Community

Aquaman ist auf dem besten Weg, ein Box Office-Wunder für das DCEU zu vollbringen

28.12.2018 - 13:45 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
8
0
Aquaman - Final Trailer (English) HD
2:24
AquamanAbspielen
© Warner Bros.
Aquaman
Aquaman ist drauf und dran, alle bisherigen DC-Zahlen in den Schatten zu stellen. Am Ende könnte er zum ersten Mal für das Franchise eine Milliarde Dollar einspielen.

Trotzdem Verwirrungen in der DCEU-Teimline ist Aquaman gerade dabei, der erfolgreichste Film aus Warners DC-Universum zu werden. Über die Weihnachtsfeiertage legte Aquaman in den USA gut vor und kommt dort nun nach einer Woche auf starke 122 Millionen US-Dollar. Dank kolossalen Zahlen aus China (bislang gut 232 Millionen US-Dollar) kratzt Aquaman weltweit jetzt schon an Einnahmen von stolzen 600 Millionen US-Dollar. Bei Forbes  sieht man damit rosige Aussichten: Die magische 1 Milliarde-Dollar-Marke könnte der Film Prognosen zufolge knacken, womit DC endlich in der Liga von Marvel spielen würde. Doch selbst wenn das mit der Milliarde nicht hinhaut, wird Aquaman wohl zumindest die anderen DC-Filme in den Schatten stellen.

900 Millionen Dollar für Aquaman scheinen fast sicher

Der Einschätzung von Forbes zufolge ist es "wahrscheinlich", dass Aquaman eine Milliarde Dollar einspielt, zumindest mit 900 Millionen sei so oder so zu rechnen. Die würden auch schon reichen, um Batman v Superman: Dawn of Justice hinter sich zu lassen, der mit 873 Millionen Dollar der erfolgreichste DCEU-Film ist. Auf Platz zwei befindet sich Wonder Woman mit 821 Millionen Dollar. Letztere hat Aquaman zumindest bei den internationalen Einnahmen schon geschlagen: Wonder Woman kam außerhalb der USA auf etwa 409 Millionen Dollar, Aquaman steht derzeit bei 473 Millionen. Jetzt hängt alles davon ab, ob er in den USA in den kommenden Wochen stabil bleiben kann.

Aquaman

Selbst wenn alle Stricke reißen, gehört Aquaman in die DC-Top 3

Bei Forbes wird auch der absolute Worst Case durchgespielt: Sollten die Einnahmen am zweiten Wochenende allen Wahrscheinlichkeiten zum Trotz komplett einbrechen und jegliches Interesse an Aquaman verloren gehen, ist es so gut wie unmöglich, dass der Film unter 750 Millionen landet. Damit wäre er bereits nach den beiden genannten der dritterfolgreichste Film bei DC. Sollte Aquaman jedoch die 1 Milliarde-Dollar-Grenze brechen, wären womöglich auch die Rekorde älterer DC-Verfilmungen zu schlagen. Das haben bisher nur The Dark Knight und The Dark Knight Rises geschafft.

Haltet ihr Aquamans Riesenerfolg für gerechtfertigt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News