Immer noch jung

Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze & ein Besuch in der Redaktion

Killerpilze 15 Jahre immer noch Jung - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:19
Immer noch jung - 15 Jahre KillerpilzeAbspielen
© Nordpolaris
Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze
23.09.2017 - 08:50 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
1
0
Am 5. Oktober kommt die Musikdokumentation Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze in die Kinos. Hierzu waren die drei unkaputtbaren Musiker zu Besuch in der moviepilot-Redaktion.

Freitag, kurz vor dem Wochenende: Während die moviepilot-Redakteure gerade aus ihrer Mittagspause zurück an den Schreibtisch kehren, erwartet sie ein überraschender Besuch der drei Musiker Johannes Halbig, Fabian Halbig und Maximilian Schlichter - besser bekannt als die Killerpilze - und des Regisseurs David Schlichter. Die Band stellte nämlich am vergangenen Donnerstag ihre Musikdokumentation Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze in Berlin vor, die derzeit durch mehrere Kinos in Deutschland tourt und am 05.10.2017 regulär in den Kinos zu sehen sein wird. Und bevor es für sie nach Leipzig weitergeht, statteten die Killerpilze der Redaktion einen kurzen Besuch ab, stellten sich unseren Interview-Fragen und prüften das Filmwissen der Redakteure mit ein paar selbst gespielten Filmsongs.

Hoch oben in den Charts, zahlreiche Fernsehauftritte und kreischende Teenie-Fans. Ab 2006 ging die Karriere der jungen Punk-Rock-Band Killerpilze steil nach oben. Doch dann folgte der rasche Fall, der Ausstieg ihres Bassisten und die Trennung von ihrem Plattenlabel. Die Killerpilze schienen von der Bildfläche des Mainstreams verschwunden zu sein. Doch die Band war nie weg. Sie gründete ein eigenes Label, unter dem sie weiterhin mit Leidenschaft Musik machte. Nach mittlerweile sieben Studioalben und 15 Jahren Bandgeschichte, bringen die drei Musiker ihre Story von Aufstieg und Fall und dem beschwerlichen Weg zurück mit einer Dokumentation in die Kinos. Sie sammelten in erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne das nötige Geld, um den Film selbstständig herzustellen. Da sie seit Anfang ihrer Karriere von Maximilians Bruder David, der gemeinsam mit Schlagzeuger Fabian Regie führte, mit der Kamera begleitet wurden, konnten viele persönliche Einblicke über die Jahre festgehalten werden. Doch die Musikdokumentation ist nicht nur ein Film über eine erfolgreiche Schüler-Band, sondern ebenso ein Bild über das Konstrukt Musikbusiness und eine Geschichte über drei Jugendliche, die sich ihre Freundschaft und Leidenschaft der Musik nicht nehmen lassen und einfach ihr eigenes Ding durchziehen.

Nachdem die Killerpilze der Redaktion im rappelvollen Büro-Kino einige spannende Einblicke in die Entstehung ihrer Dokumentation geben konnten, überraschten sie noch mit einem kleinen Musikquiz. Mit der Gitarre in der Hand und fetzigen Cajón-Beats spielten sie vier Akustik-Filmsongs, zu denen die jeweiligen Titel erraten werden mussten. Nach den Songs I Don't Wanna Miss a Thing, Teenage Dirtbag, Junimond und Another Way to Die war schnell klar, dass das geballte Filmwissen der Redaktion jeder Herausforderung gewachsen ist. Jetzt kann die Redaktion mit einem Lächeln im Gesicht und mindestens einem Ohrwurm im Kopf das Wochenende kommen lassen.

Noch bis zum 09.10.2017 präsentieren die Killerpilze ihren Dokumentarfilm Immer noch jung - 15 Jahre Killerpilze persönlich auf ihrer Kinotour durch Deutschland und Österreich. Die einzelnen Stationen der Tour könnt ihr hier einsehen . Am 05.10.2017 ist der Musikfilm in zahlreichen deutschen Kinos als Event zu sehen.

Werdet ihr euch die Killerpilze-Dokumentation anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News