Avengers 3: Infinity War - Die deutsche Altersfreigabe steht fest

Avengers 3: Infinity War
© Walt Disney
Avengers 3: Infinity War

Wann immer ein großer Blockbuster vor der Tür steht, spielt die Altersfreigabe des jeweiligen Films eine wichtige Rolle. Schließlich entscheidet sie darüber, ob auch jüngere Fans ins Kino dürfen und damit eine potentielle Zielgruppe zu weiten Teilen mobilisiert werden kann (oder eben möglicherweise wegbricht). In Bezug auf Marvels kommendes Leinwandspektakel Avengers 3: Infinity War ist nun Aufatmen angesagt, denn der neueste Beitrag zum Franchise erhält von FSK eine Altersfreigabe ab 12 Jahren.

Erst vor Kurzem befasste sich auch das British Board Of Film Classification (BBFC) mit Infinity War und gab den Film ab 12 Jahren frei, weshalb die Entscheidung der deutschen FSK kaum überrascht. Zumindest nicht gänzlich ausgeschlossen schien vorab allerdings eine FSK 16-Festlegung, zumal es über Avengers 3 heißt, das Abenteuer könne für einige Helden des MCU den Tod bedeuten. Dass liebgewonnene Protagonisten im Verlauf des Films sterben, ist natürlich trotz der letztlich erfolgten niedrigeren Freigabe möglich, nur würde es in den entsprechenden Szenen dann theoretisch nicht allzu brutal und verstörend zugehen.

Auch bei der FSK wird im Übrigen die Laufzeit von 149 Minuten bestätigt. Avengers: Infinity War startet am 26.04.2018 in den deutschen Kinos.

Was sagt ihr zur Altersfreigabe von Avengers 3: Infinity War?

moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
You want it darker, we kill the flame.
Deine Meinung zum Artikel Avengers 3: Infinity War - Die deutsche Altersfreigabe steht fest