der Rest ist einfach peinlich, stumpfsinnig, unlustig, kümmerlich gespielt, missraten, blamabel, kläglich und ich habe mich einfach nonstop fremdgeschämt... Alter Schwede, dieser Teil ist aber definitiv nicht mehr zu toppen in Sachen Peinlichkeit und er ist beschlossen der schlechteste Streifen dieser Reihe. Nada, Lala, Lutsche!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

deevaudee

Kommentar löschen
Bewertung5.0Geht so

Scary Movie kriegt ne 5.
Nun ja denn. Die Zeiten in denen Anna Faris die Blöde gemacht hat sind ja schon länger vorbei. Und durch die ganzen Ableger, Fantastic-Disaster-Ghost-und wie sie alle heissen Movie, die durchaus locker in die Numerische Abfolge der Scary Reihe hätten parken können, würde man sich zumindest jetzt schon bei Film 28 oder so befinden. Und seit ich vor einem Jahr Movie 43 gesehen habe, wusste ich, der Humor wurde zu Grabe getragen. Und nur noch auf die Fresse Situationsklamauk mit Tiefuntergürteliger Form erhielten Einzug, die sogar etliche Filmgrössen für sich gewinnen konnte. Im (Fehsbuk) Zeitalter wird Grobschlechtiger nicht gedemütigt und zotiger verarscht, als es nirgends mehr geht. Schamgrenzen werden unterboten so das man für den Hulatanz schon auf den Boden kriechen muss wie in einem Schützengraben. Teilweise ist der Humor so flach, dass er schon Unterirdisch ist, und somit 2 Meter unter der Erde lungert und als begraben angesehen werden kann!
Scary Movie macht da leider auch nicht halt. Ashley Tisdale, so süss sie ist, so wenig hat sie davon was damals noch Anna Faris ausmachte. Teilweise zu ernst, und nicht wirklich locker. Da lag man wohl von Anfang an im Rückstand und holte sofort die Brechstange raus. Alles härter und derber und überspitzter. Was allein durch extrem billig eingebrachte Effekte versucht wurde auszumerzen, oder abzulenken?! Wer Humor wirklich liebt, sollte hier nun absolut nicht hinsehen. Der Rest, der mit so Babyhumor im Erbsenstadium was anfangen kann, ist hier wieder knall richtig. Den Vorteil, den man hat, ist wenn man die Anspielungen auf bereits erhältliche Filme schon kennt. Trifft hier bei mir, bis auf Black Swan auf alle zu. Allerdings steckte in den Parodien was zumindest Scary 1 und 2 anbelangten, noch mehr Herzblut hinter. Alles was sich jetzt Parodie schimpfen darf, ist um beim Humor zu bleiben, einfach ein ganz schlechter Witz. Hier wurden nur Bruchstücke eingebaut, um den einen flachen Witz zu bringen, um dann zum nächsten Take hechten zu können. Eine Parodie mit Tiefgang ist es einfach nicht mehr.
Etwas Wehmütig kann man da ja schon werden. So geniesste die Scary Reihe nicht den allerbesten aber immerhin einen guten Ruf.
Aber Promi Prostitution wie Snoop Dogg, Mike Tyson, Usher, Sheen oder der Lohan, wobei letztere beide genannten zumindest Galgenhumor bewiesen hatten indem sie ihre Schwächen thematisieren konnten, aber auch ein Terry Crews?? Oh man, da wünscht man sich Bibelfest und Prophet zu sein, und denen in den Hals brüllen zu können, Gott sieht alles.
Man man man.... Inhaltlich wurden ja etliche "Gags" verarbeitet, und so ein zwei drei mal, konnte ich auch kichern, aber sonst, naja, rang man sich so durch, und vermisst eindeutig stärkere Charaktere die es in Scary 1 + 2 noch wenigstens gab, in der sie eine Story tragen konnten. Das jetzt ist alles wie verdorbenes Katzenfutter. Nicht appetitlich genug, um es geniessen zu können.
Schade das Scary Movie leider auch seit Teil 3 stark abbaute. Und Teil 5, ist so eben nur die 5. Aber nur weil die Tisdale einigermaßen lecker war. Und Simon Rex dank seiner naiv auftretenden Art noch etwas draus machen konnte. Ansonst ist das keine Werbung für guten Humor. So leid es mir tut.

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Rukus

Antwort löschen

Kurz gesagt: Intelligenter Humor ist heutzutage deutlich seltener zu finden. ;)


deevaudee

Antwort löschen

Die Punkte gehen an Rukus. ^^
Ja Humor der auch spass macht wäre mal wieder schön. =)


bassistingegenrassisten

Kommentar löschen
Bewertung0.0Hassfilm

Mir tut das Geld leid, dass ich für das Kinoticket ausgegeben habe.
Erst groß auf dem Kinoposter mit Charlie Sheen werben, und diesen dann nach der ersten Szene sterben lassen... Ein Witz! Absolut nicht zu empfehlen!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

juls.muller.3

Kommentar löschen
Bewertung1.0Ärgerlich

Stinkt so richtig ab gegenüber den Vorgängern. Nach 30 Minuten musste ich ausschalten...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moviegod

Kommentar löschen
Bewertung5.5Geht so

Hat nicht wirklich was mit "Scary Movie" zu tun. An und für sich ein paar gute neue Ideen und die typischen Spoof-Gags. Trotzdem nicht wirklich sehenswert.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

JumpStreet

Kommentar löschen
Bewertung3.0Schwach

Sorry, aber der Teil war ja wohl ein Griff ins Klo!

2 Punkte für die Schwangerschafttests-App und 1 Punkt für Charlie Sheen....

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Gabuyasha

Kommentar löschen
Bewertung4.0Uninteressant

Typisch für Scary Movie-Filme ist ja, dass man möglichst viele Filme möglichst gut verar***t, doch in diesem Streifen geht das, anders als noch in Teil 1, nach hinten los.
Zumindest die Charaktere machen einen witzigen Eindruck, die Witze sind großteils leider flach. Dumme Frage:Warum werden in manchen Filmen keine Stative für die Kamera verwendet?Ach ja, die verrückten Einfälle des Regie-Teams....
Zumindest das Ende ist nicht SO schlecht wie der Rest, aber insgesamt rettet der Films sich selbst kaum vor einer besseren Benotung als 4.0/10.0 Punkten.
Fazit:Wer Aktion und Gänsehaut nicht verschonen möchte, sollte zu den originalen der hier verzogenen Filmen greifen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten


Fans dieses Films mögen auch