Bei Disney Plus: Einer der besten Action-Filme überhaupt, der zuerst mit Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone kommen sollte

09.01.2024 - 08:07 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Face/Off - Im Körper des FeindesBuena Vista
0
0
Bei Disney+ habt ihr die Chance, einen echten Action-Meilenstein im TV zu sehen. Nicht nur die Choreographien, auch Story und Performances ließen den Film zum Kult werden.

Wer Face/Off oder Im Körper des Feindes von John Woo noch nicht kennt, sollte heute den Stream anschmeißen (alle anderen dürfen aber natürlich auch). Immerhin bekommt ihr hier die Doppelpackung aus quasi zweimal John Travolta und zweimal Nicolas Cage. Dabei hätten es auch gut Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone werden können.

Darum geht es in Face/Off - Im Körper des Feindes

Oberfiesling Castor Troy (Nicolas Cage) hat eine Bombe gelegt, die ganz Los Angeles bedroht und ist dann ins Koma gefallen. Nur sein Bruder – der im Gefängnis sitzt – weiß, wo die Bombe versteckt ist. FBI-Agent Sean Archer (John Travolta) will natürlich das Schlimmste verhindern und ist bereit, alles dafür zu tun.

Glücklicherweise erlaubt eine neuartige Technologie, das Gesicht des Terroristen auf den Körper des Helden zu übertragen. Auch die Stimme und der ganze Rest werden angepasst. So will er dem Bruder den Ort der Bombe entlocken. Dumm nur, dass Castor Troy überraschend aus dem Koma erwacht, den Spieß umdreht und sich seinerseits kurzerhand einfach das Gesicht von Sean Archer überstreift...

Nicolas Cage lässt in Face/Off so richtig die Sau raus, unter anderem als übergriffiger Priester.

Beinahe hätten Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone die Hauptrollen gespielt

Bevor feststand, dass John Woo Face/Off mit John Travolta und Nicolas Cage dreht, waren noch ein paar ganz andere Duos im Gespräch. Laut der Age of Cage-Biographie  soll beispielsweise über Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger, Michael Douglas und Harrison Ford oder auch Alec Baldwin und Bruce Willis nachgedacht worden sein.

An einer Stelle des Prozesses habe sogar kurzzeitig die Idee existiert, Johnny Depp und Nicolas Cage aufeinander loszulassen. Das habe vor allem an den unterschiedlichen Filmemachern gelegen, die zwischenzeitlich angedacht waren. Letzten Endes sei es dann aber John Woo geworden und mit der Wahl des Settings sei auch die Entscheidung für die Schauspieler gefallen.

TV oder Stream: Wann und wo kommt Face/Off - Im Körper des Feindes?

Kabel eins strahlte Face/Off am 8. Januar zur Primetime um 20:15 Uhr aus. Eine Wiederholung gab es auch, und zwar in der Nacht danach, vom 9. auf den 10. Januar um 01:15 Uhr.

Im Stream gibt es den John Woo-Film aber natürlich auch: Ihr könnt ihn entweder im WOW- oder Disney+-Abo sehen. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit, ihn sich online zu leihen oder zu kaufen. Das geht bei Apple, Maxdome, Amazon, MagentaTV und Google Play.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News