Hangover 2 & 3 - Zach Galifianakis bereut die Komödien-Sequels

Zuviel Hangover für Zach Glifianakis
© Warner Bros.
Zuviel Hangover für Zach Glifianakis

Update: Dieser Artikel erschien erstmals am 26.01.2016. Wir haben ihn zur TV-Ausstrahlung von Hangover 2 am 09.06.2017 um 20.15 Uhr bei VOX für euch aktualisiert.

Die Hangover-Filme haben ihm den Durchbruch beschert. Dennoch bereut Zach Galifianakis, in den beiden Sequels mitgespielt zu haben. Das erzählte er zumindest im Januar 2016 in Marc Marons WTF-Podcast, wie Metro berichtet. In der Filmreihe ist er als Publikumsliebling Alan zu sehen. Ein verschrobener Mann, der mit seinem kindlichen Gemüt seine Freunde immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Er witzelte zunächst noch, als er bei dem Gespräch auf mögliche zukünftige Filme in dem Franchise angesprochen wurde:

Wir haben Verträge bis zum 12. Film. Ich habe wirklich Hunger auf mehr.

Galifianakis gab aber ehrlich zu, dass er rückblickend bedauere, sich auf die Fortsetzungen Hangover 2 und Hangover 3 eingelassen zu haben:

Also, das war ein guter Abschnitt meines Lebens, den ich überhaupt nicht bereue, aber wünschte, wir hätten nur einen Film gemacht.

Auf der anderen Seite schloss Galifianakis aber auch nicht aus, in einigen Jahren vielleicht wieder in seine Hangover-Rolle als Alan zurückzukehren:

Ich meine, in zehn Jahren, wenn sich der Staub gelegt hat, werde ich sicher wieder bei Leuten an die Tür klopfen, nach dem Motto: 'Hey, ich hab diese Idee ... ich bin immer noch verrückt.'

Hangover 3 liegt mittlerweile über vier Jahre zurück. Wer Zach Galifianakis auf der Leinwand vermisst, kann sich auf A Wrinkle in Time 2018 freuen, wo er als "The Happy Medium" zu sehen sein wird. In der Animationsserie Bob's Burgers ist er als Felix zu hören.

Wünscht ihr euch auch, Zach Galifianakis hätte Hangover 2 und 3 nicht gedreht?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Hangover 2 & 3 - Zach Galifianakis bereut die Komödien-Sequels
189e12a4c55d4c0e92c420c34ea0a036