Community

Battlefield 1 — Fans freuen sich über Redesign der Suez-Karte

04.11.2016 - 16:15 Uhr
0
0
Battlefield 1
© Electronic Arts
Battlefield 1
Die Kritik der Battlefield 1-Fans wurde von den Entwicklern erhört. In einem kommenden Update will DICE die Suez-Karte überarbeiten, sodass sie für die Spieler im Conquest-Modus interessanter wird.

Wir haben es heute bereits im Zuge einer anderen News  erwähnt: In Battlefield 1 wird sich allerlei ändern. Neben der neuen, kostenlosen Multiplayer-Karte "Giants Shadow", auf die wir uns im Dezember freuen können, wird es außerdem ab dem 16. November ein sogenanntes Battlefest geben, bei dem ihr eine Woche lang allerlei Zusatzcontent und -aktionen genießen dürft. Besonders freuen sich die Fans aber auf das Redesign der Suez-Karte.

Mehr: Battlefield 1 — Lustiger Guide zeigt den perfekten Sanitäter
 

In einer offiziellen Umfrage  in den Battlefield-Foren wurde vor Kurzem über die besten Multiplayer-Karten abgestimmt. Dabei landete die Suez-Karte auf dem letzten Platz. Spieler beschwerten sich über die unfaire Karte, auf der ein Team oftmals zu schnell die Oberhand gewinnt. Diese Kritik haben sich EA und DICE zu Herzen genommen und kündigten jetzt das Redesign der Karte für den Conquest-Modus an.

Mehr: Battlefield 1 — Sind die Elite-Klassen zu stark?
 

Neben zwei zusätzlichen Eroberungspunkten werden auch zusätzlich Panzerfahrzeuge zur Verfügung gestellt, um übermächtigen Teams entgegenzuwirken. Zusätzlich werden die Eroberungszonen von A und C verkleinert. All diese Veränderungen sollen für ein dynamischeres Spielgeschehen sorgen. Schon jetzt begrüßen Spieler vor allem auf Reddit  die Änderungen und zeigen sich positiv überrascht, dass DICE und EA so konkret und zügig auf die Änderungswünsche eingehen.

Glaubt ihr, die neue Suez-Karte wird euch überzeugen?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News