Heute im TV

Hannah Herzsprung spielt Vier Minuten grandios auf

Hannah Herzsprung und Monica Bleibtreu in Vier Minuten
© Piffl Medien
Hannah Herzsprung und Monica Bleibtreu in Vier Minuten

Manche Menschen haben überragende Talente und können diese Gabe glücklicherweise auch nutzen. Andere wiederum hält das Leben so sehr auf Trab, dass sie von ihrem Talent so gar nichts wissen wollen.

Hannah Herzsprung spielt in Vier Minuten Jenny, die Insassin eines Frauengefängnisses, die als musikalisches Wunderkind gilt. Sie hat die Chance, an einem Klavierwettbewerb teilzunehmen. Dabei wird sie von der erfahrenen Pianistin Traude Krüger Monica Bleibtreu unterstützt. Traude knüpft Jennys Unterricht bei ihr jedoch an ein paar Bedingungen. Es kommt zwischen den zwei Frauen zu einer Art Kräftemessen und der Klavierunterricht wird für beide zu einer großen Herausforderung.

Vier Minuten ist erst der zweite Film des Regisseurs Chris Kraus. Der 1963 in Göttingen geborene Filmemacher war zuvor als Journalist und Illustrator tätig, bis er sich schließlich als Drehbuchautor in der Filmbranche einen Namen machte. An Vier Minuten arbeitete der Regisseur über acht Jahre. Zur Geschichte über die talentierte Gefängnisinsassin äußert sich Chris Kraus wie folgt: Ich habe immer geglaubt, Motivation sei nur ein anderes Wort für Talent. Aber was ist, wenn es anders ist? Wenn jemand Talent, aber keine Motivation hat? In einer Künstlergeschichte halte ich das für eine wahnwitzige Konstellation, eine Figur zu erzählen, die sehr viel kann und gar nichts will. Die meisten Künstler, auch mich, treibt ja die Angst, dass es bei einem selbst umgekehrt sein könnte.

Chris Kraus’ Film lief auf internationalen Filmfestivals in Toronto und Shanghai. Für ihre grandiosen Leistungen wurden die beiden Hauptdarstellerinnen mit zahlreichen Preisen geehrt. So erhielt Hannah Herzsprung für ihre intensive Darstellung der Mörderin Jenny auf der Berlinale 2008 den Shooting Star. Die inzwischen bereits verstorbene Monica Bleibtreu wurde anlässlich des Deutschen Filmpreises 2007 als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Dort wurde Vier Minuten auch als bester Spielfilm prämiert.

Was: Vier Minuten
Wann: 22:45 Uhr
Wo: rbb

Und was läuft heute Abend bei euch im Fernsehen?

moviepilot Team
syrbal Antje Horn
folgen
du folgst
entfolgen
"Ich bin nämlich eigentlich ganz anders, aber ich komme nur so selten dazu." (Ödön von Horváth)
Deine Meinung zum Artikel Hannah Herzsprung spielt Vier Minuten grandios auf