Kino-Charts

Die erfolgreichsten Filme 2013 - zur Halbzeit

04.07.2013 - 09:20 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
83
7
Die erfolgreichsten Filme 2013 - zur Halbzeit
© moviepilot
Die erfolgreichsten Filme 2013 - zur Halbzeit
Es ist mal wieder Zeit, Bilanz zu ziehen, denn immerhin ist ein halbes Jahr bereits rum und einige große Filme des Kinojahres 2013 liegen schon hinter uns. Welche waren besonders erfolgreich?

Das Kinojahr 2013 ist bereits zur Hälfte Geschichte. Einige große Blockbuster sind bereits auf der Leinwand gelaufen und schon wieder aus den Kinos verschwunden. Ein Grund also, Bilanz zu ziehen und euch kurz aufzulisten, welche Filme bisher die erfolgreichsten des Jahres waren. Wir haben uns bei box office mojo durch die Datenbank geklickt und euch die ersten 10 Plätze zusammengestellt. Hier sind sie:

1. Platz: Iron Man 3 (US-Kinostart: 03.05.2013)
weltweit 1,21 Milliarden Dollar bei einem Produktions-Budget von 200 Millionen Dollar

2. Platz: Fast & Furious 6 (US-Kinostart: 24.05.2013)
weltweit 682,68 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 160 Millionen Dollar

3. Platz: Die Croods (US-Kinostart: 22.03.2013)
weltweit 578,03 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 135 Millionen Dollar

4. Platz: Man of Steel (US-Kinostart: 14.06.2013)
weltweit 526,10 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 225 Millionen Dollar

5. Platz: Die fantastische Welt von Oz (US-Kinostart: 08.03.2013)
weltweit 491,77 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 215 Millionen Dollar

6. Platz: Star Trek Into Darkness (US-Kinostart: 16.05.2013)
weltweit 438,80 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 190 Millionen Dollar

7. Platz: G.I. Joe: Die Abrechnung (US-Kinostart: 28.03.2013)
weltweit 371,81 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 215 Millionen Dollar

8. Platz: Hangover 3 (US-Kinostart: 23.05.2013)
weltweit 338,28 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 103 Millionen Dollar

9. Platz: Der große Gatsby (US-Kinostart: 10.05.2013)
weltweit 321,5 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 105 Millionen Dollar

10. Platz: Die Monster Uni (US-Kinostart: 21.06.2013)
weltweit 315,20 Millionen Dollar – Produktions-Budget bisher unbekannt

Ihr werden bestimmt den einen oder anderen Film vermissen, aber einige groß angekündigte Streifen waren dann doch nicht so erfolgreich wie von den Studios gewünscht.

Oblivion (US-Kinostart: 21.06.2013)
weltweit 285,6 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 120 Millionen Dollar

After Earth (US-Kinostart: 31.05.2013)
weltweit 189,25 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 130 Millionen Dollar

Ihre Budgets bisher noch gar nicht oder gerade so eingespielt haben ebenfalls einige Filme und die können wir dann durchaus als Flop bezeichnen. So ist ein Twilight-Nachfolger noch nicht gefunden und auch eine Hand voll guter Komiker rettet noch keinen Film.

Seelen (US-Kinostart: 29.03.2013)
weltweit 48,2 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 40 Millionen Dollar

Der unglaubliche Burt Wonderstone (US-Kinostart: 15.03.2013)
weltweit 22,53 Millionen Dollar bei einem Produktions-Budget von 30 Millionen Dollar

Wir sind gespannt, wie sich die Kasse bei World War Z (US-Kinostart: 21.06.2013) noch entwickelt. Der Zombiefilm mit Brad Pitt hat eine turbulenten Produktionsgeschichte hinter sich, bisher weltweit 267,45 Millionen Dollar eingespielt und 190 Millionen Dollar in der Produktion gekostet (laut box office mojo).

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News