Community

Finale Staffel von Bones - Die Knochenjägerin nach hinten verschoben

23.05.2016 - 15:30 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
0
0
Bones - Die Knochenjägerin
© FOX
Bones - Die Knochenjägerin
Die finale 12. Staffel von Bones - Die Knochenjägerin wurde vom US-Sender FOX um ein paar Monate nach hinten verschoben. Alle Fans des langjährigen Ermittlerteams rund um Dr. Temperance Brennan und Special Agent Seeley Booth müssen sich also in Geduld üben.

Anfang des Jahres erfuhren wir, dass die langlebige Krimiserie Bones - Die Knochenjägerin zwar um eine 12. Staffel verlängert wird, gleichzeitig wird die Erfolgsshow aus dem Hause FOX damit bzw. danach jedoch in den Ruhestand geschickt. Im Zuge der diesjährigen Upfronts in New York gab der US-amerikanische Sender FOX nun bekannt, dass sich die treuen Fans der Forensikerin Temperance "Bones" Brennan (Emily Deschanel) und des FBI-Agenten Seeley Booth (David Boreanaz) außerdem noch etwas länger als geplant gedulden müssen, bis die finalen 12 Episoden der beliebten Krimiserie ausgestrahlt werden. Bones wurde offiziell vom Herbst-Programmplan des US-Senders abgezogen  und auf Anfang 2017 verschoben.

Grund für die recht kurzfristige Verschiebung von Bones - Die Knochenjägerin ist übrigens die brandneue Baseballdrama-Serie Pitch, die aufgrund der etwa zeitgleich beginnenden Baseball-Playoffs sowie der World Series  einfach besser in das Herbstprogramm von FOX passt.

Ein fester Ausstrahlungstermin für die finale Staffel von Bones - Die Knochenjägerin wurde derweil noch nicht bekannt gegeben.

Seid ihr über die Terminverschiebung von Bones enttäuscht?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News