Community

Battlefield 1 – Was DICE & EA alles für die Zukunft planen

04.11.2016 - 12:05 Uhr
0
1
Battlefield 1 auf lange Sicht
© Electronic Arts
Battlefield 1 auf lange Sicht
Battlefield 1 entführt uns auf die virtuellen Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs und tut das mit Bravour. Nichtsdestotrotz wollen EA und vor allem Entwickler DICE noch weiter am Shooter feilen und planen diverse Neuerungen – ein Ausblick.

Battlefield 1-Fans dürfen sich bereits wenige Wochen nach Release auf einige Neuerungen und Verbesserungen freuen: In einem neuen Blog-Post  erklärt Entwickler DICE seine Pläne und verrät, was uns in Zukunft noch alles erwartet. Bereits angekündigt wurden der "Hardcore"- sowie der "Nebel des Krieges"-Modus, die in Kürze live gehen sollen und das Spiel-Erlebnis noch einmal auf eine ganz neue Stufe heben könnten: Zum Beispiel ohne eingeblendete Mini-Map und ohne Fadenkreuz, dafür aber mit Friendly Fire auf den Hardcore-Servern. Der Nebel des Krieges kommt ebenfalls ohne Mini-Map, aber mit viel Nebel daher und stellt den ersten, offiziellen Custom Game-Modus dar.

Mehr: Dieser wütende Battlefield 1-Spieler hat die besten Tipps parat 

Doch damit nicht genug: Die Suez-Karte soll komplett überarbeitet werden und dann beispielsweise fünf statt drei Flaggen beinhalten, während sich der Bereich um die bisherigen Flaggen teilweise verkleinert. Dann wären da noch einige andere Tweaks und Änderungen wie diverse technische Verbesserungen oder hoffentlich endlich die Einführung der Möglichkeit, eine Partie auch dann zu verlassen, wenn wir uns noch im Ladebildschirm befinden (was aber noch nicht offiziell bestätigt  wurde). DICE verspricht mit dem November-Update obendrein Verbesserungen in Sachen Matchmaking und bei der Server-Balance.

Mehr: Battlefield 1 – Das Bajonett beeinflusst Waffen mehr als gedacht 

Außerdem steht uns das erste sogenannte Battlefest ins Haus, das am 16. November stattfinden soll und Login-Belohnungen, Live-Streams und mehr bietet. Weitere Informationen sollen folgen. Eine der besten Nachrichten besteht aber wohl darin, dass DICE eine komplett neue, kostenlose Map versprochen hat, die irgendwann im Dezember veröffentlicht werden soll und auf den Namen Giant’s Shadow hört. Es gibt also wohl auch in den nächsten Wochen noch genug zu tun auf den virtuellen Schlachtfeldern. Mal ganz davon abgesehen, dass auch Titanfall 2 und Call of Duty: Infinite Warfare um unsere Gunst buhlen.

Was haltet ihr von den Plänen für Battlefield 1? Freut ihr euch auf die neue Map und die neuen Modi?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News